WinFuture-Forum.de: [Erledigt] ei.cfg - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

[Erledigt] ei.cfg



#1 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 07. November 2011 - 16:22

Hallo Community.
Ich wollte gerade ein Windows7 Starter installieren und habe festgestellt, dass mir die ISO fehlt.
Bin dann im internet auf der Suche nach der ISO auf diesen Artikel gestoßen.
Klick
habe ich natürlich probiert mit einer ISo, die ich schon hatte. Windows 7 Prof x86 SP1.
Ein USB Stick erstellst mittels Windows7 USB Download Tool. getestet und siehe da, anscheinend wurde die ei.cfg nicht gelöscht oder sonstiges. Ich habe leider keine Ausfall beim Setup install.
nun die Frage. Liegt es am integrierten SP1 oder kann ich die Datei auch händisch löschen?

EDIT:
habe eben mal die ISO entpackt, bei der ich die ei.cfg mittels des Tools auf der Site entfernt habe und die Datei ist tatsächlich weg. Nun bin ich noch mehr verwundert und frage mich, wieso ich keine Auswahl bei der Installation habe?!

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 08. November 2011 - 07:22

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.495
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 331

geschrieben 07. November 2011 - 16:27

mache es dir einfach:

usb-stick erstllen und danach die Datei händisch löschen. ist einfacher als im ISO rumzufrickeln und geht ohne weitere Tools

EDIT wegen EDIT

mache dir den Stick mal von einem sauberen ISO... nicht dass deine "Tools" bockmist veranstalltet haben...

Lösche einfach von Hand am Ende die ei.cfg vom Stick. so hab ichs hier gemacht und die sticks funktionieren einwandfrei mit der Auswahl.

Zum Erstellen des Sticks am besten das MS-Eigene-Tool nehmen
http://www.chip.de/d...l_38589636.html

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 07. November 2011 - 16:38

Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.937
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 232

geschrieben 07. November 2011 - 16:52

Ja, es funktioniert normalerweise auch mit den SP1-Disks. Also hast du wohl einen Fehler gemacht. Hast du das SP1 selbst in das ISO-Image integriert oder hast du das komplett heruntergeladen?
0

#4 Mitglied ist offline   unawave 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 22. März 09
  • Reputation: 2

geschrieben 07. November 2011 - 18:54

 Zitat (sermon: 07. November 2011 - 16:22)

habe ich natürlich probiert mit einer ISo, die ich schon hatte. Windows 7 Prof x86 SP1.
Ich habe leider keine Ausfall beim Setup install.

Es gibt auch ISOs die tatsächlich nur eine Windows-Version enthalten

 Zitat (sermon: 07. November 2011 - 16:22)

habe eben mal die ISO entpackt, bei der ich die ei.cfg mittels des Tools auf der Site entfernt habe und die Datei ist tatsächlich weg.

Mit dem ZIP-Programm "7Zip" kannst du ISO-Dateien öffnen. Schau dir damit "deine" ungepatchte ISO an, ob dort überhaupt eine ei.cfg enthalten war. Ansonsten: Schau mit "7Zip" im Ordner /sources die Datei install.wim an. Enthält install.wim mehrere Ordner (jeweils ca. 8 - 12 Gb groß) ? Nur dann sind auch mehrere Versionen in der ISO enthalten.
0

#5 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.169
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 135

geschrieben 07. November 2011 - 22:41

 Zitat (sermon: 07. November 2011 - 16:22)

Hallo Community.
Ich wollte gerade ein Windows7 Starter installieren und habe festgestellt, dass mir die ISO fehlt.
Bin dann im internet auf der Suche nach der ISO auf diesen Artikel gestoßen.
Klick
habe ich natürlich probiert mit einer ISo, die ich schon hatte. Windows 7 Prof x86 SP1.
Ein USB Stick erstellst mittels Windows7 USB Download Tool. getestet und siehe da, anscheinend wurde die ei.cfg nicht gelöscht oder sonstiges. Ich habe leider keine Ausfall beim Setup install.
nun die Frage. Liegt es am integrierten SP1 oder kann ich die Datei auch händisch löschen?

EDIT:
habe eben mal die ISO entpackt, bei der ich die ei.cfg mittels des Tools auf der Site entfernt habe und die Datei ist tatsächlich weg. Nun bin ich noch mehr verwundert und frage mich, wieso ich keine Auswahl bei der Installation habe?!

Das Tool "ei.cfg Removal Utility" ist dazu gedacht, dass wenn man von einer vorhandenen und ggf. vom Hersteller angepassten Win7-DVD ein ISO-Image zieht direkt in der ISO-Datei in einer Sekunde die "ei.cfg" als gelöscht zu markieren. Man kann diese ISO dann gleich wieder brennen und bekommt eine bootfähige DVD mit Versionsauswahl. Schneller und simpler geht es als DVD nicht.

Es wird dabei aber die ei.cfg nicht wirklich gelöscht weil dafür das Image umfangreicher geändert werden müsste. Es wird lediglich im UDF-Dateisystem bei dieser einen Datei eine Löschmarkierung gesetzt. Soll heißen die ei.cfg ist immer noch da, über UDF aber als gelöscht markiert. In den anderen Dateisystemen (Joliet usw.) ist sie ganz normal da weil das Win7-Setup nur ins UDF-Dateisystem schaut.

Das kleine Tool erfüllt also genau seinen Zweck und erspart das aufwendigere Entpacken der ISO, löschen der ei.cfg, bauen einer neuen ISO die dann auch erst wieder bootfähig gemacht werden muß.

Kopiert man eine mit dem Tool modifizierte DVD auf einen USB-Stick wird dabei nicht das UDF- sondern das Joliet-Dateisystem herangezogen wo die ei.cfg eben nicht als gelöscht markiert ist. Folglich landet sie auf dem Stick und die Versionsabfrage kommt nicht.

Das ist aber sowieso kein Problem weil man beim bootfähigen Stick im Gegensatz zur DVD einfach mit dem Explorer die Datei löschen kann.

 Zitat (unawave: 07. November 2011 - 18:54)

Es gibt auch ISOs die tatsächlich nur eine Windows-Version enthalten
...

Das wäre mir neu.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win7 NB
2

#6 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 08. November 2011 - 07:21

@WinFutal
Hatte die Dateien damals als Download mit integriertem SP1 von einem User hier im Forum bekommen der die vom MSDNAA hatte. Und haben halt bisher immer funktioniert.

@unawave
unter der Datei install.wim habe ich alle version angezeigt bekommen. Also bin ich stark davon ausgegangen, dass es gehen muss!

@JollyRoger
Danke für die Erklärung. Wieder ein stück weiser geworden :)

Und für alle nochmal, nachdem ich den Bootstick fertig hatte (Natürlich mit dem MS Eigenen Tool), habe ich die Datei händisch gelöscht und gut war es dann. Hätte man auch selber drauf kommen können :)
Trotdem Danke!
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.495
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 331

geschrieben 08. November 2011 - 09:29

 Zitat (sermon: 08. November 2011 - 07:21)

Und für alle nochmal, nachdem ich den Bootstick fertig hatte (Natürlich mit dem MS Eigenen Tool), habe ich die Datei händisch gelöscht und gut war es dann. Hätte man auch selber drauf kommen können :)
Trotdem Danke!


kein Akt... kommt häufig vor, dass man den Walt vor lauter Bäumen nicht sehen kann :wink:
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.169
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 135

geschrieben 08. November 2011 - 15:37

Schön, dass es nun klappt. :)
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win7 NB
0

#9 Mitglied ist offline   unawave 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 22. März 09
  • Reputation: 2

geschrieben 09. November 2011 - 09:48

 Zitat (unawave: 07. November 2011 - 18:54)

Es gibt auch ISOs die tatsächlich nur eine Windows-Version enthalten

 Zitat (JollyRoger2408: 07. November 2011 - 22:41)

Das wäre mir neu.

  • Beispiel: Jede Enterprise-Version die man sich als ISO direkt von Microsoft downloaden kann (mit Live-ID, als IT-Experte) enthält nur die Enterprise-Version.
  • Beispiel: Ich habe hier eine original Microsoft "Windows 7 Professional update" DVD (mit Hologramm-Rand) und die enthält nur die Professional Version.

0

#10 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.169
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 135

geschrieben 09. November 2011 - 10:21

 Zitat (unawave: 09. November 2011 - 09:48)

  • Beispiel: Jede Enterprise-Version die man sich als ISO direkt von Microsoft downloaden kann (mit Live-ID, als IT-Experte) enthält nur die Enterprise-Version.
  • Beispiel: Ich habe hier eine original Microsoft "Windows 7 Professional update" DVD (mit Hologramm-Rand) und die enthält nur die Professional Version.


Na ja, die Win7 Enterprise Version habe ich bewußt außen vor gelassen, da sie für Privatkunden ohnehin nicht in Frage kommt (Volumenlizenz), bei den Update Versionen dachte ich, dass da ebenfalls alle Versionen mit dabei sind. Wenn du sagst, dass dem nicht so ist, ok, wieder was dazu gelernt.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win7 NB
0

#11 Mitglied ist offline   hbc2000 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 11. Mai 11
  • Reputation: 4

geschrieben 03. Februar 2012 - 13:31

 Zitat (JollyRoger2408: 09. November 2011 - 10:21)

Na ja, die Win7 Enterprise Version habe ich bewußt außen vor gelassen, da sie für Privatkunden ohnehin nicht in Frage kommt (Volumenlizenz), bei den Update Versionen dachte ich, dass da ebenfalls alle Versionen mit dabei sind. Wenn du sagst, dass dem nicht so ist, ok, wieder was dazu gelernt.


Generell sind in jeder Windows7-Version (ausgenommen Enterprise) auch die anderen vorhanden,
bei der beschriebenen Update-Version ist einfach nur die entsprechende install.wim vorhanden,
sodass auch keine ei.cfg mehr vorhanden ist.
Bekommt man mit AIO händisch
oder mit RTseven automatisch aber auch wieder hin.!

Die einzigste Version ist also die Enterprise
und das ist bewusst schon so von Mircosoft gewollt.
Eingefügtes Bild

Zitat

"Ein Computer ist immer nur so schlau, wie der Mensch der Ihn benutzt"
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0