WinFuture-Forum.de: Systemstart aufräumen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Systemstart aufräumen

#1 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.621
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 89

geschrieben 31. Oktober 2011 - 18:35

Moinsen.

Hab gerade auf meinem Macbook mein XP und sämtlich installierte Weichware aktualisiert. Danach gehe ich immer hin und schmeiße mir alle unnötigen Einträge wie QuickTime oder Adobe Reader aus dem Systemstart raus (per msconfig). Jetzt habe ich mir aber zum ersten mal auch Gedanken darüber gemacht wozu die anderen Einträge sind welche dort noch stehen (und wo ich mir zu unsicher bin die 'mal eben so' zu deaktivieren). Im speziellen bin ich dort über den rundll32-Eintrag gestolpert welcher augenscheinlich wohl nur für Bluetooth da ist.

Angehängtes Bild: systemstart.JPG

Sehe ich das richtig das dieser nur da ist um Bluetooth zu starten? Wenn ja, kann ich den Problemlos deaktivieren da ich Bluetooth nicht nutze? Oder hängt hinter der rundll32 noch mehr als nur der Verweis auf Bluetooth?



Und wo ich gerade dabei bin: Weis einer was es mit dem Apple Aplication Support Deamon (APSDeamon) auf sich hat? Den habe ich nämlich erst seit ich eben QuickTime aktualisiert habe (über Apple Software Update).



MFG
Levellord
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.771
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 353

geschrieben 31. Oktober 2011 - 18:41

Du kannst die rundll32 raus nehmen, ja.
Es ist nur für die Funktion für Bluetooth zuständig, aber ich glaub das funktioniert auch weiterhin, ohne das im Autostart.

Und Ctfmon kann auch raus.
Ebenso sstray. Das ist von Nvidia und braucht man eigentlich nicht.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#3 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.621
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 89

geschrieben 31. Oktober 2011 - 19:48

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 31. Oktober 2011 - 18:41)

Du kannst die rundll32 raus nehmen, ja.
Es ist nur für die Funktion für Bluetooth zuständig, aber ich glaub das funktioniert auch weiterhin, ohne das im Autostart.

ok

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 31. Oktober 2011 - 18:41)

Und Ctfmon kann auch raus.

wofür isn das?

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 31. Oktober 2011 - 18:41)

Ebenso sstray. Das ist von Nvidia und braucht man eigentlich nicht.

Nvidia? hab eine ATI im Laptop und was ich im Netz gelesen habe ist das wohl eher irgendwas mit Sound.



MFG
Levellord
0

#4 Mitglied ist offline   Tschubai 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 102
  • Beigetreten: 20. Dezember 06
  • Reputation: 8

geschrieben 01. November 2011 - 14:12

Beitrag anzeigenZitat (Levellord: 31. Oktober 2011 - 19:48)

wofür isn das?


ms office, braucht man nicht wirklich und kann mit CtfmonRemover entfernt/ersetzt werden

Zitat

Nvidia? hab eine ATI im Laptop und was ich im Netz gelesen habe ist das wohl eher irgendwas mit Sound.


stimmt; schau halt ob eine der relevanten sachen installiert ist oder nicht ...

http://www.file.net/...sttray.exe.html

Dieser Beitrag wurde von Tschubai bearbeitet: 01. November 2011 - 14:20


os : brain.exe_______________cpu : cortex
graka : fielmann_____________drives : zwei
ram : lucida frontalis_________mb : homo sapiens
0

#5 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.621
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 89

geschrieben 02. November 2011 - 21:07

Beitrag anzeigenZitat (Tschubai: 01. November 2011 - 14:12)

ms office, braucht man nicht wirklich und kann mit CtfmonRemover entfernt/ersetzt werden

MS Office hab ich auf meinen Rechnern nirgends installiert, kann dann wohl raus. Muss ich das zwingend mit "CtfmonRemover" entfernen oder reicht im Normalfall auch einfach aus dem Startmenü zu entfernen?
0

#6 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.380
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 02. November 2011 - 21:22

Zitat

ctfmon (ctfmon.exe) is a process used by Microsoft Office to activate the Alternative User Input Text Input Processor (TIP) and also the Microsoft Language Bar

Haste in der Taskleiste rechts unten die Sprachenleiste drin? Das könnte es dann wohl sein. Ansonsten (mal ernsthaft), man findet eigentlich zu jedem erdenklichen Prozess im Internet genügend Infos, sodass man selbst identifizieren und abwägen kann ob man es braucht oder nicht. Ein Blick auf den Dateipfad reicht aber meistens schon.

Dieser Beitrag wurde von Daniel bearbeitet: 02. November 2011 - 21:22

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.170
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 02. November 2011 - 21:29

Kann man nicht normalerweise alles rausschmeißen? Ich hatte das so in Erinnerung, dass man erstmal gar nichts unbedingt braucht, bzw. dass das, was man braucht dann eben nur nicht schon am Anfang, sondern erst dann gestartet wird, wenn man das zugehörige Programm aufruft. Das gab nur ein paar Ausmahmen die rumgestänkert haben. Einige virtuelle Drucker für PDF hatten was zu mäkeln.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#8 Mitglied ist offline   karli33 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 293
  • Beigetreten: 16. April 08
  • Reputation: 14

geschrieben 05. November 2011 - 11:31

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 02. November 2011 - 21:29)

Kann man nicht normalerweise alles rausschmeißen?
...


Das wäre bei manchen Systemen ziemlich dumm. Beispiel: Ich habe eine Logitech-Maus und wenn die Treiber nicht gestartet werden, habe ich nur die Standardfunktionen. Mein Antivirenprogramm soll auch automatisch gestartet werden! Es hängt eben vom System und den Anwendungen ab, was du entfernen kannst.

Allerdings brauche ich auch keine Controlcenter, automatische Updates, Nokia-Programme, etc, die ich regelmäßig aus dem Autostart entferne.

k..33
0

#9 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.170
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 05. November 2011 - 11:58

Beitrag anzeigenZitat (karli33: 05. November 2011 - 11:31)

Das wäre bei manchen Systemen ziemlich dumm. Beispiel: Ich habe eine Logitech-Maus und wenn die Treiber nicht gestartet werden, habe ich nur die Standardfunktionen. Mein Antivirenprogramm soll auch automatisch gestartet werden! Es hängt eben vom System und den Anwendungen ab, was du entfernen kannst.

Allerdings brauche ich auch keine Controlcenter, automatische Updates, Nokia-Programme, etc, die ich regelmäßig aus dem Autostart entferne.

k..33


Ja klar, was man selbst absichtlich will und braucht, lässt man natürlich drin. Aber statt zu sortieren, indem man sucht, was raus kann, könnte man besser alles rausschmeißen und dann gucken, was man unbedingt braucht und nimmt nur das rein. Was issn daran dumm?
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#10 Mitglied ist offline   Tschubai 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 102
  • Beigetreten: 20. Dezember 06
  • Reputation: 8

geschrieben 05. November 2011 - 14:50

Beitrag anzeigenZitat (Levellord: 02. November 2011 - 21:07)

MS Office hab ich auf meinen Rechnern nirgends installiert, kann dann wohl raus. Muss ich das zwingend mit "CtfmonRemover" entfernen oder reicht im Normalfall auch einfach aus dem Startmenü zu entfernen?


ctfmon kann man nicht so einfach mal deinstallieren.
CtfmonRemover ersetzt ctfmon.exe mit einem dummy,
was eine elegantere methode ist.

aus dem autostart kann/sollte es in jedem fall entfernt werden.

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 05. November 2011 - 11:58)

Ja klar, was man selbst absichtlich will und braucht, lässt man natürlich drin. Aber statt zu sortieren, indem man sucht, was raus kann, könnte man besser alles rausschmeißen und dann gucken, was man unbedingt braucht und nimmt nur das rein. Was issn daran dumm?


finde die methode auch sinniger :smokin:

Dieser Beitrag wurde von Tschubai bearbeitet: 05. November 2011 - 14:53


os : brain.exe_______________cpu : cortex
graka : fielmann_____________drives : zwei
ram : lucida frontalis_________mb : homo sapiens
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0