WinFuture-Forum.de: Was würdet Ihr für die Wii U zahlen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Spielkonsolen
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Was würdet Ihr für die Wii U zahlen? Kleine Umfrage gefunden.

#16 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.153
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 88

geschrieben 11. Juni 2013 - 17:05

Ich sehe allerdings keinen Sinn darin, wieso die Wii U abwärtskompatibel zum über 10 Jahre alten Gamecube sein sollte. Würde die Konsole nur unnötig teurer machen für ein Feature, das dann eh fast niemand jemals nutzen würde.
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   Sepultura 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 663
  • Beigetreten: 18. September 05
  • Reputation: 7

geschrieben 12. Juni 2013 - 11:54

Beitrag anzeigenZitat (chrismischler: 11. Juni 2013 - 17:05)

Ich sehe allerdings keinen Sinn darin, wieso die Wii U abwärtskompatibel zum über 10 Jahre alten Gamecube sein sollte. Würde die Konsole nur unnötig teurer machen für ein Feature, das dann eh fast niemand jemals nutzen würde.


nein würde sie nicht teurer machen! Die Prozessorarchitektur ist die gleiche und man könnte sogar auf die GC Controller verzichten, wenn man Softwaremäßig die Wii (U) Controller an die GC anpasst.
Wer Japanische Produkte kauft, unterstützt den grausamen Walfang
Boykottiert JAPAN
0

#18 _JuriK_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 08. Oktober 2013 - 14:44

Beitrag anzeigenZitat (IT_Fred: 04. Mai 2013 - 18:17)

250 € mit zwei Controllern und einem Mario-Game wäre super! :D


Mittlerweile muss es doch irgendwo ein solches Package geben?! :)
0

#19 Mitglied ist offline   BufferOverflow 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 06. April 13
  • Reputation: 6

geschrieben 20. November 2013 - 11:13

Ich war damals beim Gamecube Launch bereit sogar eine umgebaute NTSC (Japan / US) / Pal Multiswitch Gamecube für den Preis wie heute eine Xbox One zu kaufen aber eine Nintendo WiiU wollte ich mir nicht kaufen, da mir die veraltete Technik aus dem Jahre 2005 im Jahr 2013 veröffentlicht nicht mal 250€ wert sind.

Die Idee mit dem Tablett zündet bei mir nicht. Bei der Xbox One kann man ein herkömmliches Tablett im Haushalt verwenden und braucht dieses nicht nur für die Konsole und hat weitere Einsatzmöglichkeiten, auch wenn es zunächst nicht viele Spiele gibt aber Project Spark ist so ein Spiel wie es mir von Nintendo gewünscht hätte um den sinnvollen Einsatz eines Tabletts mit Konsolen zu demonstrieren.

Den Umstand den Nintendo mit dem TV und der Familie, die alle gleichzeitig einen und den selben TV nutzen wollen und somit das Tablett sinnvoll wäre, um die Spiele vom TV auf das Tablett zu holen und weiter zu zocken, damit der TV wieder frei ist, damit Mutti was andere schauen kann als die Kinder, gibt es nicht bei uns.

Erst mal müssen Familien heute länger arbeiten und haben unterschiedliche Arbeitszeiten, so dass die Vorstellung das alle gemeinsam um 20.00 Uhr vor einem TV im Wohnzimmer gemeinsam TV schauen oder spielen, realitätsfremd ist. meistens ist das doch so oder bei uns, dass wenn Mutti arbeitet, der Daddy Zuhause ist und umgekehrt, es werden sich Jobs rausgesucht, wo es möglich ist das die Kinder trotzdem versorgt sind.

Des Weiteren haben Kids alle selber ein TV, ein PC oder Tablett oder irgendwas anderes im Zimmer, dass die sicher nicht zu einer bestimmten Uhrzeit alle ins Wohnzimmer gehen um gemeinsam was zu schauen.

Ich finde die ganze WiiU Idee sehr naiv von Nintendo. Man hatte damals angekündigt, dass man mit der Wii den Casual Gamer Bereich erschlossen hatte und sich mit der WiiU auch wieder verstärkt um die richtigen Spieler kümmern wollte, die man mit der Wii verloren hatte. Wenn man diese Absicht hat und dann eine Konsole auf dem Markt bringt die nicht mehr Leistung als eine 360 hat, - so kann man doch nicht ernsthaft alte echte Gamer zurückholen? , - Wie geschrieben finde ich Nintendo sehr naiv und weltfremd.
0

#20 _Liang_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 21. November 2013 - 10:08

Sorry, das ich dass so offen sage, aber Leute die Konsolen aufgrund ihrer Grafik- oder ProzessorLeistung beurteilen sind in meinen Augen keine richtigen Gamer, sondern nur irgendwelche TechnikFreaks.

Bei Videospielen geht es um die Spiele, und es geht nicht darum ob die ne HD-Grafik oder ne 16Bit-Grafik haben. Sowas sollte eigentlich nicht wichtig sein. Grade heute wo die GrafikUnterschiede zwischen den Generationen immer lächerlicher und geringer werden. Ein Super Mario oder ein Zelda braucht IMO keine High-End-Grafik. Wozu? "Ocarina of Time" war eins der besten Games aller Zeiten, da kommen selbst Titel von heute nicht ran, trotz Poser-Grafik. Warum? Weil das Gameplay und die Atmo des Spiels einfach perfekt war. Sowas kann auch keine geile Grafik ausgleichen.

Ob ich mir ne Konsole kaufe oder nicht beurteile ich danach, ob die Games für mich intressant sind, und ein Titel wird für mich nicht intressant weil er ne tolle Grafik hat, sondern weil er ein intressantes Gameplay hat. Grafik sollte da ganz hinten stehen. Kurzum, echt Gamer beurteilen ein Spiel nach dem Gameplay, und nicht nach der Grafik.

Ich find die WiiU ist ne tolle Konsole, grade für Fans der ganzen Nintendo-Serien wie Mario, Zelda, Pokémon, Mario Kart, Smash Bros., Pikmin, Fire Emblem, KIrby, Metroid und Donkey Kong, ist es find ich ein MustHave. Das waren zumindest für mich genug Gründe die Konsole zu kaufen. Und ausserdem bietet es wie auch die Wii einen guten Gegenentwurf zu den MegaTechnik-Teilen von Sony und MS.

Allerdings hat Nintendo zwei böse Fehler begangen:
1. Sie nannten das Ding WiiU. Der Name lässt imo kaum darauf schließen dass es sich um einen Wii-Nachfolger handelt. Ich lese oft das Leute es mit einer simplen Erweiterung verwechseln. Allgemein war das Marketing recht dämlich gemacht. Bei der Wii war es genial, bei der WiiU naja.. :D
2. Kaum intressante Games. IMO ein fataler Fehler. Die LaunchTitel waren mies, und ausser Pikmin 3, Zelda WWHD und vielleicht auch The wonderful 101 sind bisher keine wirklich nennenswerten Exclusiv-Titel erschienen. Nintendo hat zwar einiges angekündigt doch das meiste kommt erst 2014, genauso wie nächste Woche das erste richtige 3D-Mario kommt... dieses Game hätte beim Launch der Konsole dabei sein sollen... aber die bringen es erst 1 Jahr danach raus. Ich denke zwar das die Verkäufe mit Super Mario 3D World und den für 2014 angekündigten Mario Kart 8, Super Smash Bros. for WiiU, Donkey Kong Country Tropical Freeze, Bayonetta 2, X und dem namenlosen ZeldaTitel etwas einpendeln werden, aber Nintendo wird es schwer haben. Ich denke mal nicht dass sie Bankrott gehen oder die KonsolenEntwicklung einstellen, aber in nächsten Generation sollten sie es besser machen.

Naja, meine 10cents dazu. Ich denke der Preis der WiiU zwischen 300 und 350 ist vollkommen okay (ist immerhin auch ein Spiel dabei). Zumal die PS4 und die One ja wesentlich teurer sind.

Dieser Beitrag wurde von Liang bearbeitet: 21. November 2013 - 10:09

0

#21 Mitglied ist offline   ReviRd-Revo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 605
  • Beigetreten: 23. Oktober 08
  • Reputation: 9

geschrieben 22. November 2013 - 13:32

Die PS4 ist gar nicht so viel teurer. Bei der XBox One ist FIFA (Day One Edition) und die Kinect 2 dabei.

Dieser Beitrag wurde von ReviRd-Revo bearbeitet: 22. November 2013 - 13:32

0

#22 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.153
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 88

geschrieben 22. November 2013 - 14:13

Die aktuellen Wii U Bundles kosten 299€. Im ersten Bundle ist "Zelda - The Windwaker" dabei und im zweiten Bundle Super Mario Bros U und Super Luigi U.

Den Preis finde ich schon nicht schlecht.
0

#23 Mitglied ist offline   -=MoRpH=- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.329
  • Beigetreten: 04. November 02
  • Reputation: 2

geschrieben 22. November 2013 - 15:56

Also Nintendo hat ganz klar den Verkaufsstart verpennt was die Launch Titel angeht. Ich selbst habe eine Wii U und bin vom System überzeugt, allerdings sind die einzigen Spiele dich mich ansprechen im Moment Windwaker HD, Zombie Ü und MarioBros U.

Ich hoffe immer noch auf die neuen Titel im kommenden Jahr.
Eingefügtes Bild
9 von den 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei nicht verrückt. Die zehnte summt die Melodie von Tetris
0

#24 _FromDell_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Februar 2014 - 16:38

Seh ich auch so! Kaum gute Spiele und haufenweise andere Möglichkeiten.
Ich würde die WiiU nicht kaufen.
0

#25 Mitglied ist offline   Marzi 

geschrieben 18. September 2014 - 07:50

Die WiiU hat mich noch nicht überzeugt.
Zum einen bin ich mit meiner Wii noch zufrieden und die Neuerungen sind für mich nicht überzeugend.

Die bisheringen Spiele haben mich auch nicht gereizt. Mal sehen ob sich das noch bessert aber ich warte lieber auf einen Nachfolger oder bessere Konsolen der anderen Hersteller.
0

#26 _kriss_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 24. März 2015 - 16:20

für ein Wii U wurde ich maximal 300 Euro zahlen
0

#27 Mitglied ist offline   winnie11 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 10. Juni 15
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Juni 2015 - 15:27

Nicht mal 300€...die ist mir das geld nicht wert
0

#28 Mitglied ist offline   Theo91 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 26. Juli 15
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Juli 2015 - 15:51

Ich würde 150 Euro dafür ausgeben, mit Spielen 200 Euro. Wäre der reale Preis nicht um so viel teurer, hätte ich das Ding schon längst zu Hause stehen. Aber 300 Euro sind mir der Spaß nicht wert.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0