WinFuture-Forum.de: RIP Steve Jobs - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

RIP Steve Jobs

#31 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Oktober 2011 - 19:18

Bei dem (Arbeits)auftrag (= "job order"), auf dem im zweiten der von but alive zitierten Kommentare (!!!auf eine Quellenangabe hat er natürlich absichtlich verzichtet!!!) hingewiesen wird, handelte es sich um die Entwicklung des nicht ganz unbekannten Arcade-Spiels Breakout, das später auch für den Computer programmiert wurde. Mal abgesehen davon, dass die genannten Zahlen zur Entlohnung nicht ganz stimmen (Jobs erhielt 5.000 $ & gab Wozniak davon 350 $), ändert das nichts an der Tatsache, dass Jobs seinen Freund & Geschäftspartner schlicht und ergreifend beschissen hat (Wikipedia & ApfelWiki).
Warum ich darauf eingehe? Nun, wenn (berühmte) Politiker, Sportler, Filmstars etc. sterben, dann ist es selbstverständlich, dass man ihr Leben auch kritisch beleuchtet. Dann wird auch auf Schwächen, Verfehlungen, falsche Entscheidungen, schlechte Charaktereigenschaften etc. eingegangen. Ist es so schwer zu akzeptieren, dass man das auch bei Steve Jobs tut? Er war auch "nur" ein Mensch, und kein (i-)Gott. Und Menschen machen Fehler...


Beitrag anzeigenZitat (Ludacris: 07. Oktober 2011 - 16:31)

gibt ja genug die so ihre Schwierigkeiten damit haben..

Wer hat das nicht :shifty:?

? and somewhat vindictive man = und etwas rachsüchtiger Mensch ?
? The MP3 market was advancing even before... = Der MP3 Markt hat sich verändert, sogar bevor ?
? but the tech was already there, he just repacked in with a fancy package,
= aber die Techniken waren bereits da, also hat er einfach alles in eine bunte Verpackung gegeben ?
? Oh well = Oh naja ?
...

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 07. Oktober 2011 - 19:19

0

Anzeige

#32 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.500
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 177

geschrieben 07. Oktober 2011 - 19:31

Zitat

? and somewhat vindictive man = und etwas rachsüchtiger Mensch ?
? The MP3 market was advancing even before... = Der MP3 Markt hat sich verändert, sogar bevor ?
? but the tech was already there, he just repacked in with a fancy package,
= aber die Techniken waren bereits da, also hat er einfach alles in eine bunte Verpackung gegeben ?
? Oh well = Oh naja ?
...


Freie übersetzung... ich hab mir nicht wirklich die mühe gemacht den ganzen Text 1:1 zu übersetzen.
0

#33 _Volume Z_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Oktober 2011 - 19:52

Beitrag anzeigenZitat (Ludacris: 07. Oktober 2011 - 19:31)

Freie übersetzung... ich hab mir nicht wirklich die mühe gemacht den ganzen Text 1:1 zu übersetzen.

Alles super. Immerhin hast Du's nicht durch den Google-Fleischwolf gedreht. :)

Beitrag anzeigenZitat (EDDP: 07. Oktober 2011 - 19:18)

(!!!auf eine Quellenangabe hat er natürlich absichtlich verzichtet!!!)

Und was ergibt das? Eine linke Nummer. Sich die schlimmsten Userkommentare zu einer an sich vernünftig verfaßten Nachricht herauspicken - genausogut könnte ich das Häßlichste von dieser Seite zitieren:

Apple-Gründer gestorben: Steve Jobs ist tot

Ein wertneutraler Verweis hätte gelautet: http://www.rlslog.ne...has-died-at-56/

Gruß, VZ
3

#34 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Oktober 2011 - 23:23

Wenn einem doch so an der (Wert)neutralität gelegen ist, wieso toleriert man dann ewiges Rumgeschleime und kanzelt im Gegenzug Beiträge als die "schlimmsten" ab, die genau das hinterfragen und / oder dazu führen können, sich kritisch mit einem Thema / einer Person auseinanderzusetzen? Was ist denn eigentlich "schlimmer" - das Rumgeschleime zu kritisieren, oder mit im Chor derer einzustimmen, die davon nicht genug bekommen können?
0

#35 _Volume Z_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Oktober 2011 - 23:27

Der Thread heißt "Rest in peace" und nicht "Go to hell".
4

#36 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 55

geschrieben 08. Oktober 2011 - 01:27

Es ist einige Stunden her, da wollte ich hier auch einiges dazu sagen. Ich habe den Text wieder gelöscht als er fertig aber noch nicht gespeichert war. Ich stelle fest, dass es gut war zu schweigen, da hier im Thread offensichtlich nur Götzenanbetung gefragt und toleriert wird.

Dieser Beitrag wurde von Computer bearbeitet: 08. Oktober 2011 - 01:42

0

#37 _Volume Z_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 08. Oktober 2011 - 01:58

Wenn Du Wert auf Gepöbel unbekannter Herkunft wie in Beitrag 25 legst...
0

#38 Mitglied ist offline   saw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.470
  • Beigetreten: 01. März 07
  • Reputation: 47

geschrieben 08. Oktober 2011 - 02:00

Es steht doch jedem frei einen eigenen Meckerthread auf zu machen,
das aber immer in letzter Zeit, noch bevor die Leiche kalt ist,
aus irgendwelchen Ecken Leute gekrochen kommen müssen die sobald sie Apple lesen drauf los bashen müssen.

Meine Herren, der Kerl war Unternehmer, die meisten von denen haben nu mal als erste Aufgabe Geld zu machen und den Gewinn zu maximieren. Die lassen in China zusammenbauen, super, die Konkurenz lässt natürlich durchgängig und komplett in der örtlichen Blindenwerkstatt fertigen.
Bevor hier manche ihre Schnauze zu weit aufreißen, sollten die sich mal 5 Minuten Zeit nehmen und durch ihre Wohnung gehen und umschauen, ich bezweifele das bei den meisten mehr als 10% "made in Germany" ist.
Da stehen bei vielen Applehatern Geräte, die sind in den gleichen Fabriken von den gleichen Menschen zusammen gebaut worden, aber da ja nicht der böse angebissene Apfel drauf ist, ist des ja gleich net so schlimm.

Das er nicht perfekt war streitet wohl keiner ab, aber das die elektronische Welt anders aussäh ohne ihn kann wohl auch keiner bestreiten.
Kann ich bitte mal vorbei,
es geht nach Kompetenz.


L’art pour l’art
NO EURO-BOMBS
2

#39 _Volume Z_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 08. Oktober 2011 - 02:40

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#40 Mitglied ist offline   ...but alive 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 845
  • Beigetreten: 03. Mai 09
  • Reputation: 19

geschrieben 08. Oktober 2011 - 06:37

Zitat

Danke - das sollte eigentlich nur ein entkräftender Kommentar sein. Zitate ohne Quelle - fail. Inhalt - verheerend.


Ich schreibe hier keine Doktorarbeit, sondern meine Meinung.
Wozu benötige ich also Quellenangaben?

Wie? Du schreibst einfach, dass Du "Gummibärchen" magst? Wo sind Deine Quellenangaben? Wo die Links, die das belegen?
--> Merkste was?


Zitat

Das Technik "Genie" war Wozniak, ohne den wäre die Karriere und der Aufstieg von Jobs fraglich, wäre er allein auch so (einfluss-)reich geworden, dass er später so durchstarten konnte?

Evtl war es auch eine Symbiose, denn vielleicht hätte Wozniak seine Erfindungen nicht so an den Mann gebracht.

Jobs war doch wohl eher Opportunist und Ausbeuter.


Zitat

De mortuis nil nisi bonum - Der Tote kann sich zu den Vorwürfen nicht mehr äußern und somit ist jede Beschuldigung unfair!

--> Würde bedeuten man darf nicht mal über Hitler schlecht reden.



Hier wird ja recht häufig so argumentiert, dass die Produktionsbedingungen bei Apple-Konkurrenten genauso-, wenn nicht sogar schlechter seien. Zweifelsfrei: neben der iPhone-Fabrik wird eine AndroidPhone-Fabrik stehen - und die Arbeitsbedingungen werden sich kaum unterscheiden... nur warum erhält dann nicht jeder Samsung, Google, HTC, AMD, Intel, Nvidia CEO eine vergleichbare Nachrede? Weil sie "bloß" Manager (und Opportunisten) sind?
Ich denke mal, es liegt daran, dass um die Google-Gründer (um mal ein Beispiel anzuführen) nicht annähernd ein solcher Personenkult getrieben wird.

Ich halte Steve Jobs für jemanden, der zwei Dinge gut konnte: Ideen und Erfindungen anderer klauen und die Anerkennung, die eigentlich anderen zugestanden hätte, selbst einzuheimsen. Wer Steve Jobs liebt, dem wünsche ich genau so einen Typus des Opportunisten in den näheren Kollegenkreis: Leute, die immer dann, wenn Ihr eine prima Idee habt, ein geniales Stück Software geschrieben oder ein wegweisendes Stück Hardware designt habt, hingehen, Eure Erfindung klauen und als die ihre ausgeben - und im Zuge dessen natürlich sämtliche Anerkennung und materiellen Gewinn einsacken, während ihr leer ausgeht oder mit ein paar Almosen abgespeist werdet...

Zitat

Pixar

Laut Wikipedia hat Jobs bloß die Abteilung von Lucasfilm gekauft und in Pixar umbenannt.


Im Übrigen bin ich erstaunt, wie jemand aufgrund des Todes einer Person trauern kann, mit der er/sie nicht ein einziges Mal im Leben auch nur 10min GEREDET hat (von "Kennen" & "vertraut/befreundet-Sein" spreche ich in diesem Zusammenhang gar nicht erst)... wie geht sowas? BILD-induzierte Wahnvorstellungen? Jedes Gesicht in einem Video ist sofort ein guter Freund, dessen Tod einen emotional tiiiief *tränchenwegdrück* berührt? Das glaubt Ihr doch wohl selbst nicht. Ihr reiht Euch ein bei den Kondolenzrunterbetern, weil Ihr als moralisch-einwandfreie Menschen gelten wollt - indem Ihr brav nachbetet, was Euch vorgebetet wurde (Außenwirkung) - ein Blick in die Runde genügt, um festzustellen, dass der BILD-Zeitungssprachrohr- und Meinungsmachereffekt hier bestens greift. NEU ist nur, dass wir das jetzt auch bei Winfuture haben. Aber was soll man machen, wenn sämtliche Print- und Onlinemagazine SJ auf's Cover pappen und mit einen mindestens (!) zehnseitigen Nachruf garnieren muss Winfuture offensichtlich mitziehen, um nicht als einziges Medium ohne SJ-Nachruf dazustehen... und dann erst die vielen Promizitate! Erinnert mich an die BILD-Werbekampagne... nur dass die auf mich den Effekt hatte, dass ich von sämtlichen Personen, die da willentlich mitgemacht haben, nichts mehr sehen oder lesen werde...

Diese Großindustriellen- und Managerverehrung finde ich einfach nur peinlich.

Steve Jobs war gerade CEO als das iPhone rauskam, aber wieviel genau steckt da von ihm drin? Wieviele Ideen? Wieviele Zeilen iOS-Code? Wieviele Design/GUI-Entwürfe? Das alles haben wir Hunderten, wenn nicht gar Tausenden von Programmierern, Ingenieuren und Designern zu verdanken - WENN ich jemandem Respekt zolle, DANN diesen Menschen - nur sind die erstens zu zahlreich, zweitens größtenteils unbekannt und drittens war es schon immer sehr viel simpler (und bequemer) stattdessen sämtliche Aufmerksamkeit auf eine einzige Person zu fokussieren... unseren alleinseligmachenden Hl. Sankt Jobus.

Zitat

Jobs war sicher ein 1a Geschäftsmann, aber die Heiligsprechung, wie sie von seinen nassbirnigen Kunden für tuntige Modeaccessoires zur Zeit betrieben wird, ist mehr als lächerlich.

Es gibt an Positionen wie der seinen schlicht und ergreifend keine Heiligen. Die Frage ist, ob für die Leichen im Keller ein Dorffriedhof ausreicht, oder ob Massengräber zur Seucheneindämmung sinnvoll sind.

Vor dem Hintergrund einiger schmutziger Deals mit MS und Intel halte ich letzteres für wahrscheinlicher.


__________________________________________________

Zitat

Steve Jobs: Good artists copy, great artists steal.

Dieser Beitrag wurde von ...but alive bearbeitet: 08. Oktober 2011 - 10:10

2

#41 Mitglied ist offline   saw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.470
  • Beigetreten: 01. März 07
  • Reputation: 47

geschrieben 08. Oktober 2011 - 07:56

Beitrag anzeigenZitat (...but alive: 08. Oktober 2011 - 06:37)

..... - es gibt einem schon ein gewisses moralisches Überlegenheitsgefühl, wenn man den Zeigefinger heben, auf andere zeigen und sich der Moral Majority zuzählen kann. Herzlichen Glückwünsch!
....

Und machst es mit deinem Beitrag dann selber...
*kopfschüttel*
Kann ich bitte mal vorbei,
es geht nach Kompetenz.


L’art pour l’art
NO EURO-BOMBS
0

#42 Mitglied ist offline   ...but alive 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 845
  • Beigetreten: 03. Mai 09
  • Reputation: 19

geschrieben 08. Oktober 2011 - 10:25

Mir war schon beim Verfassen klar, dass meine Kritik an der Sprachrohrfunktion BILD-artiger Meinungsmacherartikel das Verständnispotential einiger Leser übersteigen würde.

Im Übrigen sehe ich niemandem aus dem Kritikerlager, der den Konformisten mit der Moralkeule (Pietät +3) kommt. (Wie auch?) Umgekehrt wurde hier bereits mehrmals ein Schuh draus.

Dazu hab ich auch eine hübsche Meinung gefunden... aber Moment, das ist ja soviel Text! Das alles zu lesen ist viel zu stressig, das sehe ich ein.

Deswegen habe ich die Stelle für Dich auf das Relevanteste verkürzt :)
Morgen ersetze ich dann 66% meines Beitrags durch Bilder und erhöhe die Schriftgröße...
0

#43 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.684
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 375

geschrieben 08. Oktober 2011 - 10:40

Oh man! Wo sind wir nur hingekommen, dass User anderen Usern nichtmal die Möglichkeit geben einfach tschüss zu sagen. Dachte immer es geht hier im Forum bisschen gesitteter zu. <_<
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
3

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0