WinFuture-Forum.de: Windows 8 - Smalltalk - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
  • 72 Seiten +
  • « Erste
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • Letzte »

Windows 8 - Smalltalk

#601 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 278
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 22

geschrieben 11. November 2012 - 00:41

Beitrag anzeigenZitat (Barney: 10. November 2012 - 22:15)

Mach einfach ein Rechtsklick auf die Taskleiste > Symbolleisten > Desktop, schon kannst du von dort aus bequem alle Systemsteuerungselemente ausführen.

Anhang img_082.jpg


Wer weis das? Und wer kommt selbständig auf sowas?
Das *ICH* oder *DU* mit irgendwelchen Tricks irgendetwas machen kann, ist nett, finde ich aber für ein Microsoft Windows Betriebssystem mangelhaft bis ungenügend. <_<
2

Anzeige

#602 Mitglied ist offline   nozz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 861
  • Beigetreten: 09. Oktober 06
  • Reputation: 13

geschrieben 11. November 2012 - 01:07

Noch besser, Rechtsklick unten links in die Ecke.
Eingefügtes Bild
0

#603 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 5

geschrieben 11. November 2012 - 02:36

Beitrag anzeigenZitat (Lastwebpage: 11. November 2012 - 00:41)

Das *ICH* oder *DU* mit irgendwelchen Tricks irgendetwas machen kann, ist nett, finde ich aber für ein Microsoft Windows Betriebssystem mangelhaft bis ungenügend. <_<

Wieso für ein "Windows Betriebssystem"? Das war doch immer so. Auch hinter Windows 8 versteckt sich kein wirklich neues Betriebssystem, sondern dasselbe alte Flickwerk wie bei denen davor, bloß noch mehr geflickt.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseiten
0

#604 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.100
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 39

geschrieben 11. November 2012 - 09:49

Seit Vista trauere ich der Funktion hinterher, dass man Ordner-Symbolleisten (eben z.B. der Desktop, oder auch einen Ordner mit Verknüpfungen) nichtmehr von der Taskleiste auf den Desktop ziehen kann. Das war enorm praktisch, weil diese Fenster auch nach einem Neustart erhalten blieben und man somit schön fensterbasiert seine eigenen Verknüpfungen z.B. in Kategorien sortieren konnte. Ohne diese Funktion wuchert jetzt mein Desktop zu mit Verknüfungen, was wirklich nicht hätte sein müssen... (Hab damals sogar in der Vista-Beta einen Bugreport diesbzgl. geschrieben, was aber offensichtlich nichts brachte... Die Funktion gabs seit Win95...)

Dieser Beitrag wurde von Astorek bearbeitet: 11. November 2012 - 09:52

Nur weil ich einen Ctrl+Alt+Del-Avatar besitze, bin ich nicht gleich ein Windows-Troll...
1

#605 Mitglied ist offline   wavemaster1 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 31. Mai 11
  • Reputation: 0

geschrieben 17. November 2012 - 03:47

So meine erste Erfahrungen mit Windows 8-64BIT hier mal was ich neben einer bestehenden Windows 7 Installation auf einer eigenen Festplatte installiert habe.

Zur info vorher ich habe einen sehr guten Rechner und auch gute PC Kenntnisse was heißt trotz das ich viele verschiedende Dinge am PC mache lief mein Windows XP damals schon knapp 4 Jahre ohne Probleme und mein jetziges Windows 7 seid es erschienen ist ohne probleme.

So die Installation von Win 8 ging sehr schnell muss ich sagen und ich bin erst mal neutral an das ganze ran gegangen.Das erste was ich gemacht habe ist erst mal die Startleiste wieder dazu genommen.

Als nächstes habe ich erst mal alle Sicherheitsupdates eingespielt was auch gut ging bis ich ein Treiberupdate meiner ASMEDIA PCI-E auf SATA Karte installiert habe was mir von Windowsupdate empfohlen wurde.Nach dem Neustart fuhr Windows 8 leider nicht mehr hoch was sich auch mit einer Reparatur nicht verbessern lief.
Nun das war die 1 erste entteuschung aber mit Hilfe des Abgesicherten Modus und voriger Treiberherstellung war wieder alles gut.Trotzdem ist mir so was seid Jahren nicht mehr passiert.

Nach ein paar Stunden mit dem System muss ich sagen es ist sehr flott im ganzen und das Benutzen einiger Apps ist sehr gut.

Was aber meiner Meinung absolut schlecht ist, ist das ewige umspringen vom Desktop zu Metro was man machen muss für diverse einstellungen.

Ein nerviges Beispiel nenne ich mal Folgendes das wenn man auf dem Desktop ein PDF Dokument öffnet und es wieder schließt das man wieder zurück auf der Metroseite ist.

Vor ein paar tagen gab es dann ja wieder einige updates und als dieses fertig war sollte ich den Rechner neu Starten was ich auch gemacht habe und leider war das einzigste was ich sehen durfte nur noch ein abwechselndes komplett schwarz auf graues Bild.Selbst ein Reparieren oder eine Systemwiederherstellung brachte keine Besserung!

So aber und das kann ich absolut nicht nachvollziehen hat es auch mein Windows 7 was auf einer anderen Festplatte ja liegt in Mittleidenschaft gezogen indem der Start erst mal ewig brauchte und 2 Festplatten von 4 einen Diry Bit gesetzt bekommen haben was ich erst mal entfernen musste.
Dazu kommt noch das ich Soundprobleme hatte und der Rechner viel träger lief was aber durch neue Treiberinstallation von Grund auf wieder hergestellt ist.

Fazit: Für mich eine herbe entteuchung was Windows 8 angeht und ein herber Rückschlag denn die 2 Updateprobleme und besonders der 2 wo nix mehr zu retten war ist einfach nur peinlich für Microsoft.
0

#606 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 5

geschrieben 17. November 2012 - 03:55

Da wir ja im Smalltalk sind: Mich wundern diese Erfahrungen gar nicht. Man versteckt den alten Ramsch hinter Fliesen - Kacheln nimmt man für den Kachelofen - , aber es bleibt ja nun der alte Patchwork-Ramsch, der nie wirklich so erneuert wurde, dass ein sicheres schlankes System entstünde. Im Gegenteil: es wird immer fetter und unübersichtlicher. Da hilft auch das Verstecken hinter Fliesen nicht mehr. Früher funktionierten wenigstens die unzähligen Updates. Die Zeit scheint aber auch vorbei zu sein. Also Updates vergessen und nur noch mit Linux ins Netz gehen.

Dieser Beitrag wurde von expat bearbeitet: 17. November 2012 - 03:56

Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseiten
0

#607 Mitglied ist offline   Blaa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 114
  • Beigetreten: 22. Mai 11
  • Reputation: 12

geschrieben 17. November 2012 - 07:14

Mittlerweile konnte ich durch deine anderen Beiträge sehen, das du einfach nur bashen willst. Bleibt doch bei deinem Linux. :angry:
0

#608 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 5

geschrieben 17. November 2012 - 07:26

Beitrag anzeigenZitat (Blaa: 17. November 2012 - 07:14)

Mittlerweile konnte ich durch deine anderen Beiträge sehen, das du einfach nur bashen willst. Bleibt doch bei deinem Linux. :angry:

Weil ich's bezahlt habe, spiele ich noch ein wenig damit herum. :imao:
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseiten
0

#609 Mitglied ist offline   waldidog 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 09. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 17. November 2012 - 09:30

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Win8 mit allen Mitteln schlecht gemacht werden soll.
Ich hatte stets die neuesten Versionen von XP, Vista und Win7 installiert und habe seit dem 26.10. auch
Win8 auf meinem Rechner.
Was hat sich denn großartig verändert ?
Die Kacheln ?
Bei meinen Kacheln steht auf der unteren linken groß und breit " Desktop ". Also was soll das Geheule.
Ein Klick darauf, ich habe meinen alten Desktop und somit nichts anderes als das altgewohnte Win7.
Gut, den Startbotton finde ich jetzt rechts unten und in dieser Leiste zusätzlich alles was ich brauche.
Aber deshalb gleich das Weinen anfangen, ist schon recht wild.
Ich bin schon älteren Jahrgangs und kann mich noch sehr gut daran erinnern, als der Starterknopf im Pkw
durch das moderne Zündschloss abgelöst wurde.
Da regten sich auch etliche " Fahrzeugführer " auf. Trotzdem dreht sich die Welt auch heute noch und als
Trost gibt es heute Fahrzeughersteller, die den alten Startknopf wieder eingeführt haben.
Wer tatsächlich bei Win 8 das alte Startmenü haben möchte, kann es in Windeseile mit der im Netzt verfügbaren
Software herstellen, ohne vor Aufregung einem Infarkt zu erliegen.
Dann noch etwas zu der Größe von Win8.
Ich habe die komplette Datensicherung mittels TrueImage, also Laufwerk C mit allen Programmen vorliegen.
Das Ergebnis : letzte Datensicherung Win7 = 6,6 GB, Datensicherung Win8 = 5,2 GB !! Das dürfte alles
sagen. Ich habe damit auf meiner 33 GB Partition satte 69% Platz.
Mein Fazit nach drei Wochen Win8 : Alles im grünen Bereich.
Für alle, die nichts mehr zu meckern haben, der Trost : In zwei Jahren kommt Win9 !!!
Vor allem wird niemand gezwungen Win8 zu nutzen. Es gibt alle Vorgängerversionen, Linux und OBI !!
0

#610 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.100
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 39

geschrieben 17. November 2012 - 13:19

@expat: Ich bin ja selbst auch Linux-Fan, aber was du schreibst kann man nur als uninformiertes Trolling bezeichnen. Einerseits funktionieren die Updates (keine Ahnung wie du auf das Gegenteilige kommst - Beispiele bitte), andererseits ist Win8 ressourcenschonender geworden als jedes Win7.

Beitrag anzeigenZitat (waldidog: 17. November 2012 - 09:30)

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Win8 mit allen Mitteln schlecht gemacht werden soll.
Ich hatte stets die neuesten Versionen von XP, Vista und Win7 installiert und habe seit dem 26.10. auch
Win8 auf meinem Rechner.
Was hat sich denn großartig verändert ?
Die Kacheln ?
Bei meinen Kacheln steht auf der unteren linken groß und breit " Desktop ". Also was soll das Geheule.
Ein Klick darauf, ich habe meinen alten Desktop und somit nichts anderes als das altgewohnte Win7.
Gut, den Startbotton finde ich jetzt rechts unten und in dieser Leiste zusätzlich alles was ich brauche.
Aber deshalb gleich das Weinen anfangen, ist schon recht wild.
Ich denke, es geht da stellenweise ums Prinzip. Eine ganz einfache Frage: Was könnte mich als Desktopuser überzeugen auf Win8 zu wechseln, wenn ich mit Win7 dasselbe deutlich umfangreicher habe? Win8 erweckt den Eindruck, als würde der klassische Desktop teilweise mit voller Absicht vernachlässigt werden - und bei allem Respekt, Microsoft tut ja auch Einiges dazu, diesen Eindruck zu verstärken: Das Fenster- und generell Desktopdesign kann man nicht wirklich als hübsch bezeichnen (alles einfarbig ohne Farb- oder Transparenzverlauf; kein Pseudo-3D-Effekt - selbst Windows 3.1 , die erste Windows-Version die SVGA-Grafik konnte, hatte ihn; das Startmenü ist in seiner Ursprungsform nurnoch über Drittprogramme möglich, obwohl es in den Beta- und RC-Versionen Registrytricks gab, die MS aber absichtlich in der Finalversion wieder entfernte; dann noch subtile Änderungen wie die Tatsache, Dass zwar Win-Tab nur Metro-Apps anzeigt (was durchaus praktisch ist), aber Alt-Tab neben den Desktopprogrammen zwingend auch sämtliche Metro-Apps anzeigt (anders gesagt: Es fehlt die Möglichkeit, nur durch Desktopprogramme durchzuschalten); Minianwendungen, erst in Vista eingeführt, gibt es in Win8 garnichtmehr - angeblich wegen nicht fixbarer Sicherheitslücken (wenn das der Fall ist, warum wurde deren Funktionalität nicht auch nachträglich per Patch in WinVista und Win7 ebenfalls entfernt? Sind die nicht dann auch angreifbar?)).

Versteh mich nicht falsch: Wer sich darüber beschwert, dass Win8 wegen der Änderungen ein unbrauchbares Betriebssystem sei, ist in meinen Augen auch nur ein Troll. Wer aber mit Metro nicht viel zu tun haben, sondern seinen Desktop wie üblich bedienen will, ist bei Win8 neuerdings auf Drittprogramme angewiesen, die es seit Windows 95 von MS frei Haus gab. Ich sehe keine Veranlassung, warum das so sein müsste, ohne Metro dabei zu vernachlässigen... Durch die Änderungen "fühlt" sich der Desktop irgendwie veraltet und rustikal an - nicht, weil die klassische Bedienung veraltet und rustikal wäre, sondern weil der Desktop in Win8 an dezenten Änderungen absichtlich diesen Eindruck erzeugen möchte. Offen gesagt wundert mich es, dass der klassische Desktop noch Aero Peek kann, aber das Wegschneiden dieses Features wäre wohl auch zu offensichtlich gewesen...

Ich für meinen Teil habe Win8 auf meinem Haupt-PC installiert und läuft ebenfalls seit gefühlt einem Monat völlig einwandfrei (selbstverständlich mit ClassicShell und Minianwendungen ausgerüstet). Ich weiß, dass das alles zusammengenommen vielleicht nur Kleinigkeiten sind. Es sind aber trotz allem Kritikpunkte...
Nur weil ich einen Ctrl+Alt+Del-Avatar besitze, bin ich nicht gleich ein Windows-Troll...
2

#611 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 5

geschrieben 17. November 2012 - 13:33

Beitrag anzeigenZitat (Astorek: 17. November 2012 - 13:19)

@expat: Ich bin ja selbst auch Linux-Fan, aber was du schreibst kann man nur als uninformiertes Trolling bezeichnen. Einerseits funktionieren die Updates (keine Ahnung wie du auf das Gegenteilige kommst - Beispiele bitte),

Die Foren sind voll von Berichten über missglückte Updates. Ich habe vor kurzem auch einen Screenshot hier ins Forum gestellt, was für bekloppte Fehlermeldungen man dann bekommt, wenn Updates mal wieder nicht installiert werden können.
Ansonsten schreibe ich hier im Gegensatz zu dir immer nur sachlich meine Erfahrungen und Meinungen.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseiten
0

#612 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 278
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 22

geschrieben 17. November 2012 - 13:55

Beitrag anzeigenZitat (waldidog: 17. November 2012 - 09:30)

Ich bin schon älteren Jahrgangs und kann mich noch sehr gut daran erinnern, als der Starterknopf im Pkw
durch das moderne Zündschloss abgelöst wurde.
Da regten sich auch etliche " Fahrzeugführer " auf. Trotzdem dreht sich die Welt auch heute noch und als
Trost gibt es heute Fahrzeughersteller, die den alten Startknopf wieder eingeführt haben.

Dieser Meinung muss ich mich teilweise anschließen. Sicher, zugegeben, an der ein oder anderen Stelle "hakt" es bei mir auch, einiges finde ich "ungeschickt" und bei einigem habe ich das Gefühl "irgendwie nicht fertig", bei Windows 8, aber insgesamt gesehen erinnert mich die Diskussionen über Windows 8 doch sehr den Diskussionen die hier geführt wurden, als es das erste MS Office mit Ribbon Leiste gab.
Die damaligen Diskussion wurde im übrigen auch meistens nur von "alten Hasen" geführt. Ich tendiere mittlerweile irgendwie leicht dazu, Probleme mit Microsoft Programmen genau darauf zurückzuführen. wie war das mit dem alten Hund und den neuen Kunststücken?

Dieser Beitrag wurde von Lastwebpage bearbeitet: 17. November 2012 - 13:57

0

#613 Mitglied ist offline   Microl 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 13. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 18. November 2012 - 22:30

Wisst ihr was Leute?
Ich war schon immer ein Baumarkt Typ. Ich mag DIY.... und Fliesen. Deshalb bleibe ich bei Windows Tiles 8.
Habe mich innerhalb 20 Minuten an das System gewöhnt. Ich brauche keine Tunigtools mehr - alles läuft flott und besser, als ich angenommen hatte. (Asus U36 Series Notebook).
Wie sieht`s performance mäßig bei euch aus?
0

#614 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.265
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 56

geschrieben 19. November 2012 - 00:51

Hallo Microl,
Also die Performance kann ich nur als hervorragend einstufen.
Hatte mehrere Windows 8 Pro Upgrade Packs(DVDs) erworben und bisher eine davon
auf mein Acer Iconia Tab W 501 installiert.Clean Installation auf die neu eingebaute
Adata SX300 mSATA SSD 64GB,das zum Iconia Tab ausgelieferte Windows 7 sollte
dazu zum Upgrade berechtigen und wird natürlich nicht weiterverwendet.
Windows 8 ist auf dieser mSATA SSD bedeutend schneller,als Windows 7 auf der
zuvor verbauten 32GB mSATA SSD.Die Leistungsbewertung ergab 8.1 für die neue
Adata SSD unter Windows 8.Unter Windows 7 ergab die Leistungsbewertung 6.7 mit
der 32GB SSD.Allerdings wird die AMD CPU C-50 nur mit 2.7 bewertet,die System-
geschwindigkeit ist allemal bedeutend schneller als unter Windows 7.Außer dem G3-
Modem,welches ich per Win 7 Treiber nachinstallierte,hatte Windows 8 die Hardware-
treiber Unterstützung mitgebracht,ich bin dadurch schon mal begeistert.
MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#615 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.265
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 56

geschrieben 19. November 2012 - 17:29

Beitrag anzeigenZitat (Astorek: 11. November 2012 - 09:49)

Seit Vista trauere ich der Funktion hinterher, dass man Ordner-Symbolleisten (eben z.B. der Desktop, oder auch einen Ordner mit Verknüpfungen) nichtmehr von der Taskleiste auf den Desktop ziehen kann. Das war enorm praktisch, weil diese Fenster auch nach einem Neustart erhalten blieben und man somit schön fensterbasiert seine eigenen Verknüpfungen z.B. in Kategorien sortieren konnte. Ohne diese Funktion wuchert jetzt mein Desktop zu mit Verknüfungen, was wirklich nicht hätte sein müssen... (Hab damals sogar in der Vista-Beta einen Bugreport diesbzgl. geschrieben, was aber offensichtlich nichts brachte... Die Funktion gabs seit Win95...)

Beitrag anzeigenZitat (waldidog: 17. November 2012 - 09:30)

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Win8 mit allen Mitteln schlecht gemacht werden soll.Ich hatte stets die neuesten Versionen von XP, Vista und Win7 installiert und habe seit dem 26.10. auchWin8 auf meinem Rechner.Was hat sich denn großartig verändert ?Die Kacheln ?Bei meinen Kacheln steht auf der unteren linken groß und breit " Desktop ". Also was soll das Geheule.Ein Klick darauf, ich habe meinen alten Desktop und somit nichts anderes als das altgewohnte Win7.Gut, den Startbotton finde ich jetzt rechts unten und in dieser Leiste zusätzlich alles was ich brauche.Aber deshalb gleich das Weinen anfangen, ist schon recht wild.Ich bin schon älteren Jahrgangs und kann mich noch sehr gut daran erinnern, als der Starterknopf im Pkw durch das moderne Zündschloss abgelöst wurde.Da regten sich auch etliche " Fahrzeugführer " auf. Trotzdem dreht sich die Welt auch heute noch und alsTrost gibt es heute Fahrzeughersteller, die den alten Startknopf wieder eingeführt haben.Wer tatsächlich bei Win 8 das alte Startmenü haben möchte, kann es in Windeseile mit der im Netzt verfügbarenSoftware herstellen, ohne vor Aufregung einem Infarkt zu erliegen.Dann noch etwas zu der Größe von Win8.Ich habe die komplette Datensicherung mittels TrueImage, also Laufwerk C mit allen Programmen vorliegen.Das Ergebnis : letzte Datensicherung Win7 = 6,6 GB, Datensicherung Win8 = 5,2 GB !! Das dürfte allessagen. Ich habe damit auf meiner 33 GB Partition satte 69% Platz.Mein Fazit nach drei Wochen Win8 : Alles im grünen Bereich.Für alle, die nichts mehr zu meckern haben, der Trost : In zwei Jahren kommt Win9 !!!Vor allem wird niemand gezwungen Win8 zu nutzen. Es gibt alle Vorgängerversionen, Linux und OBI !!

Beitrag anzeigenZitat (Lastwebpage: 17. November 2012 - 13:55)

Dieser Meinung muss ich mich teilweise anschließen. Sicher, zugegeben, an der ein oder anderen Stelle "hakt" es bei mir auch, einiges finde ich "ungeschickt" und bei einigem habe ich das Gefühl "irgendwie nicht fertig", bei Windows 8, aber insgesamt gesehen erinnert mich die Diskussionen über Windows 8 doch sehr den Diskussionen die hier geführt wurden, als es das erste MS Office mit Ribbon Leiste gab.Die damaligen Diskussion wurde im übrigen auch meistens nur von "alten Hasen" geführt. Ich tendiere mittlerweile irgendwie leicht dazu, Probleme mit Microsoft Programmen genau darauf zurückzuführen. wie war das mit dem alten Hund und den neuen Kunststücken?

Hallo Windows 8-User,
Webdesignexperte Jacob Nielsen,kommt zu vernichtenden Fazit bezüglich der
neuen Benutzeroberfläche von Windows 8.
http://www.heise.de/...ru-1752784.html
Naja,jeder Windows 8 User wird das hoffentlich/sicherlich,nicht so sehen.
MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

Thema verteilen:



1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0