WinFuture-Forum.de: Leistungsstarkes DLAN - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Leistungsstarkes DLAN

#1 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. September 2011 - 20:43

Hallo,

ich suche ein schnelles DLAN, was auch seine Versprechungen einhällt. Mir ist da das ALLNET ALL168502 aufgefallen, doch die Meinungen gehen auch hier auseinander. Ich suche eig. ein Gigabit DLAN.

80MB/sec würde ich schon gerne drüber schieben können. Es geht um ein Haus gebaut 2001 vom Obergeschoss ins Wohnzimmer (1 Etage tiefer) Inet + Verbindung zum Haupt-PC, welcher auch als Backup fungiert.

Kann wer was empfehlen?

MfG MZ
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Django2 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.313
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 9

geschrieben 12. September 2011 - 20:52

Es gibt kein Leistungfähiges DLAN, deren Werte sind nur Zahlenspielereien.
DLAN 200 hat keine 200Mbit/s sondern nur 80Mbit/s pro Richtung (senden/empfangen)
DLAN 500 hat keine 500Mbit/s sondern nur 200Mbit/s pro Richtung (senden/empfangen)
BTW, normales LAN ist auch full-duplexfähig ohne das man aus Marketinggründen noch was dazudichtet.
Im Bestenfall hast du mit DLAN 500 ca. 20MB/s und das auch nur bei optimalen Bedingungen, bei verschiedene Stromkreise wie bei dir (andere Etage) gehts entweder gar nicht oder nur viel langsamer.
2 DLAN verbrauchen zusammen ca. 10W, macht bei 20ct/KW ca. 17,50€ pro Jahr also fast 100€ in 5 Jahren nur an Stromverbrauch. Für die Kohle kannst nen Elektriker kommen lassen der dir sauber ein cat6 Kabel verlegt.
Fazit: DLAN ist der allerletzte Schrott.

Dieser Beitrag wurde von Django2 bearbeitet: 12. September 2011 - 20:53

1

#3 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. September 2011 - 20:55

Ich würd ja auch ein Kabel verlegen lassen, wenns mein Haus wär :). Naja aber was hab ich für Alternativen? WLAN ist ja vom Umsatz und dem Ping her auch der letzte Mist. Ich hab hier ein 150MBit WLAN und die Gegenstelle sagt auch 150MBit mit sehr gutem Empfang und trotzdem sinds nur 2-3MB/sec.
0

#4 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.004
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 37

geschrieben 12. September 2011 - 20:56

Beitrag anzeigenZitat (Django2: 12. September 2011 - 20:52)

Fazit: DLAN ist der allerletzte Schrott.

Riiichtig. Ich bisher zudem die Erfahrung gemacht, dass die Teile andauernt kaputt gehen. <_<
0

#5 Mitglied ist offline   Django2 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.313
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 9

geschrieben 12. September 2011 - 21:07

Zitat

Ich hab hier ein 150MBit WLAN und die Gegenstelle sagt auch 150MBit mit sehr gutem Empfang und trotzdem sinds nur 2-3MB/sec.

Weil WLAN genau so ein Beschiss ist was die Übertragungsraten betrifft.
Wenn du ein schnelles Netzwerk brauchst gibts nur LAN. Alles andere ist teuerer, instabiler und langsamer.
0

#6 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. September 2011 - 21:20

Ich habs WLAN gerade nochmal getestet - sind 4,1MB/sec, doch das ist für Filme zum backupen einfach zu langsam.
0

#7 Mitglied ist offline   Django2 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.313
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 9

geschrieben 12. September 2011 - 21:53

Normale Werte die du da hast. Schau mal hier:
http://de.wikipedia..../Datendurchsatz
Selbst bei WLAN 300Mbit/s kann man froh sein wenn 120Mbit/s rauskommen, also im besten Fall so schnell wie eine offiziell 3 mal langsamere 100Bit/s LAN Leitung. Deshalb auch meine Aussage "alles scheisse ausser LAN".
0

#8 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. September 2011 - 22:54

Naja für ein Alice WLAN Gerät mit 50% Sendeleistung bei 4m und einer Wand und einem Edimax Mini WLAN Adapter ist der Wert wohl recht gut und fürs Inet wird das auch so bleiben, doch für die Daten wird jetzt ein NBG5715 herhalten, welcher Laut heise Tests bei meiner Gegebenheit mir einem Dualband Adapter um die 270Mbit schaffen sollte.
0

#9 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.924
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 13. September 2011 - 06:10

Diese Angaben zu Dualband beziehen sich aber oft auf den Durchsatz, wenn 2 Netzwerkgeräte, also eines im 2,4GHz-Band und eines im 5GHz-Band, parallel betrieben werden.
0

#10 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. September 2011 - 08:44

Ja und? Das ist ja dann im Wohnzimmer der Fall, da die Gegenstelle ein TEW-684UB ist.
0

#11 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.887
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 33

geschrieben 13. September 2011 - 12:08

Beitrag anzeigenZitat (J000S: 12. September 2011 - 20:56)

Riiichtig. Ich bisher zudem die Erfahrung gemacht, dass die Teile andauernt kaputt gehen. <_<


Wenn man billige Adapter nimmt mag das stimmen. :rolleyes:
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

#12 Mitglied ist offline   Django2 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.313
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 9

geschrieben 13. September 2011 - 13:34

Beitrag anzeigenZitat (Member_ZERO: 12. September 2011 - 22:54)

doch für die Daten wird jetzt ein NBG5715 herhalten, welcher Laut heise Tests bei meiner Gegebenheit mir einem Dualband Adapter um die 270Mbit schaffen sollte.

Schau das du es wenigstens testen kannst bevor du es kaufst oder evtl. zurückschicken kannst, gerade beim 5Ghz Band habe ich die Erfahrung gemacht das Wände oder Decken die Bandbreite in den Keller fallen lassen.
Von deinen gewünschten 80MB/s bist du damit aber noch weit entfernt.
0

#13 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. September 2011 - 13:44

Ja die nächste Generation 802.11ad mit 60GHz wird noch extremer betroffen sein. Da ist mit Wänden und Luftfeuchte kein Durchkommen mehr.

Naja ich werde es ja testen können, wenn es denn lieferbar ist und dann hier ist. Kabel kommt nicht in Frage. Dann ist die Tapete, Teppich und Co. futsch.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0