WinFuture-Forum.de: Word 2010 Installation bricht ab! Hilfe :( - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Office 2010
Seite 1 von 1

Word 2010 Installation bricht ab! Hilfe :(

#1 Mitglied ist offline   Drakiar 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 04. August 11
  • Reputation: 0

geschrieben 04. August 2011 - 20:25

Hallo.

Ich habe das "Wahre Office"(Gab nur eine Papier-CD-Hülle mit Sticker drauf: Office Pro 2010), die Studentenversion. Ist aber Voller Key. Wenn ich installieren will bricht es immer nachdem ich angepasst oder standardinstallation gemacht hab ab, mein Laufwerk summt ganz kurz und es steht: wird installiert... Plötzlich Fenster weg und Werde gefragt obich Fehlerbericht senden will.

Ich habe auch versucht es runter zu laden(Fand hier ein Post) von http://www.heidoc.ne...-download-links (Da gibt es Pro und Pro plus, nahm nur Pro) aber ergibt selbe Problem. Bisher konnte ich noch alles zum laufen bringen aber das und MSN Live wollen beide nicht seit Wochen frickeln.(Hängen aber nicht zusammen oder?)

Windows XP Prof. 32 Bit SP 3
4 GB Ram (Davon 3,5 nutzbar)
C: hat 10GB frei

Errorlog(teil):


BRANDING: Parsing Branding Data...
BRANDING: Parsing Branding Data...
BRANDING: Parsing Branding Data...
BRANDING: Parsing Branding Data...
Kicking off chained install...
PERF: TickCount=4777468 Name=Job::DoCacheWork Description=Begin function
OSE is detected as a registered service. Service binary is reported at location: C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Source Engine\OSE.EXE
OSE service binary is detected at location: C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Source Engine\OSE.EXE
OSE is avaliable at C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Source Engine\OSE.EXE
This OSE has version: 11.0.5525.0000. Skip using this version of OSE because its version is too low.
Running Source Engine process detected
Running version: 11.0.5525.0000
Error checking already running ose version. Error code 0x00000000
Stopping running the problematic Source Engine process
Error attaching to OSE, error 0x00000000
Cannot start standalone OSE. from F:\x86\SingleImage.WW\ose.exe. Error code: 0x800706be
Error: Unable to select Source Engine process to start, see debug level logs for detail Type: 88::UnexpectedError.

Error: Unable to select Source Engine process to start, see debug level logs for detail Type: 88::UnexpectedError.

Error: Unable to select Source Engine process to start, see debug level logs for detail Type: 88::UnexpectedError.

Error: Unable to select Source Engine process to start, see debug level logs for detail Type: 88::UnexpectedError.

Catalyst execution finished: 08/04/2011 14:47:42. Return code: 30088. Exception caught: UnexpectedError.
PERF: TickCount=4780140 Name=RunSetup Description=End function
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.500
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 177

geschrieben 05. August 2011 - 06:55

Welche Hardware hast du auf dem PC?
Lade dir doch noch mal Office 2010 Professional von Digitalriver herunter und schau ob es mit dem image geht. versuch dabei das image in ein virtuelles laufwerk zu mounten, es zu brennen oder zu entpacken und direkt das setup zu starten.

wie sonst auch so oft kommt hier mal wieder der tipp den arbeitsspeicher zu testen ob der defekt ist (via memtest86+ oder %windir%\system32\MdSched.exe)

lade auch mal den ganzen log hoch, wir sehen hier nur einen unexpectedError

Ich seh auch gerade dass er meint dass bereits eine version des office setup auf dem PC vorhanden ist. deinstalliere mal alle Office Programme und lösch die reste mit dem ccleaner
0

#3 Mitglied ist offline   Drakiar 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 04. August 11
  • Reputation: 0

geschrieben 05. August 2011 - 18:48

Hallo.

Ich habe nur den Teil des Logs gepostet ab dem es hängt.

Was meinst du mit Hardware?

Intel 4 x 2,88GHZ auf 3,00 übertaktet(läuft seit ersten anschalten stabil, prime etc getestet)
Nvidia GTX 260
OCZ 2 x 2GB 1066MHZ RAM
3 Western Digital HDDs (2 x 500 GB, 1 x 36 GB)
Asus Maximus Formula Mainboard
Asus Brenner
Writemaster Brenner

PC Läuft seit 4 Jahren (Grafikkarte vor 2 erneuert) und teste halbjährlich RAM und CPU.

Der Link von dir hat nur knapp 700 MB, meine DVD 3 GB, die 64 Bit variante + Sprachen werden doch ned 2,3 GB haben? Lade es grad runter, ist aber eine EXE kein image.

Edit: Nein, kein Office drauf, nur Open office und Word viewer, letzteren aber deinstalliert. Ccleaner mache ich jetzt, melde mch wenn es funktioniert, glaube aber nicht da ich registry oft aufraeume.

Edit 2: Und wenn eine Version von Office schon drauf wäre würde eine Fehlermeldung kommen wie auf meinem notebook, nich einfack Fenster schliessen.

Dieser Beitrag wurde von Drakiar bearbeitet: 05. August 2011 - 19:03

0

#4 _der dom_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 06. August 2011 - 18:37

Ich weiß, dass klingt jetzt arg Merkwürdig aber das hat mir Google ausgeworfen inkl. Übersetzter:

Zitat

Könnten Sie bitte versuchen, einen Ordner auf Ihrem Computer und kopieren Sie erstellen
Inhalt der CD auf den Ordner und führen Sie die Installation von dort?

Wenn Sie immer noch das Office-Programm, indem Sie die Datei setup.exe direkt installieren, die Osetup.dll den Ordner beschädigt werden kann.



Sie können prüfen, ob andere Benutzer können das Office-Programm von der Website herunterladen und installieren. Wenn Sie können, können Sie versuchen, eine gute Kopie von ihnen Osetup.dll kopieren und ersetzen Sie die beschädigten. Dann klicken Sie auf die Datei setup.exe, um das Office-Programm zu installieren.



Allerdings, wenn alle Dateien von der Website heruntergeladen nicht installiert werden kann, könnten die Medien haben Probleme und müssen an den Administrator wenden.


Ich kann mal schauen ob ich die EXE vom Setup entpackt bekomme, dann kann ich dir die osetup.dll senden.
0

#5 Mitglied ist offline   Drakiar 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 04. August 11
  • Reputation: 0

geschrieben 06. August 2011 - 23:27

Danke für eure Antworten.

Das komische ist ja, laut log greift er auf die OSE.exe in gemeinsame dateien oder so zu, überspringt sie dann und versucht die auf der DVD.

Wo tue ich die osetup.dll dann hin? Ich kopiere grad nochmal den DVD Inhalt auf eine andere Festplatte von DVD damit er nicht von der Platte lesen muss auf die er schreibt.
0

#6 Mitglied ist offline   Gast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 818
  • Beigetreten: 02. September 07
  • Reputation: 21

geschrieben 07. August 2011 - 00:59

Hallo Drakiar

Beitrag anzeigenZitat (Drakiar: 06. August 2011 - 23:27)

Das komische ist ja, laut log greift er auf die OSE.exe in gemeinsame dateien oder so zu, überspringt sie dann und versucht die auf der DVD.

Laut dem Log wird die Office Source Engine (von Office 2003) als gestartet erkannt und kann nicht gestoppt werden.
Schau dir mal bei den Diensten (Start-> Ausführen-> services.msc) die Eigenschaften der Office Source Engine an.
Der Starttyp sollte auf Manuell und der Dienststatus auf Beendet stehen. (Vor der Installation von Office 2010)
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach.
0

#7 Mitglied ist offline   Drakiar 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 04. August 11
  • Reputation: 0

geschrieben 07. August 2011 - 23:15

Hallo.

Habe geschaut, steht auf Manuell - Beendet.

Soll ich anstatt Manuell mal Deaktiviert?
0

#8 Mitglied ist offline   Gast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 818
  • Beigetreten: 02. September 07
  • Reputation: 21

geschrieben 08. August 2011 - 07:17

Hallo Drakiar

Zitat

Soll ich anstatt Manuell mal Deaktiviert?

Die Office Source Engine wird für jede Installation bzw. Deinstallation von Office benötigt.

Verhindert eventuell eine Firewall oder ein Antivierenprogramm den Zugriff auf die OSE.EXE?
Startest du die Installation unter einem Administratorkonto?

Vielleicht hilft es wenn du die OSE.EXE in C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Source Engine\ mit der von der DVD austauscht. :blush:
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach.
0

#9 _der dom_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. August 2011 - 20:19

Was mich wundert ist der Verweis der Fehlermeldung - zumindest laut Google auf die Osetup.dll. Ich fürchte fast, bin mir aber nicht sicher, dass die dll einen Einstiegspunkt überspringt und damit der Fehler hervorgerufen wird.

Ist mehr als selten aber möglich.

Wenn das nicht der Fall ist, dann scheint auch die osetup.dll keinen Fehler zu verursachen sondern die Exe OSE.exe.

Der Austausch wäre eine sinnvolle alternative - allerdings kann man hier auch nicht auf Erfolg vertrauen.

Wenn sich die Setups wie bei Win auch nur durch den Key unterscheiden - dann schreib mir eine PN
0

#10 Mitglied ist offline   Drakiar 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 04. August 11
  • Reputation: 0

geschrieben 13. August 2011 - 23:36

Hallo.

Sorry das ich ned schrieb. Verzweifele hier.

AV und Firewall ausgemacht davor. Wo auf der DVD ist die OSE.exe? Bin ich blind?

Wie beheb ich das mit osetup.dll?
0

#11 Mitglied ist offline   Gast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 818
  • Beigetreten: 02. September 07
  • Reputation: 21

geschrieben 14. August 2011 - 00:11

Beitrag anzeigenZitat (Drakiar: 13. August 2011 - 23:36)

Wo auf der DVD ist die OSE.exe? Bin ich blind?

In deinem Fall lautet der Pfad F:\x86\SingleImage.WW\ose.exe.
In dem Ordner befindet sich auch die osetup.dll.
Die osetup.dll wird am Beginn der Installation verifiziert. (siehst du im Log)
Verify file signature in "F:\x86\SingleImage.WW\OSETUP.DLL"
F:\x86\SingleImage.WW\OSETUP.DLL is trusted.

Was natürlich nicht heißt das sie trotzdem defekt ist.
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach.
0

#12 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56

geschrieben 14. August 2011 - 08:55

Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass in sämtlichen heruntergeladenen Installationsmöglichkeiten UND auf der DVD diese eine Datei im A*** ist?
Bin gerade am nachdenken, ob Office irgendwelche anderen Komponenten voraussetzt, die evtl. fehlen könnten. Kann mich mit Office 2010 und XP bisher an kein Installationsproblem erinnern.
.Net Framework 3.5 - kein Plan, ob das Verwendet wird - wäre notfalls drauf?
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#13 Mitglied ist offline   Gast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 818
  • Beigetreten: 02. September 07
  • Reputation: 21

geschrieben 14. August 2011 - 10:34

Beitrag anzeigenZitat (mister-x: 14. August 2011 - 08:55)

Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass in sämtlichen heruntergeladenen Installationsmöglichkeiten UND auf der DVD diese eine Datei im A*** ist?

Ich bezweifle auch das es an einer defekten Datei aus dem Setupprogramm liegt.

@Drakiar:
Hast du noch irgendwelche Betaversionen von Microsoft auf dem PC installiert?
Ich habe das Ganze mal in einer virtuellen Umgebung nachgestellt, kann aber den Fehler nicht reproduzieren.
Die OSE von 2003 (Wordviewer) wird erkannt, gestoppt und die von der DVD (2010) korrekt gestartet.
Wenn ich die 2003 OSE.EXE mit der von der DVD austausche wird sofort die richtige (2010) gestartet.

Irgendetwas verhindert bei dir den Zugriff auf die OSE von der DVD.
Versuche es mal wenn du die Office Source Engine löscht:
Start -> Ausführen -> cmd.exe -> sc delete ose

Oder probier mal das hier Vorgeschlagene: Microsoft Hilfe und Support
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach.
0

#14 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.783
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 463

geschrieben 14. August 2011 - 12:05

Was auch möglich sein kann ist dass der Installer korrupt ist. Die Setup Datei wird unter Windows abgelegt. Wenn er jetzt eine neue Installation startet erkennt Windows dass die Datei vorhanden ist und entpackt das neue Setup gar nicht erst wieder. Somit versucht der Rechner immer wieder vom korrupten Setup zu installieren. Unter Windows gibt es einen versteckten Ordner namens "installer" da liegt die Setup Datei, such dir die mal raus und lösche die. Jetzt startest du die Installation mal neu.

greets
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#15 Mitglied ist offline   Drakiar 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 04. August 11
  • Reputation: 0

geschrieben 24. August 2011 - 12:10

Tut mir leid mein PC ging kaputt!

Es geht mit Windows 7 nun. Danke euch allen!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0