WinFuture-Forum.de: kniffliges Excel Problem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Office
Seite 1 von 1

kniffliges Excel Problem Endergebnisse von tabelle in einer Tbl zusammengefasst


#1 Mitglied ist offline   Axel18 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 301
  • Beigetreten: 08. März 09
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Juli 2011 - 11:09

Ich habe in einer Excel Datei mehrere Tabellen. In jeder Tabelle sind Kontenbewegungen festgehalten.

Die letzte Tabelle soll eine Zusammenfassung der Endergebnisse der einzelnen Konten-Tabellen sein.

Da sich aber das Ergebnis (Saldo) nach einem neuen Eintrag (Buchung) verändert, muss ich eine Formel finden, sodass im Zusammenfassungsblatt nur der letzte Saldo übernommen wird.

Geht das überhaupt, wenn ja, wie?

Beste Grüße
Axel
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 949
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 25

geschrieben 28. Juli 2011 - 12:14

... so in etwa?

Angehängte Datei  Kto.-Bew.rar (11,49K)
Anzahl der Downloads: 137

Dieser Beitrag wurde von Airboss bearbeitet: 28. Juli 2011 - 12:32

O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Axel18 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 301
  • Beigetreten: 08. März 09
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Juli 2011 - 13:17

Hallo Airboss,

im Prinzip, aber wenn Du z.B. in Tabelle 1 die Zeile 6 weiterführst und z.B. als Zugang € 25 nimmst, dann bekommst Du zwar in Tbl1/C6 da korrekte Ergebnis, aber in Tbl4/B2 ändert sich nichts.

Aber das ist gerade mein Problem.

Die Additionen in den einzelnen Tabellen habe ich hin bekommen, aber das "Update" in der letzten (Zusammenfassungstabelle) klappt nicht so einfach

Beste Grüße
Axel
0

#4 Mitglied ist offline   Axel18 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 301
  • Beigetreten: 08. März 09
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Juli 2011 - 07:25

... an Airbus

Ich habe eine Lösung gefunden:

Nimm mal an, dass die einzelnen Kontobewegungen in Spalte "C" eingegeben werden, dann kann ich den jeweiligen Saldo z.B. in Zelle F3 wie folgt ermitteln: =Summe(C:C)

Vorher sollte man die Zelle als Zahl mit den entsprechenden Dingen (Dezimalstellen, Tausenderabgrenzung, Schrift, etc) formatieren

Ein schönes Wochenende
Axel
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0