WinFuture-Forum.de: cmd > start programm, mehrere Programme - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Entwicklung
Seite 1 von 1

cmd > start programm, mehrere Programme

#1 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 24. Juli 2011 - 15:27

Hallo,

ich bräuchte dringend Hilfe. Ich würde gerne hintereinander Programme starten die dann wenn das vorherige beendet wurde starten, also wie eine Liste sozusagen abarbeiten.

Da ich das in Java aufrufe und die Konsole "sehen" möchte muss ich leider noch "start" dazu fügen - und hier hängts schon :(.

Weis einer wie ich der neuen Konsole also "start" mehrere Befehle geben kann und der soll diese dann hintereinander ausführen?

Folgendes habe ich schon probiert:

Startet in cmd einmal lame und direkt nochmal eine neue Konsole wegen start
cmd /c start lame track0.wav track0.mp3 & lame track1.wav track1.mp3


Führt den ersten Befehl aus und haltet dann an, wenn ich dann exit eingebe gehts mit dem zweiten weiter
cmd /k start lame track0.wav track0.mp3 & lame track1.wav track1.mp3


Das ist aber alles nciht was ich will :(. Er soll die neue Konsole aufmachen > ersten Befehl ausführen > zweiten Befehel ausfühern > Konsole schließen.

Wäre cool wenn mir da einer helfen könnte :(
If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   nobido 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 157
  • Beigetreten: 20. April 07
  • Reputation: 6

geschrieben 24. Juli 2011 - 15:50

Hm...

schonmal an eine einfache Batch-Datei (so aus MS-DOS-Zeiten stammt die) gedacht?

Also in die Batch-Datei einfach die entsprechenden Programme eintragen und die Batch dann aus deinem (Java?) Programm starten.
Die Batch wird dann Zeile für Zeile abgearbeitet. Und wenn du da ein Programm startest bleibt die Batch solange "unterbrochen" bis aus dem gestarteten Programm zur Batch zurückgekehrt wird.


joar, sollte funzzen.

greetz
J.
0

#3 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.767
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 352

geschrieben 24. Juli 2011 - 15:58

Einfach ein &exit am Ende ranhängen?
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.551
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 336

geschrieben 24. Juli 2011 - 16:02

hm?

start/wait [BEFEHLSBLOCK 1]
[BEFEHLSBLOCK 2]



start/wait startet in einem neuen cmd-fenster den "Befehlsblock1". wenn dieser abgearbeitet wurde und das sich geöffnete Fenster geschlossen wurde (bspw. durch das Programm selbst oder den User) wird "Befehlsblock 2" ausgeführt
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 24. Juli 2011 - 16:12

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 24. Juli 2011 - 16:02)

hm?

start/wait [BEFEHLSBLOCK 1]
[BEFEHLSBLOCK 2]



start/wait startet in einem neuen cmd-fenster den "Befehlsblock1". wenn dieser abgearbeitet wurde und das sich geöffnete Fenster geschlossen wurde (bspw. durch das Programm selbst oder den User) wird "Befehlsblock 2" ausgeführt



Danke an die Antworten. Ich hab auch vorhin /wait gefunden und ausprobiert, es funktioniert damit.

cmd /c start /wait lame track0.wav track0.mp3 & start /wait lame track1.wav track1.mp3


Funktioniert nun endlich nach 3-4 Stunden ausprobieren und Suche -_- - scheiss Java.


vielen Dank!

Dieser Beitrag wurde von Illidan bearbeitet: 24. Juli 2011 - 16:14

If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0