WinFuture-Forum.de: *gelöst* Netzlaufwerk als lokaler Ordner in Sitecopy - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Entwicklung
Seite 1 von 1

*gelöst* Netzlaufwerk als lokaler Ordner in Sitecopy Wie denn nur?

#1 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.154
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 21. Juli 2011 - 22:20

Ich versuche gerade verzweifelt mein NAS als lokalen Ordner in der Konfigurationsdatei von Sitecopy anzugeben.

mit:

smb://192.168.0.26/web/internet

kann ich so auf dem Rechner normal drauf zugreifen aber wenn ich in der .sitecopyrc dann

local smb://192.168.0.26/web/internet

reinschreibe, dann funktioniert das nicht.

Hat da jemand ne Idee, wie man einen Netzwerkpfad dort angibt?

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 23. Juli 2011 - 10:26

Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.154
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 22. Juli 2011 - 15:50

Also nochmal zur genaueren Erklärung:

Ich habe einen Linuxrechner, auf dem habe ich bislang an meinen Internetseiten gebastelt. Da lief auch der Testserver drauf für die Webseitenbasteleien. Per sitecopy habe ich dann immer auf den Hosts im "richtigen" Internet synchronisiert. Jetzt nutze ich die Synology als Testserver, praktisch sind da also die lokalen Daten, die vorher auf dem Linuxrechner waren drauf.

In den ganzen Erklärungen gibts aber nur Beschreibungen für den Fall, dass sitecopy als Backuplösung auf der Synology läuft. Da sind die Pfade logisch.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0