WinFuture-Forum.de: Maus, optisch - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Maus, optisch Maus lässt Desktkop, Programmfenster einfrieren

#1 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

  geschrieben 18. Juli 2011 - 09:27

Hallo

der PC eines Bekannten, XP Home SP3, lässt Desktop u. Programmfenster einfrieren, sobald die Maus benutzt wird. Mit der Maus ist nichts mehr ansprechbar. Erst nach erneutem Start eines Programmfensters mittels Startmenü und Tastatur ist alles wieder aktiv und kann dann, aber auch nur so, mit Alt+F4 geschlossen werden. Herunterfahren geht auch nur mit Auswahl per Tastatur.

Bei Einsatz anderer Mäuse gleicher Effekt. Dieser Zustand scheint sporalisch einzutreten, da zwischenzeitlich einwandfreie Funktion. Nunmehr lässt sich der PC auch nicht mehr hochfahren, meldet sich mit Piepston im (ca.) Sekundentakt.

Guter Rat erwünscht, und vielen Dank für Hilfe.

MfG Edi
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.249
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 304

geschrieben 18. Juli 2011 - 09:51

http://www.biosflash...s-pieptoene.htm


schau da mal rein da wird eklärt welcher Piepton zu was gehört

wiederholt kurz

Fehler in der Speisung der Hauptplatine
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
0

#3 _M-i-s-t-e-r-x_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. Juli 2011 - 10:09

deutet aber eher auf defekte elkos hin das ganze
0

#4 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.249
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 304

geschrieben 18. Juli 2011 - 10:19

Beitrag anzeigenZitat (M-i-s-t-e-r-x: 18.07.2011, 11:09)

deutet aber eher auf defekte elkos hin das ganze

dafür sollte man aber mal Fotos sehen


oder TE

schau mal ob der ein oder andere Elko so aussieht,sind dann nicht mehr plan sondern nach oben gewölbt

Eingefügtes Bild
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
0

#5 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. Juli 2011 - 14:36

"Fehler in der Speisung der Hauptplatine", ja, das wäre wohl der richtige Hinweis entsprechend der Tongebung des hier vorhandenen Award BIOS.

Zwischenzeitlich nun die Elkos beäugt, keine Auffälligkeiten. Grafikkarte abgezogen u. wieder eingesteckt, sonstige Verbindungen kontrolliert, Lüfter laufen auch.

PC lässt sich wieder starten, Monitor zeigt aber nur sich ständig wiederholenden Text, dies auch nach verschiedenen Start-Option-Einstellungen im Bios. BS kommt einfach nicht.
0

#6 Mitglied ist offline   Thomynator 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.427
  • Beigetreten: 20. Februar 08
  • Reputation: 30

geschrieben 18. Juli 2011 - 15:04

Beitrag anzeigenZitat (Edi-42: 18.07.2011, 15:36)

"Fehler in der Speisung der Hauptplatine", ja, das wäre wohl der richtige Hinweis entsprechend der Tongebung des hier vorhandenen Award BIOS.

Zwischenzeitlich nun die Elkos beäugt, keine Auffälligkeiten. Grafikkarte abgezogen u. wieder eingesteckt, sonstige Verbindungen kontrolliert, Lüfter laufen auch.

PC lässt sich wieder starten, Monitor zeigt aber nur sich ständig wiederholenden Text, dies auch nach verschiedenen Start-Option-Einstellungen im Bios. BS kommt einfach nicht.


Probier doch einfach mal ein anderes Netzteil ...
auch der Strom Stecker zum mainboard und Prozessor sitzen fest?

lg

Tommy
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#7 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 19. Juli 2011 - 08:32

Ok, anderes Netzteil noch nicht probiert, Stecker zum Mainboard hatte ich auch überprüt. Stecker zum Prozesor, nein, ist sowas vorhanden?

Mein Bekannter hat den PC gebraucht gekauft und wird den Verkäufer erst mal konsultieren, was erst zum Wochenende möglich ist.
0

#8 Mitglied ist offline   Ecce Homo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 331
  • Beigetreten: 24. August 10
  • Reputation: 21

geschrieben 19. Juli 2011 - 12:11

Zitat

PC lässt sich wieder starten, Monitor zeigt aber nur sich ständig wiederholenden Text, dies auch nach verschiedenen Start-Option-Einstellungen im Bios. BS kommt einfach nicht.


Was genau sagt denn der Text?

Dieser Beitrag wurde von Ecce Homo bearbeitet: 19. Juli 2011 - 12:12

On his birthday, Chuck Norris randomly selects one lucky child to be thrown into the sun.
0

#9 Mitglied ist offline   Thomynator 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.427
  • Beigetreten: 20. Februar 08
  • Reputation: 30

geschrieben 19. Juli 2011 - 16:35

Beitrag anzeigenZitat (Edi-42: 19.07.2011, 09:32)

Ok, anderes Netzteil noch nicht probiert, Stecker zum Mainboard hatte ich auch überprüt. Stecker zum Prozesor, nein, ist sowas vorhanden?

Mein Bekannter hat den PC gebraucht gekauft und wird den Verkäufer erst mal konsultieren, was erst zum Wochenende möglich ist.



Klar gibts nen separaten Prozessorstromanschluss. Ist ein 4 Pol Stecker. Kabel in der Regel schwarz Gelb und wird nahe des Prozessors auf dem Mainboard angeschlossen.

Bild:
Eingefügtes Bild

lg

Tommy
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#10 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 21. Juli 2011 - 09:05

Beitrag anzeigenZitat (Thomynator: 19. Juli 2011 - 16:35)

Klar gibts nen separaten Prozessorstromanschluss. Ist ein 4 Pol Stecker. Kabel in der Regel schwarz Gelb und wird nahe des Prozessors auf dem Mainboard angeschlossen.


Ok, auch dieses Teil hatte ich kontrolliert und wieder mit Einrasteffekt positioniert.
0

#11 Mitglied ist offline   Ecce Homo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 331
  • Beigetreten: 24. August 10
  • Reputation: 21

geschrieben 23. Juli 2011 - 17:50

Ich wiederhole nochmal meine Frage: Was genau sagt denn der Text? (wenn er zu schnell scrollt oder ähnliches kannst du das Bild mit der "Pause"-Taste anhalten.

mfg
Ecce Homo
On his birthday, Chuck Norris randomly selects one lucky child to be thrown into the sun.
0

#12 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. August 2011 - 19:49

Entschuldigung für meine ausbleibende Antwort, konnte zwischenzeitlich nicht an den PC rankommen. Mein Bekannter hat nun endlich, nach Urlaubsreise-Verlängerung, den PC-Verkäufer in die Pflicht genommen. GraKa wurde durch neue ersetzt, PC würde soweit wieder laufen, aber noch ein Teil (?) soll ausgewechselt werden. Werde mich zu gegebener Zeit nochmals hier melden. Jedenfalls Danke für die Nachfrage.

MfG Edi
0

#13 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 27. August 2011 - 13:18

Wie zugesagt teile ich mit, dass der PC meines Bekannten vom Verkäufer nun auf Vordermann gebracht wurde und keine Klagen mehr rüber kommen. Außer der ausgetauschten GraKa sind mir weitere Maßnahmen nicht bekannt.
Der Fall ist somit abgeschlossen.

FG Edi
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0