WinFuture-Forum.de: Windows Remote Desktop 3D Anwendung auf Server 2008 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Windows Remote Desktop 3D Anwendung auf Server 2008


#1 Mitglied ist offline   mezo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 1

geschrieben 17. Juli 2011 - 21:03

Hallo,
ich würde gerne 3D Anwendungen über den Remote Desktop auf meinem Windows Server 2008 starten. Nun weiss ich nicht, ob das überhaupt möglich ist. Ich habe was gelesen wie:

Zitat

the new RDP 7 multimon support on six displays, DirectX 2D and 3D remoting in RDP 7 and the new client-based rendering for various media pipeline engines.


Bitte keine Kommentare wieso ich das überhaupt tun will, für meine zwecke ist auch ein langsamer Desktop ausreichend.

Mein System: Windows 7

MfG
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   UweKeim 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 25
  • Beigetreten: 08. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 17. Juli 2011 - 22:00

Könntest Du ggf. mit einem Tool wie VNC, TeamViewer oder LogMeIn mehr erreichen? Die "fotografieren" ja eher den Bildschirm ab, als dass sie so tief wie RDP eingreifen, ggf. bleibt so alles erhalten, als säßest Du davor, also auch die 3D-Effekte.
0

#3 Mitglied ist offline   mezo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 1

geschrieben 17. Juli 2011 - 22:20

Beitrag anzeigenZitat (mezo: 17.07.2011, 22:03)

Hallo,
ich würde gerne 3D Anwendungen über den Remote Desktop auf meinem Windows Server 2008 starten. Nun weiss ich nicht, ob das überhaupt möglich ist. Ich habe was gelesen wie:



Bitte keine Kommentare wieso ich das überhaupt tun will, für meine zwecke ist auch ein langsamer Desktop ausreichend.

Mein System: Windows 7

MfG

da geht natürlich, aber würds gern über diese lösung machen. wenn ich eine 3d ap starte local und dann per remote zugreife, kann ich auch einwandfrei diese anwendung steuern...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0