WinFuture-Forum.de: Nvidia-Einstellungen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

Nvidia-Einstellungen

#1 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.164
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 13. Juli 2011 - 14:16

Ich hab da gerade ein Problem. Welche Karte ich genau habe muß ich zu Hause mal nachgucken, das reiche ich nach.

Folgende Problematik:

Ich habe einen Rechner mit Windows 7 und einen Mit Suse Linux und zwei Monitore. Monitor 1 hängt per KVM-Switch ain den beiden Rechnern, Monitor zwei hängt als primärer Monitor nur am Windows 7 Rechner.

Früher: Wenn ich alles einschaltete, startete ich erst den Win 7 Rechner und während des hochfahrens schaltete ich um und startete den Linuxrechner. Nachdem beide Rechner hochgefahren waren hatte ich auf dem ersten Monitor natürlich das Bild vom Linuxrechner und auf dem zweiten Monitor zwar erstmal das Bild vom Win7 Rechner aber wenn ich dann den KVM umschaltete, komplett auf den Windowsrechner sprang das automatisch um und ich hatte auf Monitor 1 den ausgewählten primären Bildschirm des Win7 Rechners und auf Monitor 2 den erweiterten. Alles so wie es soll.

Nun kam zwischendurch über das Windows Update ein neuer Grafikkartentreiber.

Wenn ich jetzt genauso verfahre, dann schaltet nach dem Zurückschalten nichts um und ich hab weiter auf dem zweiten Monitor den primären Bildschirm des Win7 Rechners und auf dem ersten Monitor nur ein in der Nvidia-Systemsteuerung als KVM-Monitor ausgewiesenes Etwas mit kleiner Auflösung.

Hab ich da irgendeine Einstellung übersehen, die ich damals gemacht haben müßte und die bei der Treiberaktualisierung vielleicht wieder auf default gesetzt wurde?
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   mister-x 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.481
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 50

geschrieben 13. Juli 2011 - 14:21

Wird der zweite Bildschirm angezeigt? Kannst du auf seine Einstellungen wie z.B. Auflösung zugreifen und diese ändern?

Edit (für vergessliche): Wird der Bildschirm erkannt, wenn du ihn direkt am Rechner anschließt?

Dieser Beitrag wurde von mister-x bearbeitet: 13. Juli 2011 - 14:41

Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!
0

#3 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 13. Juli 2011 - 14:49

Probier mal Windowstaste+P :wink:
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   mister-x 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.481
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 50

geschrieben 13. Juli 2011 - 14:50

Wird nichts helfen, Bildschirm wird ja augenscheinlich nicht richtig erkannt :-/
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!
0

#5 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.164
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 13. Juli 2011 - 18:14

Doch doch, es wird ja alles erkannt. Wenn ich den Windowsrechner hochfahre, dann wird alles erkannt, wenn ich, nachdem der Windowsrechner komplett hochgefahren ist, im Anschluß erst den Linuxrechner hochfahre, dann ist auch alles richtig.

Nur vorher konnte ich beide Rechner gleichzeitig hochfahren und alle wurde richtig erkannt. Auch das nicht aktive Signal.
Das geht jetzt nicht mehr. Wenn ich das jetzt mache wird der Monitor, der nicht aktiv ist nicht als Samsung erkannt wie vorher, sondern als KVM-Monitor. Da kann ich auch die Auflösung ändern aber nicht auf die vollen 1920x1080 sondern nur bis 1024x768.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#6 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 13. Juli 2011 - 18:33

Dann mal ne frage am Rande... ist es so wichtig, dass man sieht, wie der Rechner bootet?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.164
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 13. Juli 2011 - 19:23

Beitrag anzeigenZitat (sermon: 13.07.2011, 19:33)

Dann mal ne frage am Rande... ist es so wichtig, dass man sieht, wie der Rechner bootet?


Jetzt muß ich es sehen, damit ich im richtigen Moment den KVM-Switch umschalten kann, sonnst wird der Monitor nicht richtig erkannt. Vorher mußte ich beim Booten nicht zugucken und konnte beide Rechner einfach zugleich starten. So hätte ich das ja auch gern wieder.

ich hab gerade ne Idee und probiere das mal aus.

Nee hat nicht geklappt. Gibts nicht eine Funktion unter Windows 7, die angeschlossenen Monitore im laufenden Betrieb zu erkennen?

Jetzt probier ich noch was aus.


Ok - also klappt halb. Wenn ich nicht in die Nvidia-Systemsteuerung gehe, sondern über Rechtsklick > Bildschirmauflösung und dann auf "Erkennen" klicke, dann ist alles wieder gut. Das ging vorher aber automatisch beim Zurückschalten des KVM.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 13. Juli 2011 - 19:55

Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0