WinFuture-Forum.de: Welcher W-LAN Router zum Gaming/ Filesharing?! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Welcher W-LAN Router zum Gaming/ Filesharing?!

#16 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56

geschrieben 12. Juli 2011 - 21:11

höhere verschlüsselungsstandards
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.102
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 13. Juli 2011 - 07:03

Ich schließ mich Ler-Khun da an. Ich habe es auch auf dauer aufgegebn mit W-LAN zu zocken.
Der Ping war immer um ca. 10-15 höher als mit Kabel. Leg das Kabel einmal vernünftig und du hast da echt Ruhe. zur not kannst du ja auch mal powerlan ausprobieren. Nutze ich auch. Wobei ich aber glaube ich doch wieder Bohren werde und das Kabel verlegen werde.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#18 Mitglied ist offline   deezee 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 119
  • Beigetreten: 05. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Juli 2011 - 07:06

och dann lieg ich aber mit meinem ping vn 20 bei lol recht gut dabei :blink:
kann natürlich nichts über deren messverfahren sagen
0

#19 Mitglied ist offline   luftabong 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 872
  • Beigetreten: 14. Oktober 10
  • Reputation: 32

geschrieben 13. Juli 2011 - 08:38

Beitrag anzeigenZitat (mister-x: 11.07.2011, 21:22)

war auch damals mit meiner 3070 zufrieden. war mir nur irgendwann zu unsicher im bezug auf wlan, da die firmware noch von 2006 war



Beitrag anzeigenZitat (mister-x: 12.07.2011, 22:11)

höhere verschlüsselungsstandards


die konnte wpa2. was willst du für höhere standards?
Sorry, an error occured!
Please try again later...
0

#20 Mitglied ist offline   Taxidriver05 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.604
  • Beigetreten: 14. Mai 09
  • Reputation: 43

geschrieben 14. Juli 2011 - 07:26

Hmmm...

Als ich den Titel des Threads gelesen habe, war ich auch etwas irritiert.

Zocken über WLAN?
Ich mein, zum Einen ist da das bereits angesprochen Problem mit der Ping-Zeit und der Sicherheit.
Ebenso sehe ich da ein Problem mit der Netzstabilität.
Denn gerade WLAN unterliegt in der Übertragung mitunter ziemlichen Schwankungen, was beim Zocken unschöne Effekte haben kann.

Eine weitere Alternative wäre hier auch noch DLAN.
Da jagst Du das Signal einfach durch das hauseigene Stromentz...

Dieser Beitrag wurde von Taxidriver05 bearbeitet: 14. Juli 2011 - 07:32

BORN STUPID? TRY AGAIN!

"Himmlische Ruhe und tödliche Stille haben dieselbe Phonzahl."
My Music
0

#21 Mitglied ist offline   PlayX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 80
  • Beigetreten: 03. April 02
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Juli 2011 - 09:05

Ich nutze einen WRT54GL. Zwar schon etwas älter aber dank Linux OS fast eine Eierlegende Wollmilchsau.
Da kannste bei bedarf auch die Sendeleistung in den illegalen Bereich anheben. (nicht das ich das jetzt unterstützen würde!)
Wenn du ein wenig batseln kannst kannste da auch noch nen Anschluss für Speicherkarten rein bauen.

Es gibt aber auch andere Router die alternative Linux Systeme unterstützen. Damit kannste dann beispielsweise BitTorrent direkt auf dem Router machen. Gespeichert wird dann auf einer externen Festplatte.
0

#22 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.102
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 14. Juli 2011 - 09:19

DLAN wäre eine Option. Aber wenn sich der Router im selben Raum befindet, würde ich doch lieber Kabel (richtig) verlegen :wink:
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#23 Mitglied ist offline   Taxidriver05 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.604
  • Beigetreten: 14. Mai 09
  • Reputation: 43

geschrieben 14. Juli 2011 - 10:12

Beitrag anzeigenZitat (PlayX: 14.07.2011, 10:05)

[...]
Da kannste bei bedarf auch die Sendeleistung in den illegalen Bereich anheben. (nicht das ich das jetzt unterstützen würde!)

Von solchen Aktionen möchte ich tunlichst abraten...
Denn wenn irgendwann mal ein Messwagen der Bundesnetzagentur vor deiner Tür steht, hast Du ein ernstes Problem und es wird richtig teuer.
BORN STUPID? TRY AGAIN!

"Himmlische Ruhe und tödliche Stille haben dieselbe Phonzahl."
My Music
0

#24 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.519
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 144

geschrieben 14. Juli 2011 - 20:37

Lol. Unglaublich dass das Ammenmärchen vom Peil-und Messwagen immer noch exsistiert/geglaubt wird.
Oder sollte es eher genau darauf hinauslaufen, Taxidriver?
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#25 Mitglied ist offline   luftabong 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 872
  • Beigetreten: 14. Oktober 10
  • Reputation: 32

geschrieben 14. Juli 2011 - 20:51

ich liebe diesen feinen humor oberhalb der gürtellinie.
Sorry, an error occured!
Please try again later...
0

#26 Mitglied ist offline   Taxidriver05 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.604
  • Beigetreten: 14. Mai 09
  • Reputation: 43

geschrieben 15. Juli 2011 - 09:03

Nun ja...
In meiner Gegend wäre das noch nicht mal auszuschließen...
Denn hier wird verdammt viel Funkverkehr abgewickelt, da hier der internationale Flughafen Leipzig/Halle in direkter Umgebung ist.
Ob es nun so ist, dass solche Messungen vorgenommen werden, ist erstmal nebensächlich.
Fakt ist, dass es sogar strafbar ist.
Darüber hinaus sind durch solche Aktionen Hardware-Schäden am Gerät nicht auszuschließen.
Ich rate daher weiterhin von solchen Experimenten ab.
BORN STUPID? TRY AGAIN!

"Himmlische Ruhe und tödliche Stille haben dieselbe Phonzahl."
My Music
0

#27 Mitglied ist offline   IceSupra 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 541
  • Beigetreten: 05. November 05
  • Reputation: 5

geschrieben 15. Juli 2011 - 10:24

Zitat

Aufgrund eures Feedbacks schließe ich, dass keiner von euch beiden das Ding im Betrieb hatte, oder?
Ich bin seit einiger Zeit Besitzer einer Fritz Box 3370.
Bis jetzt läuft alles top. Sehr komfortabel einzurichten und im Experten Modus viele Interessante Features.
0

#28 Mitglied ist offline   luftabong 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 872
  • Beigetreten: 14. Oktober 10
  • Reputation: 32

geschrieben 15. Juli 2011 - 13:28

Beitrag anzeigenZitat (Taxidriver05: 15.07.2011, 10:03)

Ob es nun so ist, dass solche Messungen vorgenommen werden, ist erstmal nebensächlich.
Fakt ist, dass es sogar strafbar ist.


sei doch mal so lieb und teile uns mit, gegen welche strafvorschriften PlayX nach deiner ansicht verstößt.
Sorry, an error occured!
Please try again later...
0

#29 Mitglied ist offline   IceSupra 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 541
  • Beigetreten: 05. November 05
  • Reputation: 5

geschrieben 15. Juli 2011 - 14:13

Beitrag anzeigenZitat (luftabong: 15.07.2011, 14:28)

sei doch mal so lieb und teile uns mit, gegen welche strafvorschriften PlayX nach deiner ansicht verstößt.

http://emf2.bundesne...WLAN-BNetzA.pdf

Auszug von Seite 2:

Zitat

Die in Deutschland und in fast allen Staaten Europas zugelassenen Funk-LAN-Systeme nutzen das ISM-Frequenzband (Industrial-Scientific-Medical) zwischen 2,4 und 2,48 GHz, welches gebührenfrei und ohne zusätzliche Genehmigung verwendet werden darf. Die Sendeleistung ist auf maximal 100mW EIRP (Effective Isotropic Radiated Power) begrenzt.



Zitat

Ich nutze einen WRT54GL. Zwar schon etwas älter aber dank Linux OS fast eine Eierlegende Wollmilchsau.
Da kannste bei bedarf auch die Sendeleistung in den illegalen Bereich anheben. (nicht das ich das jetzt unterstützen würde!)


Sollte die Sendeleistung die 100mW überschreiten, verstößt er gegen geltendes Recht.
0

#30 Mitglied ist offline   Taxidriver05 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.604
  • Beigetreten: 14. Mai 09
  • Reputation: 43

geschrieben 15. Juli 2011 - 14:27

Danke für das Raussuchen der Vorschrift...

Wie man hier sieht, ist es KEIN Ammenmärchen.
Denn irgendeiner wird sich da sicher gestört fühlen.
Denn eine Anhebung der Sendeleistung auf über 100mW zieht folglicherweise auch Störungen bei anderen Geräten nach sich, die mit Funktechnologie arbeiten.

Daher: Finger weg von solchen Aktionen!
BORN STUPID? TRY AGAIN!

"Himmlische Ruhe und tödliche Stille haben dieselbe Phonzahl."
My Music
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0