WinFuture-Forum.de: Panzer-Lieferung für Saudi Arabien - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Informationen

Dieses Forum wurde eingerichtet, damit das WinFuture Forum seinen Usern einen Platz für sachlich geführte Diskussionen zu politischen, religiösen und anderen Themen bieten kann. Es ist zu beachten, dass bei unsachlicher Teilnahme an Diskussionen dem jeweiligen User der Zugang zu diesem Forum verwehrt werden kann.
  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Panzer-Lieferung für Saudi Arabien Erste Panzer-Lieferung bereits im Sommer?

#1 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.256
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 308

geschrieben 08. Juli 2011 - 17:49

wo sehen die Politiker da ein Problem?Ja ich weiß ist ein Kriesengebiet aber
es geht bei dem Geschäfts um mindestens 1,7 Milliarden Euro,desweiteren viele Aufträge auch für Zulieferfirmen.
Hauptfirmen sind die deutschen Konzernen Kraus-Maffei Wegmann und Rheinmetall .
Wenn wir sie denen nicht lieferen würden ,würden andere sie bauen und das Geld einstreichen.
Deweiteren fällt da für den Staat auch noch der ein oder andere Euro ab und ich denke das man den auch gut gebrauchen kann.

http://www.focus.de/politik/weitere-meldun...aid_644116.html
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Django2 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.313
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 9

geschrieben 08. Juli 2011 - 17:56

Wo das Problem ist?
Die Panzer gelangen in die Hände einer Bande skrupelloser Mörder welche die Panzer nutzen werden um ihr Terrorregime aufrecht zu erhalten und damit ihr eigenes Volk noch effektiver umbringen zu können.
In Zeiten des arabischen Frühlings ist es total daneben an diese Despoten Panzer zu verkaufen.
Die Herrscher Famillie in Saudi Arabien hat bestenfalls ein Bombardement von der NATO verdient wie Gadaffi aber keine Waffenlieferungen.

Dieser Beitrag wurde von Django2 bearbeitet: 08. Juli 2011 - 17:58


#3 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.256
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 308

geschrieben 08. Juli 2011 - 18:05

Beitrag anzeigenZitat (Django2: 08.07.2011, 18:56)

Wo das Problem ist?
Die Panzer gelangen in die Hände einer Bande skrupelloser Mörder welche die Panzer nutzen werden um ihr Terrorregime aufrecht zu erhalten



wie schon geschrieben wenn wir sie nicht liefern würden dann würden die sich die Panzer woanders holen.

Deutschland ist einer der größten Waffenexporteure der Welt


http://www.handelsblatt.com/unternehmen/in...en/4360644.html
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee

#4 Mitglied ist offline   Django2 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.313
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 9

geschrieben 08. Juli 2011 - 18:18

Dann könnten wir auch Uran an den Iran liefern sonst mach es jmd anders oder Raketentechnik an Nordkorea bevor uns jmd den Auftrag wegschnappt. Gadaffi bräuchte auch ein wenig Munition, wenn wir die selben Kriterien wie beim Panzer Deal nehmen, dürfte ner Lieferung nix mehr im weg stehen.
Sollen die sich doch die Panzer woanders holen, mit 1,7 Milliarden weniger werden wir Deutsche schon nicht verhungern.

Dieser Beitrag wurde von Django2 bearbeitet: 08. Juli 2011 - 19:41


#5 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.160
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 40

geschrieben 08. Juli 2011 - 18:27

Aber wenn die Saudis (oder heißt es die Säue die?) also wenn die zum Beispiel Griechenland mit den Panzern platt machen, dann können wir nochmal Milliarden sparen.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…

#6 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 08. Juli 2011 - 18:59

Beitrag anzeigenZitat (nobody is perfect: 08.07.2011, 19:05)

wie schon geschrieben wenn wir :ph34r:sie nicht liefern würden dann würden die sich die Panzer woanders holen.

Das ist doch keine Rechtfertigung. Wir können doch keine Panzer in Länder liefern, von denen wir aufgrund von Vorkommnissen in der nahen Vergangenheit annehmen müssen, dass sie deren Regime auch zur gewaltsamen Niederschlagung von Aufständen/Demonstrationen einsetzen werden. Der Einsatz der Bundeswehr bei Demonstrationen ist in Deutschland & den allermeisten anderen Demokratien dieser Welt glücklicherweise verboten. Aber ganz offensichtlich eignet sich dieser deutsche Panzertyp dafür "hervorragend", wie man in dem Video weiter unten sieht.
Wenn man an Panzer & Demonstrationen denkt, dann sollten einem doch eigentlich die Bilder vom Prager Frühling durch den Kopf schießen, oder nicht? Bei den an diesem Deal beteiligten Personen scheint das jedenfalls nicht der Fall zu sein. Die denken offenbar nur noch an's Geld. Das ist erschreckend. Befürchten, dass sie dafür irgendwann einmal zur Rechenschaft gezogen werden, müssen sie aber nicht. 'Ist ja alles streng geheim, wie unsere Bundesregierung schon mehrfach hat verlauten lassen.
Der große Mahatma Gandhi sagte einmal, dass die Geschichte die Menschen lehrt, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. Besser hätte man es wohl nicht ausdrücken können...


Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 08. Juli 2011 - 18:59


#7 Mitglied ist offline   DARK-THREAT 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.707
  • Beigetreten: 25. Januar 07
  • Reputation: 49

geschrieben 08. Juli 2011 - 19:42

Beitrag anzeigenZitat (nobody is perfect: 08.07.2011, 19:05)

Deutschland ist einer der größten Waffenexporteure der Welt


Was bei der ganzen Geschichte das Schlimmste hierbei ist. Mehr brauch ich im Grunde nichtmehr dazu sagen.
Waffen zeugen Krieg, Krieg zeugt Schmerz, Leid & Tod. Und mMn ist Deutschland an solchen Kriegen dann ebenso Schuld wie die Aktiven, wenn die Kriege mit diesen Waffen geführt werden.

Peace.
Meine Page | WebMini | WebGear | Mein Computer | kein-DSL, aber LTE
Eingefügtes Bild
"Nie wieder Faschismus - nie wieder Krieg"

#8 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.160
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 40

geschrieben 08. Juli 2011 - 19:43

Beitrag anzeigenZitat (EDDP: 08.07.2011, 19:59)

Das ist doch keine Rechtfertigung. Wir können doch keine Panzer in Länder liefern, von denen wir aufgrund von Vorkommnissen in der nahen Vergangenheit annehmen müssen, dass sie deren Regime auch zur gewaltsamen Niederschlagung von Aufständen/Demonstrationen einsetzen werden. Der Einsatz der Bundeswehr bei Demonstrationen ist in Deutschland & den allermeisten anderen Demokratien dieser Welt glücklicherweise verboten...


Na dann dürfte man aber auch keine Kugelschreiber verkaufen, wenn man nicht ausschließen kann, dass der Kunde damit Drohbriefe schreibt.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…

#9 Mitglied ist offline   Django2 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.313
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 9

geschrieben 08. Juli 2011 - 19:46

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 08.07.2011, 20:43)

Na dann dürfte man aber auch keine Kugelschreiber verkaufen, wenn man nicht ausschließen kann, dass der Kunde damit Drohbriefe schreibt.

Der Vergleich hinkt. Kugelschreiber kann man mit Panzer nicht vergleichen.
Hätte man Pelikan Tintenroller an die Saudis verkauft würde es niemanden stören.

#10 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.160
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 40

geschrieben 08. Juli 2011 - 19:50

Beitrag anzeigenZitat (Django2: 08.07.2011, 20:46)

Der Vergleich hinkt. Kugelschreiber kann man mit Panzer nicht vergleichen.
Hätte man Pelikan Tintenroller an die Saudis verkauft würde es niemanden stören.


Jaaaaaa aber ohne Kugelschreiber können sie keine Kriegserklärung schreiben, dann nützen ihnen die Panzer gar nix.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…

#11 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 08. Juli 2011 - 19:53

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 08.07.2011, 19:27)

Aber wenn die Saudis (oder heißt es die Säue die?) also wenn die zum Beispiel Griechenland mit den Panzern platt machen, dann können wir nochmal Milliarden sparen.

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 08.07.2011, 20:43)

Na dann dürfte man aber auch keine Kugelschreiber verkaufen, wenn man nicht ausschließen kann, dass der Kunde damit Drohbriefe schreibt.

Sorry, aber ob diese Art von Beiträgen zu einer "sachlich geführten Diskussion" beitragen, wage ich doch mal ernsthaft zu bezweifeln. Ich bin der Auffassung, dass sie in anderen Threads (z.B. Smalltalk) besser aufgehoben sind. Man muss ja nicht alles in's Lächerliche ziehen, zumal das Thema alles andere als dazu verleitet...

#12 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.535
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 95

geschrieben 08. Juli 2011 - 19:55

Ich gehe davon aus, das ihr alle auch nicht tanken müsst.
Denn damit würdet ihr den bösen Saudis ja das Geld für die Panzer geben.

Ich finde diese Diskussion über Panzer ziemlich scheinheilig.

#13 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.256
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 308

geschrieben 08. Juli 2011 - 19:56

Beitrag anzeigenZitat (timmy: 08.07.2011, 20:55)

Ich gehe davon aus, das ihr alle auch nicht tanken müsst.
Denn damit würdet ihr den bösen Saudis ja das Geld für die Panzer geben.

Ich finde diese Diskussion über Panzer ziemlich scheinheilig.

guter Einwand timmy
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee

#14 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.160
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 40

geschrieben 08. Juli 2011 - 20:03

Beitrag anzeigenZitat (EDDP: 08.07.2011, 20:53)

Sorry, aber ob diese Art von Beiträgen zu einer "sachlich geführten Diskussion" beitragen, wage ich doch mal ernsthaft zu bezweifeln. Ich bin der Auffassung, dass sie in anderen Threads (z.B. Smalltalk) besser aufgehoben sind. Man muss ja nicht alles in's Lächerliche ziehen, zumal das Thema alles andere als dazu verleitet...


Panzer an sich sind nicht albern aber die Diskussion darüber schon. Entweder darf man etwas legal verkaufen oder nicht. Das entscheiden doch aber nicht wir hier.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…

#15 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 08. Juli 2011 - 20:07

Das Geld für den Panzer nützt dir recht wenig, wenn dir niemand einen solchen verkauft...

Thema verteilen:


  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0