WinFuture-Forum.de: Ein paar Fragen zu Entertain - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

Ein paar Fragen zu Entertain Nach Umzug zur Telekom


#1 Mitglied ist offline   NikiLaus2005 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 334
  • Beigetreten: 19. September 06
  • Reputation: 6

  geschrieben 03. Juli 2011 - 23:47

Hi,
Wir ziehen um. Und möchten zur Telekom wechseln. Den Grund habe ich schon wieder vergessen, aber das ist jetzt hier beschlossene Sache. Und die technische Seite bleibt an mir hängen. Oder so.
Nunja, mit Telekom & Co. hab ich wenig bis keine Erfahrung (meine Oma hat DSL6k…)ö bisher waren wir bei UM, und da ging alles super, Router an's Modem, DHCP rein, und feddisch!

Aber jetzt wird's kompliziert. Es soll das Komplettpaket, mit TV, Internet und Telefon werden.
Ich würde natürlich gerne den/die bisherigen Router weiterverwenden (TP-Link TL-WR1043ND mit DD-WRT und ein D-Link DIR-635, der per LAN an den TP-Link angeschlossen ist, und nur im OG für WLAN sorgt, selber also nicht routet oder IPs vergibt, sondern nur dasselbe WLAN erweitert, mit derselben KEnnung, etc. Aber der ist auch erstmal sekundär).

Bei DSL braucht man ja auch ein Modem, stimmt's? Und von der Telekom bekommt man ja irgendso ein Speedport Routermodemdingens, die ich gar nicht mag. Das Ding meiner Oma ist eine einzige Katastrophe! Deshalb will ich ja meinen alten weiternehmen ;D
Fragen: Kann ich den einfach an den Speedport anschließen, und wenn ja, wie? Gibt es irgendwelche Probleme bei VDSL50? Kann der Media Receiver dann auch an den eigenen Router angeschlossen werden? Wie sieht es mit Firewall, Port-Forwarding etc. aus; muss das im Modemrouter UND im Router eingestellt werden? (Haben ein Synology NAS btw.)
Kann man mit dem Media Receiver den TV Steuern? (Hab gehört, mit HDMI soll das gehen; haben derzeit noche ien alte Röhre, die wird dann ersetzt. Mir ist klar, dass das auch vom TV abhängt, die Frage ist aber über den Receiver gestellt!)
Edit: Hab grade gelesen, mann kann die FB auch programmieren, sodass die den TV steuert? Kann mir dazu jemand mehr sagen? Edit Ende
Gibt es auch Radio? Wie ist der Ton bei Entertain? (Soll digital an auch neue Surround-Anlage angeschlossen werden)

Antworten und Erfahrungen bitte mitteilen!

PS: TV und Sound-Anlage stehen noch nicht fest. Die PErsonen hier im Haushalt haben da auch lle verschiedene Präferenzen. Die eine will Loewe und Bose, der nächste Yamaha/Sony, und der dritte eine Teufel-Anlage... *seufz*

Dieser Beitrag wurde von NikiLaus2005 bearbeitet: 03. Juli 2011 - 23:50

Ich bin niklasR, sonst keiner!

Arbeiten tue ich mit dem MacBook, telefonieren mit dem Lumia und Fotos schieße ich mit Canon.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Taxidriver05 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.606
  • Beigetreten: 14. Mai 09
  • Reputation: 43

geschrieben 04. Juli 2011 - 00:11

Nun...
Punkt eins...

Du musst nicht zwangsläufig den Speedport-Router nutzen.
Wichtig ist, dass Du einen Router mit integriertem Modem hast.
Ob der VDSL50 unterstützt, hängt vom jeweiligen Gerät ab.
Den speedport kannst du dann zum erweiterten Routing bzw. als Repeater nehmen.

Was Firewall und Port-Forwarding betrifft, musst Du lediglich den tatsächlichen Router konfigurieren.
Wenn Du den Speedport zur Einwahl nutzt, dann kannst du den lediglich als Modem funkgieren lassen, musst Dort aber nix konfigurieren.
Denn Du schaltest beide Geräte hintereinander. Die Konfiguration läuft allerdings über deinen Router.
Hatte so eine Konstruktion auch mal am Laufen...
Zum Media-Receiver kann ich leider nix sagen.
Was Radio betrifft, das sollte klappen.
Die Qualität ist okay.
Hab das mal bei den Eltern meiner Ex gehört.
Klingt wie jedes Normale Radio halt. Am Ende hängt es natürlich auch vom Ausgabegerät ab.
Gesagt sei aber, dass das Ganze zeitversetzt erfolgt.

Was das Sound-System betrifft, solltet ihr euch schon einig werden.
BORN STUPID? TRY AGAIN!

"Himmlische Ruhe und tödliche Stille haben dieselbe Phonzahl."
My Music
0

#3 Mitglied ist offline   NikiLaus2005 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 334
  • Beigetreten: 19. September 06
  • Reputation: 6

geschrieben 04. Juli 2011 - 11:39

Danke Erstmal.
Das hört sich ja gut an; der Router kann PPPoE, dann sollte der SpeedPort sich als reines Modem verwenden lassen.
Das es Radio gibt, hab ich mittlerweile auch rausgefunden, und da gibt es sogar die Lokalsender, die uns UM digital nicht gibt, und bei den meisten Webradios auch nicht (Radio Neandertal, Antenne Düsseldorf...)
Ich bin niklasR, sonst keiner!

Arbeiten tue ich mit dem MacBook, telefonieren mit dem Lumia und Fotos schieße ich mit Canon.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0