WinFuture-Forum.de: amd_sata.sys nicht gefunden - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Weitere Informationen: WinFuture xp-Iso-Builder
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

amd_sata.sys nicht gefunden

#16 Mitglied ist offline   Hansmann 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 27. Januar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Februar 2018 - 12:19

Es gibt laut M$ mehrere mögliche Ursachen:

https://support.micr...-inaccessible-b

Unter Sonstiges wird z.B. ein korruptes Filesystem als mögliche Ursache genannt.
Ressourcenkonflikt wird auch irgendwo genannt.

Ich würde es aber auch nicht ausschließen, dass das Board, bzw. der HDD-Kontroller ne Macke hat oder dass die Treiber einfach Murks sind.
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   PauleFoul 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 18. Februar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Februar 2018 - 07:20

Ich bin mit dem Asroch Support an dem Thema dran. Mal sehen was dabei raus kommt.

Ich werde berichten...
0

#18 Mitglied ist offline   Hansmann 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 27. Januar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Februar 2018 - 09:55

Viel Glück!
0

#19 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 403
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 36

geschrieben 13. März 2018 - 12:24

XP CD erstellen und Treiber einbinden dan klappt das
Das gabs zur Zeit von Dell Optiplex 755 z.B. da lieferte Dell dann aber eine XP Version mit mit der man installieren konnte...

Oder halt im IDE Modus installiern und dann so lassen ist doch eh egal in dem Fall denn aktuelle Spiele oder andere Software die sonst evtl schneller laufen würde ibts nimmer viel... hust

Dieser Beitrag wurde von NCC-1701 B bearbeitet: 13. März 2018 - 12:26

Eingefügtes Bild
0

#20 Mitglied ist offline   PauleFoul 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 18. Februar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 13. März 2018 - 21:47

So, also ich hab es jetzt hinbekommen Windows XP im IDE zu installieren.

Das Problem war, dass auf der HDD/SSD noch eine alten Partition vorhanden
war, was dann während der Installation von XP im IDE Mode zum BlueScreen geführt hat.

Die Installation im AHCI Mode ist unter Windows XP leider nicht möglich,
weil laut ASRock Support die AHCI Treiber von AMD ein Problem verursachen
bzw. nicht richtig funktionieren.

So wie es jetzt ist bin ich jedoch rundum zufrieden, denn Ziel war es auf
der Hardware Windows XP und Windows 10 zu installieren was nun ja geklappt hat.

Danke für Eure Unterstützung!
0

#21 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 13. März 2018 - 22:16

Beitrag anzeigenZitat (jmcs: 10. Juni 2011 - 17:20)

Nach kurzer Suche bin ich nun auf den XP-ISO-Builder gestossen, der mir auch bootfähige ISOs erzeugt, jedoch meckert XP nun an, dass die Datei amd_sata.sys nicht gefunden werden kann.
Die Datei liegt aber korrekt in den Verzeichnissen $OEM$/$1/drivers/kdrv0/ und im Verzeichnis $OEM$/$$/OEMDIR/
Das reicht nicht. Der eingebundene Textmode-Treiber (hier: die Datei amd_sata.sys) muss zusätzlich auch noch im Verzeichnis i386 liegen.
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0