WinFuture-Forum.de: *Problem gelöst* Internet kaputt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

*Problem gelöst* Internet kaputt zu Hause

#1 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.159
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 01. Juni 2011 - 14:55

Ich habe im Moment keinen Internetzugang zu Hause. Folgende Vorgeschichte:

Ich habe ein Speedport 501. Das Teil ist 5 oder 6 Jahre alt und im Dauerbetrieb. Vor 4 Tagen war bei uns irgendwie Stromabschaltung und als ich abends nach Hause kam, hatte ich keinen Internetzugang mehr. Speedport vom Strom getrennt und wieder angeschlossen, danach ging alles wieder. Gestern war Gewitter, ich komme abends nach Hause, gleiches Phänomen, nur dass es mit dem Neustart nicht mehr geklappt hat. Ich kann auch per LAN nicht mehr auf den Speedport zugreifen. Per WLAN gehts. Internet geht nicht aber zumindest komme ich auf die Konfigurationsseite des Speedport, der mir unter Status - kein DSL - anzeigt.
Laut Provider liegen bei uns keine Störungen vor.
Kann man davon ausgehen, dass das Speedportteil gestorben ist?
Normalerweise könnte es auch an der Telefonleitung liegen aber dass ich per LAN nicht auf den Speedport zugreifen kann irritiert mich dabei.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 02. Juni 2011 - 09:59

Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DarkAlucard 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 466
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 5

geschrieben 01. Juni 2011 - 15:02

Ich würde an deiner stelle (sicherheitshalber) zumindest mal einen "harten" Reset machen, also Systemeinstellungen zurücksetzen und dann über die Standard IP auf den Speedport drauf,
wenn das auch nicht klappt würde ich fast auf Hardwaretot tippen.
Du benutzt VMware Server 2, aber das Webplugin um auf die VMs zuzugreifen nervt dich extrem?
Probier meine GUI, den VMRConnector
(Alucards Vmware Vmrc-gui)
Eingefügtes Bild
0

#3 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 01. Juni 2011 - 15:03

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 01.06.2011, 15:55)

Internet geht nicht

Die Zugangsdaten von deinem Provider hast du neu eingegeben?
0

#4 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.159
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 01. Juni 2011 - 15:45

Beitrag anzeigenZitat (EDDP: 01.06.2011, 16:03)

Die Zugangsdaten von deinem Provider hast du neu eingegeben?


Ich käme per LAN ja nichmal hin um die einzugeben. Ich kann mich aber auch nicht erinnern, da mal irgendwann Zugangsdaten eingegeben zu haben. Bei T-Online mit Hardware von denen, erkennt sich alles selber und geht automatisch.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#5 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 01. Juni 2011 - 15:52

Ich bin doch auch bei dem Verein. Und wenn ich meinen Speedport resettet habe, dann muss ich unter Konfiguration-->Netzwerk-->Internet-Zugangsdaten für T-Online diese Daten (Anschlusskennung, T-Online Nummer, Mitbenutzernummer & Persönliches Kennwort) neu eingeben. Sonst geht gar nichts...:P

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 01. Juni 2011 - 15:53

0

#6 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.159
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 01. Juni 2011 - 15:59

Beitrag anzeigenZitat (DarkAlucard: 01.06.2011, 16:02)

Ich würde an deiner stelle (sicherheitshalber) zumindest mal einen "harten" Reset machen, also Systemeinstellungen zurücksetzen und dann über die Standard IP auf den Speedport drauf,
wenn das auch nicht klappt würde ich fast auf Hardwaretot tippen.


Na dafür ist es jetzt zu spät. Ich bin auf Arbeit und wenn ich nach Hause fahre, halte ich unterwegs an und kauf mir son Fritzteil. Noch nen Tag Aufschub geht nicht. Das Risiko muß ich jetzt eingehen. Ich brauch für mich nur ne Bestätigung, dass das Teil kaputt sein kann und da mach ich dann aber auch keinen verantwortlich, wenn der hier sagt ja und dann isses doch nich kaputt.

Beitrag anzeigenZitat (EDDP: 01.06.2011, 16:52)

Ich bin doch auch bei dem Verein. Und wenn ich meinen Speedport resettet habe, dann muss ich unter Konfiguration-->Netzwerk-->Internet-Zugangsdaten für T-Online diese Daten (Anschlusskennung, T-Online Nummer, Mitbenutzernummer & Persönliches Kennwort) neu eingeben. Sonst geht gar nichts...:P


Das mußte ich in den letzten 6 Jahren noch nie machen. Aber nachdem ich gelesen habe, was die Fritzbox kann, was der Speedport nicht kann, freu ich mich schon richtig drauf. Sag mir einfach "Ja ja - Speedport ist bestimmt kaputt."
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#7 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.534
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 95

geschrieben 01. Juni 2011 - 16:43

Ja, der ist bestimmt kaputt ;)
0

#8 Mitglied ist offline   slurp 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.175
  • Beigetreten: 25. September 08
  • Reputation: 100

geschrieben 01. Juni 2011 - 17:04

Klingt wie mein altes Speedport... Wobei das nichtmal nen Gewitter gebraucht hat um die LAN-Büchse verrecken zu lassen. Mein Tipp: hol dir was gescheidtes nd schmeiss den Telekom-Rotz gegen die Wand. Denn lustigerweise: bei den Fritzboxen schafft es AVM ja auch, die Dinger stabil zu bekommen. Nur bei der Telekom nicht ;)
0

#9 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.159
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 01. Juni 2011 - 17:10

Au - da werd' ich mir wohl eine Fritzbox kaufen müssen.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#10 Mitglied ist offline   luftabong 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 849
  • Beigetreten: 14. Oktober 10
  • Reputation: 30

geschrieben 01. Juni 2011 - 17:30

och nööö ... das alte speedport tut's bestimmt noch super ;)
Sorry, an error occured!
Please try again later...
0

#11 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 3.874
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 128

geschrieben 02. Juni 2011 - 01:03

BRAUCHST du die features der fritzbox / des speedports? wenn nicht kauf dir doch ein gerät von netzgear / ähnliches
0

#12 Mitglied ist offline   BJ_Fivd 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 12. Juli 02
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Juni 2011 - 09:38

Ich würde in jedem Fall auch den Splitter überprüfen. Splitter sind Wegwerfprodukte und neigen dazu, bei Gewitter mal den Geist aufzugeben. Neue Splitter kriegt man kostenlos von der Telekom.

Hört sich aber auf jeden Fall so an, als hätte der Router einen Schaden abbekommen. Evtl. sind auch Router und Splitter kaputt.
0

#13 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.159
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 02. Juni 2011 - 09:58

Mit der Fritzbox läuft jetzt alles wieder. Müssen 2 Sachen am Speedport sein. Ich hatte ja keinen Zugriff per LAN, also war da schonmal was faul. Per WLAN hatte ich ja Zugriff, konnte also sehen, dass das Ding eigentlich läuft. Einstellungen waren alle wie immer, ich hatte auch mal neu gestartet aber da stand, dass es kein DSL gibt. Mit der FritzBox gabs aber dann wieder DSL. Nun bin ich ja soweit zufrieden. - Ach ich werd mal gleich im Titel - gelöst - reinschreiben.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#14 Mitglied ist offline   luftabong 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 849
  • Beigetreten: 14. Oktober 10
  • Reputation: 30

geschrieben 02. Juni 2011 - 10:20

mit fritz machste nichts verkehrt. ich habe mittlerweile die 2. box von denen und nie probleme. zwischendurch hatte ich auch ein speedport (irgendein 50x)). das musste ich ein paar mal resetten, dann ging es allerdings auch wieder.
Sorry, an error occured!
Please try again later...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0