WinFuture-Forum.de: Outlook 2003 ruft Mails ab ohne das ein Emailkonto definiert wurde. Wi - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Browser & E-Mail
Seite 1 von 1

Outlook 2003 ruft Mails ab ohne das ein Emailkonto definiert wurde. Wi


#1 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 813
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 5

geschrieben 01. Juni 2011 - 09:39

Servus,

hatte Gestern eine Begegnung der dritten Art. Ein Freund hatte seinen PC bei mir.
Er ging auch ins Internet über meine Fritzbox. Wir beide haben T DSL. Wir installierten
Office 2003 neu an seinem PC. Ich schaute nur kurz rein, ob Mails abrufen funktioniert,
was auch ging. Es kamen zig Spam Meldungen rein. Ich öffnete aber keine der Meldungen.

Als er dann Heim fuhr und den PC anschloss rief er mich an und meinte nur, dass
sein Outlook voller Mails an mich wäre. Spams, aber auch Mails wie die Telefonabrechnung,
die an mich addresiert waren.

Unter Extras, Konten stand aber nur seine T-Online Adresse. Nicht meine.

Wie kann das gehen? Überträgt die Fritzbox automatisch meine Zugangsdaten, mit denen
man ja aufs Mail Postfach bei T-Online zugreifen kann? Ich habe mich über den PC weder
auf das Postfach eingeloggt, noch ein weiteres Email Konto innerhalb Outlooks definiert.
Wie geht das?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 02. Juni 2011 - 09:27

Das ist T-Online. Die Mails werden für den Anschluss abgerufen, über den das läuft, nicht über den, für den die Anmeldedaten sind. Richte dir ne GMail-Adresse ein.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#3 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 813
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 5

geschrieben 03. Juni 2011 - 10:31

Achso aber wie geht das? Wenn jemand zu Besuch ist, darf er nur
kein Outlook öffnen, weil sonst automatisch meine Mails abgerufen
werden?

Ich habe ja eine GMX Adresse und nutze die adresse von T-Online
gar nicht. Aber sie existiert ja automatisch.
0

#4 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 03. Juni 2011 - 11:02

Das geht recht einfach, das richtige Postfach wird nach dem Anschluss und nicht nach den Anmeldedaten ausgewählt und der Server liefert das dann halt. Du könntest vll. (falls T-Online das überhaupt anbieten) Mailfilter erstellen, um alles Eingehende automatisch auf GMX weiterzuleiten und zu löschen.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#5 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 813
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 5

geschrieben 06. Juni 2011 - 10:25

Mich wundert halt nur wieso mein Outlook nicht die T-Online
Mails automatisch abruft. Ist ebenfalls Office 2003 Pro.
0

#6 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 06. Juni 2011 - 12:19

Wird wohl einfach nur ne Einstellungssache sein.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#7 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.866
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 387

geschrieben 06. Juni 2011 - 21:50

@Marco1279: Hast Du ein Kennwort für das Mailkonto bei T-Online eingestellt? Wenn nicht, dann könnte es tatsächlich funktionieren, da das fremde Notebook die Mails ja an Deinem Anschluss empfangen hat.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0