WinFuture-Forum.de: Vor und Nachteile LED/LCD TV - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

Vor und Nachteile LED/LCD TV

#1 Mitglied ist online   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.256
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 308

geschrieben 21. Mai 2011 - 10:17

was gibt es für vor und Nachteile zwischen den zwei verschiedenen Flachbildschirmen

bin am überlegen ob ich meinen LCD Flachbildschirm gegen einen LED Flachbildschirm aus zu tauschen
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
1

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   xerex.exe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.265
  • Beigetreten: 22. Oktober 06
  • Reputation: 23

geschrieben 21. Mai 2011 - 10:45

led ist doch nur nen lcd mit anderer hintegrundbeleuchtung ... also led anstatt "röhre"
lalala:

lieber außenseiter sein als dummes spießer schwein
ich brauche niemand der mir sagt was ich zu tun und lassen hab *sing*

:lalala
0

#3 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.667
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 43

geschrieben 21. Mai 2011 - 12:56

Die LED's sind leuchtstärker und verbrauchen weniger Strom als die CCFL Technik. Du hast mehr Kontrast und leuchtendere Farben bei gleichzeitig geringerem Stromverbrauch.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild <- HTPC Eingefügtes Bild <- Rechner | Eingefügtes Bild <- Gaminglaptop | Eingefügtes Bild <- Subnotebook
0

#4 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.732
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 78

geschrieben 21. Mai 2011 - 13:22

Allerdings kann das Bild nicht so gleichmäßig gut ausgeleuchtet sein, wie mit CCFLs, wenn es sich um EdgeLit LEDs handelt, die nur von der Seite das Bild erhellen. LEDs werden erst richtig interessant, wenn es sich um dynamisch regelbare LEDs im Panel handelt. Das ist teuer aber erhöht den Kontrast um Einiges, wenn in schwarzen Bereichen die LEDs aus sind und in weißen Bereichen die LEDs an sind. Und dazwischen wird regelt, wie es passt.
0

#5 Mitglied ist offline   DARK-THREAT 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.707
  • Beigetreten: 25. Januar 07
  • Reputation: 49

geschrieben 21. Mai 2011 - 14:21

Ich bin der Meinung, dass es sich aktuell noch nicht lohnt, auf LED zu setzen (eben, weil wie schon DD sagt, die selbst leuchtenden LED-TVs noch zu kostspielig sind). Wenn man sofort einen TV-Gerät kaufen möchte, dann kann es durchaus noch ein LCD Gerät mit Röhrenbeleuchtung sein. Ich hab ein solches und der Unterschied zu einem gleichwertigen LED-EdgeLit war nicht vorhanden, bzw war meiner etwas stärker in der Leuchtkraft.

Wenn man eher auf einen guten Kontrast setzen möchte, flüssige Bewgungen usw.. dann sollte es ein Plasmagerät der aktuellen Generation sein.

Peace.
Meine Page | WebMini | WebGear | Mein Computer | kein-DSL, aber LTE
Eingefügtes Bild
"Nie wieder Faschismus - nie wieder Krieg"
0

#6 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.667
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 43

geschrieben 21. Mai 2011 - 15:37

Zitat

(eben, weil wie schon DD sagt, die selbst leuchtenden LED-TVs noch zu kostspielig sind).
du schmeißt LED und OLED durcheinander.

Bei OLED's wirst du momentan noch locker 700€ und aufwerts los, wenn du einen 15" (!!!) Gerät haben willst.

Daniel beschreibt den unterschied zwischen Edge LED Geräte und Geräten mit Local Dimming.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild <- HTPC Eingefügtes Bild <- Rechner | Eingefügtes Bild <- Gaminglaptop | Eingefügtes Bild <- Subnotebook
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0