WinFuture-Forum.de: DCOM Fehler & ATI Treiber - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

DCOM Fehler & ATI Treiber

#1 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.947
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 459

geschrieben 10. Mai 2011 - 17:50

Hi!

Seit ich den ATI Catalyst 11.5 installiert habe, erhalte ich in der Ereignisanzeige folgenden Fehler:

Protokollname: System
Quelle:		Microsoft-Windows-DistributedCOM
Datum:		 10.05.2011 18:21:42
Ereignis-ID:   10010
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene:		 Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer:	  Nicht zutreffend
Computer:	  WKS
Beschreibung:
Der Server "{E10F6C3A-F1AE-4ADC-AA9D-2FE65525666E}" konnte innerhalb des angegebenen Zeitabschnitts mit DCOM nicht registriert werden.

Der Fehler lässt sich bis zum AMD External Events Utility zurückverfolgen. Wenn ich den Dienst deaktiviere, läuft wieder alles normal.

Die Frage ist nun, was ist dieses AMD External Events Utility ein und kann ich das gefahrlos deaktivieren.
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 11. Mai 2011 - 10:07

Habe mal ein wenig rumgegoogelt.
Angeblich sind das die Hotkeys im CCC.
Aber deaktivieren soll keine Auswirkung auf den Funktionsumfang haben.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.947
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 459

geschrieben 11. Mai 2011 - 11:15

Danke für die Antwort.

Ja, das mit den Hotkeys hatte ich da vorhin auch gelesen. Allerdings funktionieren die bei mir immer noch, obwohl der Dienst mittlerweile abgeschaltet ist. Hatte da auch zwischendurch etwas gesucht, aber eine wirkliche Antwort habe ich da nicht gefunden, zu was der Dienst nun wirklich gut sein soll oder nicht.

Momentan stelle ich da keine Veränderung fest, Oder der Dienst ist für eine Funktion zuständig, welche ich nicht nutze.

Muss mal weiter scheuen, was das sein soll, zur Not auf die harte Tour.

---

Gut, habe das ganze noch mal weiter untersucht:

Das AMD External Events Utility hängt direkt mit der Overdrive Funktion zusammen. Sobald man den Dienst deaktiviert, verliert das Overdrive seine Funktion. Es lassen sich zwar noch alle Sachen einstellen, die Karte reagiert darauf aber nicht mehr.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 11. Mai 2011 - 21:11

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0