WinFuture-Forum.de: FRITZ!USB WLAN Stick als AP nutzen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Hinweis

Alle neuen Themen werden vor der Veröffentlichung durch einen Moderator geprüft und sind deshalb nicht sofort sichtbar.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

FRITZ!USB WLAN Stick als AP nutzen

#1 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

  geschrieben 11. April 2011 - 15:02

Hallo Community.
Da ich bis vor kurzem selber vor dem Problem stand, meinen WLAN Stick als AccessPoint einzurichten, und ich es mit Hilfe diverser Foreneinträge etc. hinbekommen habe, möchte ich gerne mein gewonnenes Wissen mit euch teilen.

Als erstes die Testsystem:
Standalone PC:
Win 7 Prof x64 mit SP1 aktueller Winupdate Stand bis dato.
Atheros Onboard LAN
FRITZ! USB WLAn stick der ersten Generation.

Laptop:
Toshiba Tecra A11-19E mit integriertem Atheros WLAN.

Vorab rate ich jedem sich die aktuelle Version für den USB Stick runter zu laden.
Hier

Nachdem der Stick geupdatet wurde, können wir loslegen.

Zu erste sagen wir dem Stick, dass Microsoft sich um das WLAN kümmert.
Eingefügtes Bild

Nun gehen wir über das Freigabecenter und schauen uns die Adaptereinstellungen an.

Als erstes nehmen wird uns die LAN-Verbindung vor, da diese ja das Internet bereitstellt.
In den Eigenschaften im Register Freigabe setzten wir den Hacken, der es erlaubt anderen Benutzern das Internet zu benutzen und suchen uns das Gerät aus, welches diese Verbindung zur Verfügung stellt.
In unserem Fall ist es die Drahtlosnetzwerkverbindung.
Eingefügtes Bild

Anschließend wird der Drahtlosnetzwerkverbindung eine statische IP zugewiesen.
Diese ist im Regelfall die 192.168.2.1 mit der dazugehörigen Subnetzmaske 255.255.255.0
Ansehen könnt ihr euch die IP in den Eigenschaften der TCP/IP Verbdinung des Drahtlosnetzwerkes.
Das sollte ihr auch unbedingt tun!
Denn diese IP ist wichtig für den Client PC, der sich später Verbindet!

Wenn dies erledigt ist, gehen wir in die Verwaltung der Drahtlosnetzwerke.

Hier fügen wir eine neu Verbindung hinzu und wählen ein "Ad-hoc-Netzwerk herstellen" aus.
Vergeben einen beliebigen Netzwerknamen und suchen uns einen Schlüssel, der sicher ist.
Dazu emfiehlt sich ein WEP-Keygenerator. Hier ist einer aus der C'T.
Ich empfehle eine 128bit Verschlüsselung. Schwierig zu merken, aber sicher!
Dieses Netzwerk speichern wir natürlich und stellen es dann fertig.

Nun gehen wir zum Laptop, der den eben eingerichteten Access Point nutzen soll und müssen dort eine statische IP vergeben.

Dazu gehen wir wieder in die Adaptereinstellungen.
Nun nehme wir uns die TCP/IP Eigenschaften der Drahtlosen Netzwerkkarte vor.
Da wir wissen, dass der WLAn stick eine feste IP hat, nämlich die 192.168.2.1, und so gesehen asl Router fungiert, müssen wir uns auch in diesem Adressbereich bewegen.
Sprich wir wählen als IP Adresse die 192.168.2.2-254
Als Subnetzmaske die 255.255.255.0
Als Standardgateway und Bevorzugten DNS-Server die 192.168.2.1

Wenn ihr nun nach Netzwerken sucht, solltet ihr euer Netzwerk finden und könnt euch mit dem Passwort verbinden. Anschließend solltet ihr ohne Probleme vom Laptop aus Surfen können.

Allerdings ist die Reichweit auf ca. 10m-15m begrenzt. Für zu Hause sollte es aber reichen :rolleyes:
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   niete 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 14. November 11
  • Reputation: 0

geschrieben 14. November 2011 - 18:31

Edit2:
Habe es ebenfalls auf der XBOX360 probiert, auch dort kann man so mit Leichtigkeit eine WLAN Verbindung herstellen ;)
Habe dann auch den 3DS meines Bruders benutzt, dort hat es leider nicht funktioniert. Böse Zungen behaupten, dass es theoreitsch geht, Nintendo es aber deaktiviert hat, um seine eigenen teuren Sticks zu verkaufen.
Werde es auch mal auf der Wii probieren.


Edit:
Habe Mist geredet, bin die Schritte weiter durchgegangen und es hat funktioniert :imao: Tausend Dank für das Tutorial!!!

Habe auch versucht, über diverse Suchen auf eine Lösung zu kommen, bisher leider erfolglos:

Besitze einen

- PC mit Win7 64 bit
- Fritz! WLAN Stick der ersten Generation

und möchte nun einen AP erstellen, weil hier im Haus leider kein WLAN Router geduldet wird (altmodisches Denken, private Daten schwirren nur so durch die Luft und können wie Schmetterlinge nur so mit dem Kescher geklaut werden...).

Als erstes möchte ich dann auch ein Laptop damit über den AP mit meinem LAN verbinden, damit dort kabelfreies Surfen ohne WLAN funktioniert.
Mein Verständnis für Netzwerke und dergleichen ist beschämend gering, als ob ich mich unterbewusst dagegen wehre, es zu verstehen, aber laut Gerätmanager, habe ich doch auch eine Onboard LAN Karte, oder?
Eingefügtes Bild
Schließlich gehe ich darüber ins Internet, also keine Extra PCI-Karte.

Bis zum zweiten Bild mit der Drahtlosnetzwerkverbindung bin ich gekommen, nur wird bei mir keine Select-Box angezeigt, wo ich das Gerät zur Drahtlosverbindung auswählen könnte:
Eingefügtes Bild

Deshalb komme ich jetzt nicht wirklich weiter, fehlt mir etwas, um dies zu bewerkstelligen?
Mein Computer ist über eine feste interne IP an den Alice Standard-Router Siemens C2-010-I angeschlossen.

Dieser Beitrag wurde von niete bearbeitet: 14. November 2011 - 21:48

0

#3 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 16. November 2011 - 07:35

Freut mich, dass es dir geholfen hat!
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   radyr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.814
  • Beigetreten: 05. September 03
  • Reputation: 81

geschrieben 17. November 2011 - 13:48

Beitrag anzeigenZitat (sermon: 11. April 2011 - 15:02)

Allerdings ist die Reichweit auf ca. 10m-15m begrenzt. Für zu Hause sollte es aber reichen :rolleyes:

Und das ist auch gut so, denn WEP ist schon lange geknackt und innerhalb von wenigen Minuten kann sich jemand bei dir aufschalten und mitsurfen oder spionieren.
0

#5 Mitglied ist offline   djambo2 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 08. Januar 12
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Januar 2012 - 17:20

hey sermon
ich habe den selben usb wlan stick der ersten generation und würde gerne mit dem galaxy s2 über meinen pc ins internet. habe allerdings genau das selbe problem wie niete. Mir wird auch keine select box angezeigt, stick hab ich geupdated und mein handy findet auch nicht das neue erstellte wlan netzwerk. Mein pc hat win7 32 bit version installiert allerdings is der pc von 2006. Könntest du mir da eventuell weiterhelfen?
Gruß

Dieser Beitrag wurde von djambo2 bearbeitet: 08. Januar 2012 - 17:29

0

#6 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 12. Januar 2012 - 08:46

Nur zur Info, djambo2 wurde mittlerweile auch geholfen per PM :)
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   dedavid95 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Februar 12
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Februar 2012 - 21:46

@sermon
ich habe genau das gleiche problem wie djambo2.

ich würde gern meine inet flat von meinem sony ericsson xperia arc s nen bisschen schonen und das schnelle inet vom PC nutzen.

hab win7 hp 64bit und nen glaube 3 jahre alten fritz wlan stick.

mein problem ist ebenfalls, dass der rechner anzeigt, dass er auf geräte wartet aber mein arc s findet das neu eingerichtete netzwerk nicht.
hoffe du kannst mir helfen ;)


ps: mit deiner erklärung bin ich jetzt schon weiter gekommen als viele stunden google, jetzt kann ich nämlich auch was an den einstellungen des netzwerks ändern was vorher nie ging...
0

#8 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 27. Februar 2012 - 19:59

@dedavid95
Kannst du mla gucken, ob du ds Ad Hoc mit einem anderem Gerät findest? Eventuell streikt da dein Handy. :unsure:
Du kannst es auch mla mit Connectify versuchen.

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 27. Februar 2012 - 20:03

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   dedavid95 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Februar 12
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Februar 2012 - 18:16

hab grad noch mal geschaut und anscheinend ist das arc s nicht kompatibel mit ad-hoc netzwerken, wird wohl erst mit android 4.0 ende märz gehen, dann melde ich mich nochmal...

aber danke für die hilfe ;)

PS: connectify scheint nicht mit dem avm stick kompatibel zu sein, es zeigt mir ständig an, das "wifi disabled" ist...
0

#10 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 28. Februar 2012 - 22:33

OK. Connectify ist auch eigentlich für Notebooks gedacht, bzw. für WLAN Karten. Dann musst du wohl noch etwas warten.
Berichte aber doch mal bitte, ob es mit der neuen version geht oder nicht.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   dedavid95 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Februar 12
  • Reputation: 0

geschrieben 05. März 2012 - 17:56

mach ich...

in einem monat dürfte ich mich dann noch malmelden ;)
0

#12 Mitglied ist offline   dedavid95 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Februar 12
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Mai 2012 - 12:47

ich hab seit samstag nun endlich android 4.0.3 auf meinem arc s, allerdings wird das virtuelle wlan immer noch nicht von meinem arc s gefunden...

scheint aber 100% am handy zu liegen, da in der zwischenzeit mal nen kumpel das wlan mit seinem iphone problemlos nutzen konnte, mit dem laptop meiner eltern war das wlan auch sichtbar, weiß nicht wirklich was ich da noch machen könnte...
0

#13 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.937
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 232

geschrieben 07. Mai 2012 - 13:09

Wenn andere PCs das WLAN finden, dann wird es wohl an deinem Handy liegen... :rolleyes:
0

#14 Mitglied ist offline   dedavid95 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Februar 12
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Mai 2012 - 16:49

habe ich doch geschrieben ;)
0

#15 Mitglied ist offline   dedavid95 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 17. Februar 12
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Mai 2012 - 21:25

was auch interessant ist, dass mein virtuelles router, bzw. mein wlan mit der app wifi analyzer angezeigt wird, aber in der app selbst kann ich nicht dem netzwerk beitreten, und wenn ich normal in den einstellungen schaue ist es immer noch nicht da...
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0