WinFuture-Forum.de: [Handy]Geeksphone Zero empfehlenswert? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

[Handy]Geeksphone Zero empfehlenswert?


#1 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 05. April 2011 - 20:36

Nabend.

Mein derzeitiges Handy gibt allmählich den Geist auf. Darum sehe ich mich schon seit Längerem nach einem neuen um. Ich benutze mein Handy fast ausschließlich zum Telefonieren (dass man das heutzutage dazu sagen muss.. :/). Ab und an mach ich mal ein Foto oder höre Musik.

Ich brauche auch keine überragenden Features, weshalb ich es nie eingesehen habe, viele hundert Euro für ein Handy auszugeben.

Eines jedoch ist mir enorm wichtig: Es sollte das, was es kann, anständig können.
Sprich, saubere Sprachqualität, brauchbare Akkulaufzeit, gut ablesbarer Screen und natürlich eine flüssige Bedienbarkeit. Beispielsweise würde mich ruckelndes Scrollen (Menü, Text, Website) nerven. Ich suche also ein solides und aktuelles Smartphone ohne überflüssigen Spielkram.

Nun bin ich vor kurzem auf was Interessantes gestoßen. Ich verweise einfach mal auf die Specs:
http://www.geeksphone.com/en/moviles/zero/...ificaciones.php bzw. hier

Das Teil erscheint diesen Monat und kostet 190 Euro, was ich für sehr günstig halte (P/L). Wird imho mit CyanogenMod 7 ausgeliefert.

Nun ist die Frage: Reicht die CPU? Ich kann mir vorstellen, dass die vergleichsweise schwache CPU der Akkulaufzeit zugutekommt. Aber welche Einschränkungen ergeben sich aus der 600 MHz CPU, der GPU (AMD Z430) und den 256 MB RAM unter Android 2.3? Wie ist die allgemeine Performance?

Danke schonmal :(

Dieser Beitrag wurde von mush bearbeitet: 05. April 2011 - 20:42

insane in the membrane
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44

geschrieben 05. April 2011 - 21:04

Also ohne etwas über das Handy zu wissen (das sag ich vorweg), erscheint mit ein 1150mAh Akku doch als sehr schwach. Das wird wohl jeden Abend an den Strom müssen, wenn du damit was rumsurfst und es halbwegs benutzt am Tag.
0

#3 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.412
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 05. April 2011 - 22:47

CM7 ist selbst auf schwaecherer hardware noch sehr performant, wenn du auch noch einen besonders schnellen launcher wie etwa ADW EX verwendest sollte das schon in ordnung sein.
Die 1150mAh sind wie LoD14 ja schon sagte wirklich extrem schwach. Da wuerde ich auch raten doch etwas mehr zu investieren, damit hast du sicherlich mehr freude.
0

#4 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 05. April 2011 - 23:06

Verstehe.

Gibt es denn zu einem vergleichbaren Preis ähnliche Smartphones die meine Kriterien erfüllen und eine bessere Performance besitzen?

Über eine wie exzessive Nutzung sprechen wir bei einer Akklaufzeit einem Tag? Dass erscheint mir, selbst für den Akku, sehr niedrig.
insane in the membrane
0

#5 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.412
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 06. April 2011 - 00:40

Zu vergleichbarem preis wohl kaum, jedenfalls wuesste ich so spontan nichts. Habe mich dem dem bereich allerdings auch noch nie beschaeftigt...

Ein tag ist bei einigen telefonaten, 3G und WiFi nutzung bei nur 1150mAh durchaus realistisch, das geht schneller als man denkt. Wenn man natuerlich alles abschaltet, kaum telefoniert und das geraet die meiste zeit im standby verbringt wird es auch etwas mehr sein.
0

#6 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 06. April 2011 - 12:14

Also die Internetfunktion des Handys werde ich nur daheim bzw. in der Uni nutzen. Halt da, wo ich auch Wlan habe.

Gibt es momentan Geräte mit etwa gleichwertiger CPU/RAM(/GPU) auf dem Markt, sodass man sich die Performance mal im Geschäft um die Ecke in real anschauen kann?

Dieser Beitrag wurde von mush bearbeitet: 06. April 2011 - 12:19

insane in the membrane
0

#7 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 08. April 2011 - 15:13

*push*

Welche Einschränkungen muss ich mit einer 600 MHz CPU und 256 MB RAM denn in Kauf nehmen? Wo merke ich Unterschiede zu Highend-Smartphones mit 1 GHz und mehr RAM?
insane in the membrane
0

#8 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.104
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 11. April 2011 - 14:00

Was ist der Unterschied zwischen 1GB RAM und 4GB RAM?
Was ist der Unterschied zwischen 2GHz und 3GHz?
Ich glaube die Frage kannst du dir selber beantworten.
Es kommt immer drauf an, was du auf dem Handy für Anwendungen laufen lassen willst?
Gib uns doch mal paar Beispiele...
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0