WinFuture-Forum.de: Komplett PC - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Komplett PC PC für Home und Office

#1 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.256
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 308

geschrieben 02. März 2011 - 17:29

ich suche für einen Freund einen Komplett PC für Home und Office,habe die zwei mal ins Auge gefast

Preismäßig darf er bis 500 Euro kosten,sollte auf jeden Fall ein I3/I5 oder ein AMD X4 sein,sodaß er für die nächsten Jahre wieder Ruhe hat.
Wenn ihr noch was vergleichbares oder besseres finde schreibt mir bitte den Link
Sollte auch noch Win 7 mit dabei sein



http://www.amazon.de/184121-Dual-Channel-6...2009&sr=1-2



http://www.amazon.de/PC-QuadCore-PC-System...2425&sr=1-2

Dieser Beitrag wurde von nobody is perfect bearbeitet: 02. März 2011 - 17:32

Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 03. März 2011 - 08:10

Wieso denn einen fertigen kaufen?
Und dazu noch einen alten i5? Mit den neuen Prozessoren und der integrierten Grafik ist man doch bestens ausgerüstet für Office Anwendungen..
Da reicht auch völlig ein 2 Kern Prozessor. Wozu 4?

EDIT:
Mainboard: Gigabyte GA-H67MA-D2H-B3 ~96€
CPU: Intel Core i3-2100 ~106€
RAM: G.Skill RipJaws ~40€
Netzteil: Cougar A350 350W ATX 2.3 ~41€
HDD: WD Caviar Blue 500GB ~33€
ODD: LG Electronics GH22NS50 ~15€
Gehäuse: Xigmatek Asgard II schwarz ~35€
OS: Windows 7 Home Premium 64Bit ~77€
Summe: 443€

EDIT2:
Ich weiß leider nicht, wie gut der boxed Kühler ist. Eventuell müsste man den austauschen. Aber das sollte definitiv im Budget drin sein.

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 03. März 2011 - 08:43

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 03. März 2011 - 11:07

Eine andere Möglichkeit bestünde darin, die Komponenten für den PC selbst auszuwählen, ihn von Atelco (habt ihr ja in Köln) zusammenbasteln zu lassen (das kostet 20€) und dann dort abzuholen. Im Falle eines Falles müsstet ihr den PC auch nicht einschicken, sondern könntet euch direkt an einen Mitarbeiter in der Filiale wenden. Windows 7 Home Premium 64 Bit würde ich mir im übrigen bei Amazon bestellen und dann selbst installieren. 76,12€ (inkl. VK) ist ein sehr guter Preis...

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 03. März 2011 - 11:08

0

#4 Mitglied ist offline   kbc 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 07. Februar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 07. März 2011 - 16:09

Also den boxed-Kühler würd ich niemals verwenden, die Teile sind einfach nicht effizient. Sie sind laut und kühlen trotzdem nicht gut. Bei einem schlechten Luftkanal im Gehäuse kann das gleich mal zu einem Hitzestau führen.

Beim Kühler würd ich z.B. auf einen günstigen Zalman-Kühler oder den Cooler Master Hyper TX2 setzen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0