WinFuture-Forum.de: Gigabit Router mit Wlan gesucht und gefunden - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Gigabit Router mit Wlan gesucht und gefunden es ist ein TL-WR1043ND + DD WRT

#1 Mitglied ist online   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.935
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 163

geschrieben 22. Februar 2011 - 17:23

Suche den besten Gigabit Router mit Wlan den es bis max. 100€ gibt. Er sollte ohne Verbindungsabbrüche auskommen und Wlan sollte eine gute Leistung aufweisen.

Hatte ja schon mal bei Amazon geschaut finde da gute und schlechte Bewertungen. Was mich bisher vom Kauf abhält.

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 27. Februar 2011 - 23:45

Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 22. Februar 2011 - 18:41

wie wäre es mit diesem Asus?
Asus RT-N56U Dual Band Gigabit WLAN Router
Bei Mindfactory gibt es ihn momentan für 105,22€. Aber die WLAN-Geschwindigkeit ist schon spitzenmäßig:

Zitat (CHIP Online: 18.02.2011, 00:00)

Bei der Signal- und Datenübertragung überzeugte uns die WLAN-n-Einheit des Asus im Test vollkommen: Er bietet ein starkes und stabiles Signal auf kurzen wie auf langen Distanzen – das Ganze sowohl im 2,4- als auch im 5 GHz-Band, getrennt nebeneinander oder im Mischbetrieb. In Letzterem konnten wir den höchsten Datendurchsatz messen: 278 MBit pro Sekunde sind ein extrem guter Wert.

Link
Einfach mal unter dem Link weiterlesen...

Dieser Beitrag wurde von WinFutAl10 bearbeitet: 22. Februar 2011 - 18:41

0

#3 Mitglied ist online   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.935
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 163

geschrieben 22. Februar 2011 - 19:26

Die Beschreibung liest sich sehr gut. Er kommt schon mal in die engere Auswahl.
Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

#4 Mitglied ist offline   shiversc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.472
  • Beigetreten: 27. März 03
  • Reputation: 9

geschrieben 22. Februar 2011 - 19:28

Leider nicht in deinem Budget aber ein gutes Gerät ist die Fritz Box 7390.
Admin akbar
0

#5 Mitglied ist online   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.935
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 163

geschrieben 22. Februar 2011 - 19:35

Ja das stimmt, von der Fritz Box hört man viel gutes. Leider auch sehr teuer.
Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

#6 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 22. Februar 2011 - 19:44

Es gibt auch zu dem Asus N56U-Router viele (positive) Testberichte:
CHIP, PC Games Hardware, Netzwelt.de (mit Video)
Bei Amazon hat er eine Kundenbewertung von 4,5 Sternen: Amazon
Hinweis: Du benötigst aber ein DSL-Modem! Dies ist aber nicht teuer.

Dieser Beitrag wurde von WinFutAl10 bearbeitet: 22. Februar 2011 - 19:45

0

#7 Mitglied ist online   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.935
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 163

geschrieben 22. Februar 2011 - 20:07

Schon der 2. der mir diesen Router empfiehlt. Und hatte vergessen zuzuschreiben das ich über ein Kabelmodem ins Netz gehe. Darum benötige ich kein eingebautes Modem.
Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

#8 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 22. Februar 2011 - 20:22

Ich bin immernoch der Erste. Ich habe nur noch etwas ergänzt.
0

#9 Mitglied ist online   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.935
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 163

geschrieben 22. Februar 2011 - 20:31

Tatsächlich, habe ich nicht mitbekommen :D Ist nur blöd das die Kabel von Rechts drankommen, meine kommen alle von Links, da wäre es von Hinten besser für mich.
Gibs noch weitere Empfehlungen?

Was ist mit dem hier TP-Link TL-WR1043ND? http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR1043ND-U...tag=comput0d-21

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 23. Februar 2011 - 14:53

Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

#10 _The Grim Reaper_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Februar 2011 - 16:22

Besser nicht. Hab ich 2-mal und USB 2.0 funzt nicht ordentlich. Der WAN Port macht so seine 85MB/sec und WLAN seine 10-12MB. LAN um die 100MB/sec max.

Da gibt es besseres: Buffalo WZR-HP-AG300NH

Der ASUS hat nur 8MB Flash. Der RT-N16 hat schon 32MB Flash - besser für dd-wrt und ohne macht ein Router keinen Spaß.

Dieser Beitrag wurde von The Grim Reaper bearbeitet: 23. Februar 2011 - 16:41

0

#11 Mitglied ist online   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.935
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 163

geschrieben 23. Februar 2011 - 18:36

So nun habe ich 4 zur Auswahl:

Buffalo WZR-HP-AG300NH
TP-Link TL-WR1043ND
Asus RT-N56U eher nicht, meine Kabel kommen von der anderen Seite
Asus RT-N16

Preis Leistung was ich so gelesen habe, spricht eher für den TP-Link TL-WR1043ND. Wenn man sich so im Netz umschaut wird er auch sehr oft empfohlen.

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 23. Februar 2011 - 19:32

Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

#12 _The Grim Reaper_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Februar 2011 - 19:07

Ja Oma und Opa die die Hardware nicht wirklich nutzen empfehlen ihn. Wer den Router als Print-Server, oder NAS benutzen möchte, greift hier in die Tonne. Ansonsten ist das Teil nicht schlecht. Läuft bei mir 24/7 seit knapp einem Jahr und keine Macken.

Der Asus RT-N16 ist besser und günstiger als der Asus RT-N56U. Wer natürlich für das Design mehr bezahlen möchte, muss diesen nehmen.

Ich sehe gerade: der Buffalo ist noch nicht in der dd-wrt Liste - wohl noch zu neu.
0

#13 Mitglied ist online   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.935
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 163

geschrieben 23. Februar 2011 - 19:45

Der Buffalo ist wohl eher zu Professionell. Im Netz ist nicht viel zu finden, und kaum Verkäufer.

"Nutzer ohne Netzwerk-Vorwissen werden sich bei der Konfiguration des Gerätes schwer tun. Die Möglichkeit zwei voneinander unabhängige Netzwerke aufzubauen, werden die meisten Nutzer vermutlich nicht benutzen. Insgesamt eher ein Gerät um eine kleinere Firma zu vernetzen."

Jetzt bin ich genauso schlau wie vorher. Also weitere Meinungen gebraucht.

Beitrag anzeigenZitat (The Grim Reaper: 23.02.2011, 19:07)

Läuft bei mir 24/7 seit knapp einem Jahr und keine Macken.

Welchen meinst damit? Den TP-Link TL-WR1043ND

Zufällig ein A zuviel Buffalo WZR-HP-G300NH, mit AG finde ich nichts.
http://www.alternate.de/html/product/detai...ZLy4RkA%3D&

So da sollte doch ein passender Beisein?

Buffalo WZR-HP-AG300NH eventuell ein A zuviel, wohl nicht aber zu teuer EUR 168,74
TP-Link TL-WR1043ND
Asus RT-N56U eher nicht, meine Kabel kommen von der anderen Seite
Asus RT-N16

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 23. Februar 2011 - 20:35

Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

#14 _The Grim Reaper_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Februar 2011 - 20:18

Naja VLANs kann man mit jedem dd-wrt Router aufbauen - das ist ganz easy.

Jup der WZR-HP-G300NH hat es wohl nicht bis nach Europa geschafft <_<. Dann wär der N16 mit 128MB RAM und 32MB ROM mit einer 533MHz CPU meine 1. Wahl.

Joard die TP-Link laufen bei mir und laufen und laufen und laufen noch lange.
0

#15 Mitglied ist online   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.935
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 163

geschrieben 23. Februar 2011 - 20:38

Die beiden stehen zur Auswahl momentan. Der TP Preiswert der Asus nicht grade.
TP-Link TL-WR1043ND
Asus RT-N16

Ich glaube ich werde mich zum TP-Link TL-WR1043ND entschließen, oder spricht was dagegen.

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 23. Februar 2011 - 20:39

Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

Thema verteilen:


  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0