WinFuture-Forum.de: Chrome: Bei jeder URL lokale js laden? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Browser & E-Mail
Seite 1 von 1

Chrome: Bei jeder URL lokale js laden?



#1 Mitglied ist offline   Erte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.059
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2011 - 17:08

Hallo zusammen

Ist es irgendwie möglich dass ich beim laden jeder Seite (oder noch besser bei bestimmten Seiten, ist aber nur optional) ein lokales js-File ausführe? Hintergrund ist dieser dass ich hier im Geschäft einen Proxy habe welcher URLs filtert und ich gerne bei den gesperrten Webseiten mit js einen Link zu meinem PHP Proxy einbauen würde, welcher gleich die URL der gesperrten Seite übergibt.

Ich hätte hier zwar eine Maschine welche direkt über ADSL ins Internet geht, allerdings ist es teilweise mühsam für einzelne Links auf die andere Maschine zu wechseln.

js wäre glaube ich die beste Methode um das zu realisieren, allerdings habe ich nichts gefunden wie ich bei jedem Seitenaufruf ein script ausführen kann.

Vielen Dank schonmal
Erte
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.626
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 315

geschrieben 11. Februar 2011 - 17:15

Unter Opera gibt es Seitenspezifische Einstellungen wo man für jede Seite ein User-CSS oder User-JS einstellen kann.

greets
Ich dufte wie ein Blümchen und gar nicht mehr nach Hühnchen.
0

#3 Mitglied ist offline   Erte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.059
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2011 - 17:30

Danke für den Hinweis :P

Allerdings arbeite ich normalerweise mit Chrome, daher wäre es ein wenig umständlich gleich den kompletten Browser umzustellen. Aber du hast mich auf die Idee des Customizings gebracht, vielleicht gibt es dazu ja sogar ein Addon. Ich werd mal ein wenig suchen :D
0

#4 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.626
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 315

geschrieben 11. Februar 2011 - 17:46

Oh sorry, das Chrome im Titel habe ich wohl überlesen.

greets
Ich dufte wie ein Blümchen und gar nicht mehr nach Hühnchen.
0

#5 Mitglied ist offline   Erte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.059
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Februar 2011 - 11:47

Hallo

Habe das Problem mittlerweile mit der integrierten User Scripts Funktion von Chrome lösen können. Habe eine Datei namens "redirect.user.js" erstellt mit folgendem Inhalt:
// ==UserScript==
// @name Proxy Redirect
// @namespace Proxy Redirect
// @description	Weiterleitung bei Anzeige der Proxy Webseite
// @include *
// ==/UserScript==

var url = parent.window.location.href;
var source = document.getElementsByTagName('html')[0].innerHTML;
var searchstring = "<title>Web Filter Violation</title>";
var search = source.search(searchstring);

if (search > -1) {
	url = url.replace("http://www.", "");
	url = url.replace("http://", "");
	window.location = "http://server.de/index.php?q=" + url;
}


Die Datei anschliessend einfach in Chrome reinziehen, und installieren lassen.

Dieser Beitrag wurde von Erte bearbeitet: 25. Februar 2011 - 11:48

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0