WinFuture-Forum.de: WLAN über PS3 oder TV? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Spielkonsolen
Seite 1 von 1

WLAN über PS3 oder TV?

#1 Mitglied ist offline   Sebastian 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 939
  • Beigetreten: 21. März 07
  • Reputation: 2

geschrieben 05. Februar 2011 - 16:35

Hallo zusammen,

ich überlege ob ich mir zum neu gekauften Philips LED-TV eine PS3 kaufen soll.
Diese hat ja bereits WLAN von Haus aus dabei. Möchte mir aber auch einen WLAN-Stick für den Fernseher kaufen um NET-TV zu nutzen und auf Netzwerkdateien zuzugreifen.

Was ratet ihr mir dabei. Das WLAN der PS3 nützt mir bei TV ja nichts - Gerät kann darauf nicht zugreifen, oder? Müsste also diesen Stick für den TV auch kaufen.
Könnte ich dann zumindestens das WLAN der PS3 ausschalten, wenn das TV bereits WLAN hat? Sonst müsste ich ja doppelt und dreifach WLAN einschalten.

Gibt es prinzipiell Unterschiede: so kann ich beim TV auch im Netz surfen - geht das mit der PS3 auch. Für jegliche Seiten?

Hoffe ihr könnt mir einige Eindrücke schildern. Wäre froh darüber :wink: .
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   karl0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 379
  • Beigetreten: 25. März 06
  • Reputation: 4

geschrieben 05. Februar 2011 - 16:46

Huhu, ich gehe stark davon aus, dass jedes Gerät das WLAN für die eigene Sache braucht.
Die PS3 benötigt doch das Internet für das Network gedöns, also multiplayer und sowas.

Der TV wird das Internet wohl nur für Programminformationen oder das normale Surfen benutzen.
Ob das BD-Live Feature, welches von manchen Blu-Ray-Disks verwendet wird auch über den TV direkt verwendet werden kann, kann ich nicht sagen.

Also ich denke dass es reicht, wenn du über die PS3 surfst, aber ist halt alles Geschmackssache :wink:

MfG Karl0
Du bist die Nr. 1 - BLUE!!

Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Sebastian 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 939
  • Beigetreten: 21. März 07
  • Reputation: 2

geschrieben 05. Februar 2011 - 16:54

Hallo, stimmt das mit dem BD-Live wird nur über das Netz des TV-Gerätes nicht funktionieren.
Netzwerkfunktion für PS3 wird mir nicht so wichtig sein - würde sie eher für BD-Disks nutzen.

Kann ich mit dem WLAN der PS3 auch auf Netzwerke zugreifen (Stichwort DLNA), Dateien wiedergeben und sogar das Laptopbild darauf anzeigen?
0

#4 Mitglied ist offline   karl0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 379
  • Beigetreten: 25. März 06
  • Reputation: 4

geschrieben 05. Februar 2011 - 17:16

Ich selber habe keine PS3, aber bei einem Freund habe ich das schon gesehen.
Es gibt nen PS Mediaserver, der dann Videodateien auf die PS3 Streamen kann. Mit diesem Server kannst du glaube auch selber auf den PC zugreifen um von dort aus Dateien abzuspielen.

Hier gibt es auch nen paar Threads über das Thema PS3 und Mediaserver.

MfG Karl0
Du bist die Nr. 1 - BLUE!!

Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   RommTromm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 788
  • Beigetreten: 22. April 02
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Februar 2011 - 17:39

wo liegt das problem, wenn du den TV und die PS3 per Wlan verbindest ? habe zwar alles mit kabel aber bei mir hängt der Sony TV, Blurayanlage und Ps3 per kabel am Netz. Zum Streamen nutze ich den PS3 Mediaserver.... wobei dieser nicht nur allein für die Ps3 geht sondern auch für Xbox und Tv´s.

mein vorschlag wäre Tv per Wlan und Ps3 per kabel wenn es geht. Streamen und sürfen kannst du dann über die PS3 per hdmi auf den TV. Gibt ja auch Pc Tastaturen dir du an die Ps3 stecken kannst.

Zum Thema PS3 MS Klick

@ nicht von der Überschrift stören lassen.... ist richtig gut erklärt und habs damit auch hinbekommen :wink:

Mein sys:
X4 965---GIGABYTE GA-MA785GT-UD3H --- XFX 5870
-DATA 4GB DDR3-1333 XPG----22 Zoll TFT Samsung----Epson Sylus R300
LG DVD-RW Logitech G15, Corsair 650 Watt


GNN-Gaming-Nation-Network
0

#6 Mitglied ist offline   ShinjiIkari284 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 95
  • Beigetreten: 01. März 08
  • Reputation: 0

geschrieben 07. März 2011 - 06:29

da ein wlan router auf wenn ich mich nicht irre 254 clients beschränkt ist verstehe ich das problem mit beiden geräten über w lan nicht so ganz allerdings kann ich dir sagen das beim streamen über wlan bei fullhd videos die bandbreite nicht ausreicht da der mediaserver je nach format unkomprimiertes videomaterial sendet . das wlan der ps3 bringt deinem fernseher leider überhaupt nichts da über hdmi ausser bild und ton nix ankommt .an die ps3 kannst du jede maus und tastatur anschliesen solange die über usb laufen
0

#7 Mitglied ist offline   Kemot 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 333
  • Beigetreten: 11. Oktober 06
  • Reputation: 0

geschrieben 11. März 2011 - 10:28

Ja, W-Lan-Stick an TV bringt nix...geht nicht...
Filme und Musik über PS3 geht sehr gut, egal ob W-LAN, oder Kabel.
Dafür nimmst du den Mediaplayer, ansonsten besser über das Program PS3-Mediaplayer.
Viel Spass beim Tüfteln!
0

#8 Mitglied ist offline   SchroederX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 583
  • Beigetreten: 20. Oktober 05
  • Reputation: 10

geschrieben 11. März 2011 - 10:55

Also ich habe eine ähnliche Lösung in Betrieb: Philips LED TV und seit Kurzem eine PS3.

Den Fernseher hatte ich per Kabel ans Netz gebracht, da der einen eingebauten DLNA-Client hat und somit alle freigegebenen Medien vom PC abspielen kann. Außerdem kann man mit dem auch auf fast allen Seiten im Netz surfen und bekommt die EPG-Programminfos übers Netz. Feine sache, aber ich denke, einen WLAN-Stick hätte ich mir dafür nicht zugelegt, weil das Surfen per Fernbedienung nicht besonders komfortabel ist, das Streamen per WLAN nicht wirklich Spaß macht und die EPG-Infos auch - ohne Senderlogos usw. - auch vom DVB-T übernommen werden.

Mit der PS3 verhält es sich ein bisschen anders. Diese habe ich auch per Kabel vernetzt. Der Internetzugang ist für die PS3 nicht unbedingt notwendig, aber eine gute Sache: Spiele werden so aktualisiert, man kommt in den Shop und darf sich hier und da kostenlose Demos runterladen und vor allen Dingen ist der Webbrowser komfortabler und um einiges schneller, als der des Fernsehers. Ich habe noch keine unbenutzbaren Webseiten an der PS3 beobachtet, aber ich habe sie auch noch nicht so lange. YouTube leitet z.B. automatisch auf eine besser betrachtbare XL-Version um. Vom MultiPlayer über Internet noch garnicht zu reden. Das Netzwerk-Feature für die BluRays interessiert mich weniger, aber ebenso kann die PS3 meine Medien vom PC streamen.

Das Streamen an der PS3 über WLAN ergibt bei HD-Material keinen Sinn, da wäre ein Kabel dafür auch die bessere Wahl (Außerdem erkennt die PS3 meine Musiksammlung von Windows 7 nicht, aber alle Andere schon, der Fernseher sieht alle Medien). Für Fotos, Non-HD-Videos und Musik ist es kein Problem. Im Moment habe ich nur ein Netzwerkkabel verlegt, so dass ich demnächst noch einen kleinen Switch benutzen werde.

So lange du kein Kabel verlegen kannst, würde ich mir das Geld für den WLAN-Stick für den Fernseher sparen. Die PS3 kann dasselbe und hat WLAN eingebaut.

Auf der anderen Seite wäre es auch von Vorteil, beide Geräte versorgt zu haben, so muss man zum Streamen nicht jedes Mal die PS3 einschalten, da der Fernseher das teilweise auch recht gut kann. Aber nur mit Kabel ist es spaßig, zumal der doch etwas träge Fernseher mit dem noch weiter verlangsamenden WLAN wahrscheinlich eher Frust verursachen wird, wenn die Mediensammlung groß ist.

Wenn Du die PS3 noch nich gekauft hast, wäre folgendes zu überlegen: Du hast momentan keinen BluRay-Player (oder?), du kannst keine Videos streamen. Beides geht mit der PS3 wunderbar. Wenn dich die ganzen Spiele für die PS3 nicht interessieren und du einen BluRay-Player hast, dann würde ich vielleicht doch den WLAN-Adapter für den Fernseher kaufen. Oder ein Kabel legen, falls der einen Anschluss hat.

Das NetTV der Philips-Fernseher ist eine schicke Sache, aber im Grunde nichts anderes, als eine verschönerte Oberfläche, um mit der Fernbedienung schneller auf (vorgegebene!) Webseiten zugreifen zu können. Da gibt es z.B. einen Link zu YouTube, der aber nichts anderes macht, als eine angepasste Version der Webseite aufzurufen. Die PS3-Version sieht schöner aus und ist schneller. Ansonsten gibt es noch einen Wetterkanal und ein paar andere, ganz nette Dinge, die ich aber nur ausprobiert und seitdem nicht wieder benutzt habe. Nicht, dass NetTV schlecht wäre, im Gegenteil: welcher Fernseher kann schon beliebige Webseiten aufrufen, aber wenn die PS3 auch im Netz ist, wirst Du NetTV vergessen, es sei denn, Du hast keine Lust, die PS3 einzuschalten :).

Zum Webbrowsen an sich kann ich nur bedingt etwas sagen. Der Fernseher hat (über das NetTV) eine angepasste YouTube-Seite und scheint bei umfangreichen Flash-Seiten einige Probleme zu haben, die PS3 hat da weniger Probleme. Wenn Du dazu mehr wissen willst, kann ich ja ein paar Seiten für dich ausprobieren. Der Vorteil der PS3 ist, dass Du Tastatur und Maus anschließen kannst.

Und: Den Fernseher zusammen mit der PS3 per WLAN zu vernetzen, sollte kein Problem sein. Abgesehen von der Ausgabe des Bildes der PS3 haben die Netzwerkanschlüsse von TV und PS3 nichts miteinander zu tun, beides sind reine Clients. Beide können per Netzwerk auf einen PC zugreifen, der die Medien liefert. Im Moment weiß ich keine Lösung, wie man das PC-Bild auf die PS3 bringt, aber für Philips-Fernseher gibt es da inzwischen JointSpace, welches zwar noch in den Kinderzügen ist, aber rudimentär schon funktioniert. Damit kann z.B. das PC-Bild per Netzwerk auf den Fernseher übertragen werden. Die Bildrate ist dabei aber so unterirdisch, dass Videos ansehen unmöglich ist.

Mein Fernseher ist aus der 8000er-Reihe von 2009, vielleicht ist deiner etwas aktueller und etwas schneller, meiner ist im Menü und im Netzwerk etwas träge.

Der Thread ist jetzt einen Monat alt, vielleicht sollte sich Sebastian mal melden :)

Dieser Beitrag wurde von SchroederX bearbeitet: 11. März 2011 - 11:18

0

#9 Mitglied ist offline   Septimus 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 10. Mai 11
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Mai 2011 - 19:28

Hi,

bin zwar nicht Sebastian :-), aber dennoch danke für den Tipp, da ich vor dem selben Problem stehe und WLan wie beschrieben nicht funktioniert hat.

Werde mir deine Ausführungen zu Herzen nehmen,
vielen Dank dafür.

cy
0

#10 Mitglied ist offline   Sebastian 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 939
  • Beigetreten: 21. März 07
  • Reputation: 2

geschrieben 24. Mai 2011 - 19:20

Entschuldigt die überlange Verspätung :( - aber ich bin beruflich ziemlich unter Stress derzeit...

Beim TV ist ein 7695K aus 2010. Aber von der Schnelligkeit dürfte hier auch kein Vorteil bestehen, Philips-Geräte haben das Manko, dass alle 5 Minuten die Verbindung unterbrochen wird zum Netz und es einen Tick dauert bis sie wieder hergestellt ist - für Streamen ist WLAN also nicht so geeignet.

Habe mir dieses Wochenende eine PS3 gekauft und ich muss sagen mir reichts es aus damit ins Netz zu gehen. Ohne Maus ist die Bedienung prinzipiell eh nicht so toll. Dann gehe ich lieber mit dem iPhone schnell rein - wenns denn sein muss. NetTV habe ich noch gar nicht genutzt - allerdings sehe ich aktuell auch keinen Nutzen mehr.

Danke für die ausführliche Erläuterung SchroederX.
0

#11 Mitglied ist offline   SchroederX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 583
  • Beigetreten: 20. Oktober 05
  • Reputation: 10

geschrieben 24. Mai 2011 - 21:54

Hi,

danke für die Rückmeldung :(

Ich möchte noch ergänzen, dass dein TV auch JointSpace-fähig ist und darüberhinaus auch hbbTV beherrscht - einfach mal beim Fernsehen die rote Taste drücken.

Ich muss sagen, dass ich NetTV auch eher selten zum reinen Browsen benutze, aber für die Mediatheken von ARD, ZDF und Arte ist es ganz gut. Und zum Pizza bestellen o.O
0

#12 Mitglied ist offline   Sebastian 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 939
  • Beigetreten: 21. März 07
  • Reputation: 2

geschrieben 28. Mai 2011 - 08:20

Hallo, ich sage danke für die ausführliche Erläuterung ;(.

Gar nichts davon gelesen im Benutzerhandbuch - muss ich mir mal genauer anschauen.
Sieht nicht schlecht aus mit hbbTV - könnte doch noch bedeuten, dass ich WLAN-Stick kaufen muss/werde.

Danke dir nochmals.
0

#13 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 3.827
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 125

geschrieben 28. Mai 2011 - 13:58

jetzt mal ganz kurz bevor du nen haufen geld raushaust: du willst die PS3 nur wegen der blurays? dann kauf dir doch einen LG slimline bluray player, der ist fix billiger
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0