WinFuture-Forum.de: Root-Server gesucht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

Root-Server gesucht

#1 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

  geschrieben 25. Januar 2011 - 20:47

Hoi.

Ich bin auf der Suche nach einem Root mit bestmöglichem Preis-/Leistungsverhältnis.
Der EQ 4 von Hetzner scheint da einigermaßen gut zu sein, wobei mir die 150 Euro Setup-Gebühr zu hoch sind.

Nachdem ich so ziemliche alle Angebote (die ich finden konnte) gegeneinander abgewogen habe, ist als Resultat dieses Angebot übrig geblieben: EUserv Prime64 M AMD 2011.

Könnt ihr diese Entscheidung absegnen, oder kennt ihr bessere Angebote mit vergleichbarer Leistung zu günstigeren Preisen? Habt ihr positive/negative Erfahrungen mit EUserv gemacht?

mush

Dieser Beitrag wurde von mush bearbeitet: 25. Januar 2011 - 20:48

insane in the membrane
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.976
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 34

geschrieben 25. Januar 2011 - 20:51

Welche Angebote hast du denn gefunden?
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

#3 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 25. Januar 2011 - 20:58

Um dir eine vollständige Auflistung zu geben, müsste ich den Browserverlauf der vergangenen 4 Tage durchsuchen. Es war auf jeden Fall eine intensive umfangreiche Recherche, soviel darf ich behaupten.

Ich habe diesen Thread nur gestartet, um sicherzugehen, dass ich kein besseres Angebot übersehen habe. Das würde mich dann im Nachhinein sehr ärgern.

mush
insane in the membrane
0

#4 Mitglied ist offline   Tienchen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 423
  • Beigetreten: 09. März 08
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Januar 2011 - 20:58

12 * 10,95 € = 131,40 €
Der Hetzner ist nach einem Jahr nur noch 18 Euro teurer als der EUserv - wenn du bei EUServ (wie bei Hetzner auch) die Monatliche Kündigung auswählst ist es sogar teurer.
"Billig" für einen Rootserver ist Unfug. Dann lieber einen gescheiten V-Server - der reicht für vieles auch aus. Ich selber habe einen V-Server bei Server4You und kann mich nicht wirklich beschweren seit einem Jahr. Für anspruchsvolleres sind die "Premiumanbieter" wie Hosteurope, Artfiles usw. sicher nicht verkehrt - nur ist das wirklich eher was dann für Geschäftskunden.
Ich persönlich würde Hetzner nehmen - die haben einfach einen guten Ruf.

Dieser Beitrag wurde von Tienchen bearbeitet: 25. Januar 2011 - 20:59

0

#5 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 25. Januar 2011 - 21:04

Danke für die Antwort, aber das habe ich auch schon berechnet ^^
Ein vServer kommt für mich nicht in Frage.
Dass 150 Euro auf ein Jahr gerechnet nicht viel sind, ist mir klar. Das Problem ist, dass diese auf einmal aufgebracht werden müssen und nicht monatlich (in Raten) zu zahlen sind.

Unterm Strich: 150 Euro auf einen Schlag fürs Setup sind keine Option für mich.

PS: Ich würde bei EUserv die 12 monatige Vertragslaufzeit wählen, somit keine Setupgebühr.

EDIT: Nicht außer Acht gelassen werden darf imho, dass EUserv das doppelte Inklusivvolumen pro Monat bietet. Bei hetzner würden mich insgesamt 10 TB 34,50 Euro extra kosten. Ich erwarte zum späteren Zeitpunkt an die 8 TB Traffic/Monat zu erzeugen.

Dieser Beitrag wurde von mush bearbeitet: 25. Januar 2011 - 21:09

insane in the membrane
0

#6 Mitglied ist offline   Tienchen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 423
  • Beigetreten: 09. März 08
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Januar 2011 - 22:34

Ich frag mich ehrlich gesagt immer, wieso alle Root-Server wollen. Das einzige Problem bei einem Server ist der Arbeitsspeicher, und auch den gibt's i.d.Regel hinterhergeworfen. V-Server sind heutzutage eh dynamisch und nicht mehr fest statisch zugewiesen, sondern passen sich eben an je nach Bedarf.
Wir haben ein Internetangebot mit Root-Server und V-Server, der V-Server hat Spiel nach oben und der Root-Server krazt an seinen Grenzen herum, öfters ist der Ram knapp und schießt dann eben Apache ab.
Aber gut muss jeder selber wissen - wenn man Geld hat, kann man's ja ausgeben, sonst geht's der Wirtschaft schlecht. :(
Gute Angebote hat auch z.B. http://www.server4you.de/root-server/

Dieser Beitrag wurde von Tienchen bearbeitet: 26. Januar 2011 - 22:43

0

#7 Mitglied ist offline   mush 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 895
  • Beigetreten: 29. Mai 07
  • Reputation: 7

geschrieben 27. Januar 2011 - 06:39

Die Angeboten sind auch nett. Allerdings sehen mir die 10 TB Inklusivtraffic bei EUserv einfach zu sahning aus.

Ich betreibe aktuell einige - und in Zukunft weitere - stark frequentierte Sites und kann es mir nicht leisten, zu Stoßzeiten keine maximalen Kapazitäten zur Verfügung zu haben. Das ist alles, und mir das Geld/der (Wartungs-)Aufwand wert.

EDIT: Ich muss mich hier selbstverständlich nicht rechtfertigen. Aber du hast ja indirekt danach gefragt :(

Dieser Beitrag wurde von mush bearbeitet: 27. Januar 2011 - 06:42

insane in the membrane
0

#8 Mitglied ist offline   Thomynator 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.480
  • Beigetreten: 20. Februar 08
  • Reputation: 36

geschrieben 28. Januar 2011 - 13:18

Also ich kann aus eigener ERfahrung sprechen.
Ich hatte mal nen Server bei EUSERV und muss sagen, es ist nicht alles Gold was glänzt.

Die angegebenen Leistungen im Angebot passen schon so wie dargestellt angegeben.
Nur wenn der Server nicht erreichbar ist, weil es nen fehler/probleme gibt dauert es arg lange bis da mal was behoben ist. Die Supportdauer bei ner normalen E-Mail Anfrage dauert ca eine Woche (bis zur ersten Antwort, aber eine gescheide Antwort hast du dennoch nicht zwangsweise).

Ich muss sagen, gut ich kann auch einfach pech gehabt haben mit meiner Erfahrung, klar aber dennoch werde ich nicht mehr zu EUSERV gehen.

Was bei EuServ dagegen ohne irgendwelche Probleme gibt sind die Domains. Das funkt OHNE Probleme, auch die Buchung/Kündigung, einstellbarkeit... alles in Ordnung.

lg

Tommy
0

#9 Mitglied ist offline   chrisrohde 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 26. Januar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Januar 2011 - 17:45

Auf der Seite Webhostlist.de findet man zahlreiche Angebote und kann diese auch gut vergleichen.
Da kann man sich auch die Kundenmeinungen ansehen.
Hetzner scheint hier besser abzuschneiden.

EUserv
http://www.webhostlist.de/provider/6601-EU...rnet/meinungen/

Hetzner
http://www.webhostlist.de/provider/1782-He...e-AG/meinungen/

und hier findest du die Bestenliste:
http://www.webhostlist.de/webhosting/top10...ver-privat.html

Dieser Beitrag wurde von chrisrohde bearbeitet: 28. Januar 2011 - 17:54

0

#10 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.503
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 178

geschrieben 05. Februar 2011 - 20:49

ich persönlich würde dir stark zu OVH raten. Sowohl bei Hetzner als auch OVH ist Linux gratis, OVH bietet auch Windows als Betriebssystem an - da musst du allerdings die lizenz zahlen. Wenn du eine eigene Lizenz z.B. von Technet hast, akzeptieren mittlerweile beide anbieter diese und du kannst deine eigene lizenz verwenden. Ich persönlich hoste meine Seite im moment auf einem KIMSUFI server von OVH (gehört einem freund aus Großbritannien). Das Deutsche Equivalent wäre die ISGENUG serie, die auf jedenfall genug is :wink: (besonders der zweite in der liste) und dort werde ich mir diesen Frühling auch einen server nehmen, da ich einige projekte habe die ich gerne auf einem eigenen server hosten würde
0

#11 Mitglied ist offline   wolfi01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 22. Februar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Februar 2011 - 13:17

Mein persönlicher Favorit ist internex.at: Hier gibt es jetzt ein Netbook gratis dazu! :D

Liebe Grüße Wolfi
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0