WinFuture-Forum.de: Diagnosebildschirm überspringen- wie? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Diagnosebildschirm überspringen- wie?


#1 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 18. Januar 2011 - 22:27

Hallo!

Ich habe bei meinem Notebook (Lifebook A 430) bemerkt, dass beim Bootvorgang immer ein Diagnosebildchirm geladen wird, den man via ESCAPE abbrechen kann- der Startvorgang beschleunigt sich dadurch spürbar. Kann man diesen Vorgang dauerhaft deaktivieren? Im Bios konnte ich keine entsprechende Einstellungsmöglichkeit finden.

Letztlich geht es mir nur darum, den Systemstart dauerhaft durch die Deaktivierung zu beschleunigen- meines Erachtens nach ist diese Funktion überflüssig.

Gruß,
Stefan
0

Anzeige



#2 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. Januar 2011 - 22:50

Wenn es sich im Bios nicht abstellen lässt sieht es schlecht aus.
0

#3 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 18. Januar 2011 - 22:52

P.S.: Es handelt sich um ein Lifebook A 530, nicht 430. Falls es relevant ist.... :(
0

#4 Mitglied ist offline   Klöte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 25. Januar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Januar 2011 - 00:53

vllt wenn du die firmware vom bios erneuerst. oder dass dann wenigstens die möglichkeit gibt das abzsutellen
0

#5 Mitglied ist offline   egal8888 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 996
  • Beigetreten: 23. September 10
  • Reputation: 20

geschrieben 19. Januar 2011 - 13:49

Im BIOS gibt es ja meist die Option "Fast Boot". Diese muß dann auf "Enabled" stehen.
Vielleicht hast Du die nur übersehen?

Ich finde dummerweise kein Handbuch mit BIOS-Einstellungen für Dein Gerät - Fujitsu gibt immer nur an, daß man <F2> drücken soll, um ins BIOS zu gelangen. Schön wäre, wenn sie mal langsam die Beschreibung zu den einzelnen BIOS-Einstellungen im Handbuch hinzufügen würden.
0

#6 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 19. Januar 2011 - 17:09

Danke für Eure Antworten.

Ich hab im Bios alles durchforstet- es gibt keine entsprechende Einstellungsmöglichkeit.

Hab das Laptop gestern frisch installiert und via Deskupdate alle Treiber vom Hersteller direkt geladen- einschl. Bios.

Gruß, Stefan
0

#7 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.976
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 34

geschrieben 20. Januar 2011 - 11:00

Wie sieht denn dieser Diagnosebildschirm aus? kannst du mal ein Bild reinstellen?
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

#8 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 20. Januar 2011 - 17:07

Ich denke, das hat sich erledigt. Ein Bekannter von mir, seines Zeichens Programmierer, hat sich das Bios mal angeschaut. Die Abschaltoption fehlt eindeutig. Das kanns ja wohl nicht sein.... das heißt ergo ja, dass ich jedes mal beim Booten "Esc" drücken muß, wenn es schneller gehen soll. Total bescheuert.

Gruß, Stefan
0

#9 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.648
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 230

geschrieben 20. Januar 2011 - 17:25

Bei Notebooks ist es allgemein leider gang und gäbe, ein stark kastriertes BIOS einzubauen. Da wird man höchstens was, wenn man ein entsprechend modifiziertes flasht. Aber auch sowas läßt sich durchaus im Netz finden.
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#10 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 20. Januar 2011 - 17:42

....aber das traue ich mir nicht zu.....trotzdem Danke für den Hinweis.
0

#11 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 02. Februar 2011 - 17:59

Moin.

Ich hab mal heute spasseshalber die Zeiten gestoppt- wenn ich den Diagnosticscreen per Escape abbreche, spart dies rd. 5 sek. Startzeit.

Sollte sich hier jemand mit BIOS-Updates auskennen, nehme ich gerne Tipps entgegen....

Gruß, Stefan
0

#12 Mitglied ist offline   luftabong 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 872
  • Beigetreten: 14. Oktober 10
  • Reputation: 32

geschrieben 02. Februar 2011 - 21:02

dürfte bei dem lifebook nicht anders sein als bei meinem amilo pro. da bin ich einfach auf die fujitsu hompage - treiber/downloads. dann passendes windows bios flash runterladen und die anweisungen befolgen. unbedingt netzteil anschliessen und nicht akkubetrieb! auch nicht unterbrechen. startet dann neu und schon haste ein neues bios.
Sorry, an error occured!
Please try again later...
0

#13 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 5

geschrieben 03. Februar 2011 - 19:32

Ich habe mal den Fujitsu-Support bemüht. Antwort von den "Experten": "Der Diagnosticscreen ist ein wichtiger Bestandteil des Bootvorganges und kann nicht abgestellt werden." Eine zeitliche Verkürzung würde das Abstellen der Hardwarediagnose aber ohnehin nicht, da dies den eigentlichen Bootvorgang nicht beeinträchtigen würde.

Daraufhin habe ich geantwortet, dass sich durch das Überspringen der Funktion immerhin rund 5 sek. Bootzeit sparen lassen und es in anderen Biossystemen ja auch normalerweise die Funktion "Fast Boot" gibt, wie ich hier auch gelesen habe. Aber deren Antwort blieb erwartungsgemäß beim alten: Es besteht keine Möglichkeit.

Dann kann ich mir die Biossuche auf deren HP wohl sparen, denke ich........
0

#14 Mitglied ist offline   luftabong 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 872
  • Beigetreten: 14. Oktober 10
  • Reputation: 32

geschrieben 03. Februar 2011 - 19:59

was erwartest du eigentlich von nem telefonsupport? und diskutieren musst mit denen eh nicht.
mach das biosupdate - oder eben nicht. deine entscheidung.
Sorry, an error occured!
Please try again later...
0

#15 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.104
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 04. Februar 2011 - 08:42

Aber mal ehrlich... diese 5 sekunden...
Gut wenn man es summiert, kommt man auf eine gute halbe stunde im Jahr, wenn man den Rechner jeden Tag startet.
Kannst du in der zwischenzeit nicht was anderes machen? ;D
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0