WinFuture-Forum.de: Lüfter in Netzteil tauschen? Original ist zu laut. - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Lüfter in Netzteil tauschen? Original ist zu laut. EarthWatts EA-380

#1 Mitglied ist offline   bighotte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 08. Juni 07
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Januar 2011 - 08:45

Hallo zusammen!

Ich habe ein Netzteil von Antec EarthWatts EA-380. Entgegen der Herstelleraussagen ist der Lüfter nicht (!) leise. Ich hab jetzt herausgefunden, dass ein ADDA-Lüfter AB0812HS-A70GL verbaut ist. Dieser hat ein Airflow von 38,6 CFM, was 65,25 m³/h sind. Und das Bedauerliche sind 34,4, dBA.

Hat jemand von Euch Erfahrung, ob es Probleme gibt, wenn ich den Lüfter gegen einen vergleichbaren aber leiseren austausche? Beispiel Zaward Golf II mit max. 22.6 dBA. Es ist klar, dass die Garantie verloren geht. Aber muss ich bei dem DC-Fan noch auf etwas achten wie z.B. Steuerspannung etc.?

Danke schon mal für Euren Input.
Win7 Ultimate x64
Athlon II X4 610e
GA-880GMA-UD2H
8 GB DDR3
ATI HD5750
HVR 2200
LG BH10LS30
0

Anzeige

#2 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Januar 2011 - 08:52

Selbe Größe, selbe Voltzahl und meist ist er gesteckt der Anschluss. Sollt keine Probleme beim Tausch geben. Steuerspannung kommt wenn überhaupt vom Netzteil und nicht vom Lüfter im allgemeinen.
0

#3 Mitglied ist offline   bighotte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 08. Juni 07
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Januar 2011 - 08:57

Es geht um den Lüfter im (!) Netzteil. Nicht um einen Gehäuselüfter.
Nach meinem Verständnis kommt die Drehzahlregelung aus der Netzteilschaltung, die die Temperatur überwacht.
Win7 Ultimate x64
Athlon II X4 610e
GA-880GMA-UD2H
8 GB DDR3
ATI HD5750
HVR 2200
LG BH10LS30
0

#4 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Januar 2011 - 09:01

Das ist klar mit dem Netzteil, da ist im allgemeinen auch nur ein Gehäuselüfter drin der teils per Voltzahl gesteuert wird. Den AB0812HS-A70GL kennt Google nicht.
http://webcache.googleusercontent.com/sear...=clnk&gl=at

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 11. Januar 2011 - 09:03

0

#5 Mitglied ist offline   bighotte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 08. Juni 07
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Januar 2011 - 09:04

Sorry - AD0812HS-A70GL
Win7 Ultimate x64
Athlon II X4 610e
GA-880GMA-UD2H
8 GB DDR3
ATI HD5750
HVR 2200
LG BH10LS30
0

#6 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Januar 2011 - 09:09

Die sind beide verschieden groß und basteln musst auch noch da 2 und 3 polig.
Ach es gibt auch ein 80ziger davon und der ist 4polig, da noch etwas umlöten.

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 11. Januar 2011 - 09:11

0

#7 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.046
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38

geschrieben 11. Januar 2011 - 09:10

ich will ja nur mal anmerken: Gehäuse Lüfter 3Pin-Stecker; NT Lüfter 2Pin-Stecker!
0

#8 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Januar 2011 - 09:14

Da brauch man doch nur den alten Stecker dranlöten, natürlich nur an + und -.
0

#9 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.046
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38

geschrieben 11. Januar 2011 - 09:17

tja das geht natürlich... aber ich weiß ja nicht ob bighotte ein Lötgerät hat und (oder überhaupt) löten kann :wink:
0

#10 Mitglied ist offline   bighotte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 08. Juni 07
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Januar 2011 - 09:20

... bighotte kann löten ... und noch viel mehr!
Win7 Ultimate x64
Athlon II X4 610e
GA-880GMA-UD2H
8 GB DDR3
ATI HD5750
HVR 2200
LG BH10LS30
0

#11 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Januar 2011 - 10:02

Beitrag anzeigenZitat (bighotte: 11.01.2011, 09:20)

... bighotte kann löten ... und noch viel mehr!

Dann steht dem Umbau ja nichts mehr im wege :wink:
0

#12 Mitglied ist offline   bighotte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 08. Juni 07
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Januar 2011 - 22:43

Hier das Ergebnis des Umbauversuchs:

Ich hatte mir einen ZAWARD G2 Golf Fan gekauft und eingebaut. Und es ist passiert, was ich befürchtet hatte. Die Ansteuerung des Netzteiles war wohl auf den Lüfter abgestimmt. Die Folge war, dass der Lüfter bei Zimmertemp nicht drehte, obwohl er laut Spek ca. 600 U/Min haben sollte.

Also - wieder ausbauen und den alten rein.
Win7 Ultimate x64
Athlon II X4 610e
GA-880GMA-UD2H
8 GB DDR3
ATI HD5750
HVR 2200
LG BH10LS30
0

#13 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.046
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38

geschrieben 23. Januar 2011 - 00:04

oder an eine 12V Leitung dran klemmen. Dann läuft er zwar dauerhaft auf hochtouren, aber wenn es ein leiser Lüfter ist, macht das ja nix ;)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0