WinFuture-Forum.de: [NB]Wiesel sucht für jemanden - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

[NB]Wiesel sucht für jemanden ein neues Notebook

#1 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.600
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 313

geschrieben 27. Dezember 2010 - 20:27

Soll: 15,4" oder 15,6", 700€, Neuware

Was wäre schön: BluRay

Einsatzgebiet: Für zu Hause, da kein Desktop mehr vorhanden.

Wird damit gespielt: nein


Vielen Dank für Eure Hilfe

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.252
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 304

geschrieben 27. Dezember 2010 - 20:45

sowas?

oder bestimmte Marke bevorzugt

http://www.amazon.de/dp/B0044R8FMU?m=A3JWK...reissuchmasc-21
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
0

#3 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.600
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 313

geschrieben 27. Dezember 2010 - 21:01

Na das sieht doch schonmal gut aus. Danke. Kann wer was zur Qualität von Packard Bell sagen ?

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

#4 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.163
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 72

geschrieben 27. Dezember 2010 - 21:03

Nein ..... bitte kein PB.



*Fussnägelkräusel*
*Kneifzangenichtanfassenwill*

sowas vielleicht?

Beitrag anzeigenZitat (Wiesel: 27.12.2010, 21:01)

Na das sieht doch schonmal gut aus. Danke. Kann wer was zur Qualität von Packard Bell sagen ?

greets


Ich könnte. die Forenregeln verbieten das aber.

Hatte 3 auf dem Tisch .....

Für den Anwender vielleicht noch ok, aber wenn ein Forenmoderator eines solchen Forums mit ein bisschen Sachverstand da drüber geht ......

*Gänsehaut*

Ansonsten würde ich zu einem Lenovo raten wenns nicht unbeding BR sein muß.

Platt machen, Schnickschnack weglassen. Geniessen.

Wenn es etwas mehr kosten darf .... lenovo

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 27. Dezember 2010 - 21:14

0

#5 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.600
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 313

geschrieben 27. Dezember 2010 - 21:14

An Lenovo hatte ich auch schon gedacht. Kenne bei Notebooks aber keine vernünftigen Seiten um was zu suchen. Ich bin für fast alle Vorschläge offen :D

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

#6 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.163
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 72

geschrieben 27. Dezember 2010 - 21:24

Beitrag anzeigenZitat (Wiesel: 27.12.2010, 21:14)

An Lenovo hatte ich auch schon gedacht. Kenne bei Notebooks aber keine vernünftigen Seiten um was zu suchen. Ich bin für fast alle Vorschläge offen :D

greets


Naja. amazon ist ein sehr kulanter Shop, der fast nie Probleme bereitet und eigentlich zu meinen Lieblingsshops zählt ... bis zu der Sache mit Wikileaks ..... seitdem bin ich etwas im Gewissenskrieg .....

Aber amazon ist ein Top Onlinehändler.

Schau dich doch mal bei notebooksbilliger.de
um. Habe bei denen schon viel gekauft, und der Service ist auch Spitze.....

Wenn du dich hier im Forum umschaust, gibt es Kandidaten die mit Ihren Schleppis mehr Probleme haben als Andere. Gibt eben so Kandidaten an Herstellern die ich tendenziell weniger bevorzuge und auch nicht empfehle.

Aber, auch wenn ich Asus als MB Hersteller nicht mag, sind deren NB sehr hervorragend und Lenovo (vormals IBM) Topp in Sachen Service/Ausfall.

Toshiba Notebooks sind auch sehr zu empfehlen ......

Soll ein Betriebssystem dabeisein?

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 27. Dezember 2010 - 21:27

0

#7 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.600
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 313

geschrieben 27. Dezember 2010 - 21:34

Auf notebooksbilliger.de war ich vorhin schon. Die Suche da funktioniert gar nicht. Wenn ich da Lenovo eingebe und nen Preis bis 750€, zeigt der Shop mir Server für 50000€ an :D . Ein OS sollte mit dabei sein (7).

Na ich warte mal morgen noch ab was sich hier eventuell noch so ansammelt und dann entscheide ich. Vielen Dank für die Tipps, ich geh jetzt schlafen, muss morgen wieder arbeiten.

Gute Nacht
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

#8 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.404
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 310

geschrieben 27. Dezember 2010 - 22:48

Vielleicht kommt hier ja was bei raus.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#9 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.163
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 72

geschrieben 28. Dezember 2010 - 09:19

Beitrag anzeigenZitat (nobody is perfect: 27.12.2010, 20:45)


So, bin da nochmal drüber gegangen und was finde ich in der Artikelbeschreibung des Herstellers?

Zitat

Mit dem Blu-ray Disc™ Laufwerk (Zubehör)

Was immer das jetzt heisst ......

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 28. Dezember 2010 - 09:20

0

#10 Mitglied ist offline   sкavєи 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.452
  • Beigetreten: 20. Juli 04
  • Reputation: 57

geschrieben 30. Dezember 2010 - 17:51

Ich würde jetzt ganz pauschal mal ein Lenovo ThinkPad SL510 empfehlen. Die genaue Auststattung lässt sich da halbwegs frei Auswählen. Die erhältlichen Varianten sind recht vielfältig. Die günstigsten Geräte liegen dann bei etwa 400€, die teuersten bei ca. 650€. Zwar bekommt man das nicht mit BluRay, aber da man bei den Geräten die Laufwerke ziemlich Problemlos austauschen kann, kann man das sonst auch später nachkaufen.

Vorteile (gegenüber vielen anderen Geräten in der Preisklasse) aus meiner Sicht:
- Robust
- Mattes Display
- guter Service

Edit: Hab' mich geirrt. Das mit dem Laufwerkstausch geht nur bei den R-, T-, W- und X-Geräten. Und der Brenner allein kostst dann 800€. :o

Dieser Beitrag wurde von sкavєи bearbeitet: 30. Dezember 2010 - 17:57

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   tavoc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.366
  • Beigetreten: 22. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Januar 2011 - 17:01

Was hälst du von einem Fujitsu Lifebook A530. Das hab ich letztens meiner Schwester gekauft und sie ist auch damit zufrieden.
Das schöne ist, es hat ein mattes Display und die Verarbeitung ist auch recht ordentlich.
Nur ist die Tastatur nicht so gut wie bei einem Thinkpad, aber das ist wohl GEwöhnungssache.

http://www.notebookcheck.com/Test-Fujitsu-...ok.35458.0.html

Das Modell mit 4 GB Ram, Intel Graka und i5 mit 2.4 Ghz hat mich 600€ gekostet. Evtl bleibt da sogar noch Luft für einen Brenner, den man selbst einbaut?


z.b. das hier http://www.amazon.de/Futjitsu-Lifebook-Not...4095&sr=1-1

Dieser Beitrag wurde von tavoc bearbeitet: 02. Januar 2011 - 17:02

your IP is 127.0.0.1 or ::1
you are running an OS
you use a Browser
I know so much about you...
0

#12 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.600
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 313

geschrieben 10. Januar 2011 - 04:51

Vielen Dank den Helfern, aber er konnte sich bis heute nicht entscheiden :wink:

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0