WinFuture-Forum.de: Alternative zu Slim Drivers - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Alternative zu Slim Drivers


#1 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 380
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 6

geschrieben 02. Dezember 2010 - 12:33

Hallo.

Ich habe neulich eine Betaversion des Programms "Slim Drivers" getestet und war damit sehr zufrieden. Das Programm sucht automatisch nach Treiber- und Softwareupdates und installiert diese auch.

Wahrscheinlich gehen die Meinungen zu solchen Programmen bei Euch auseinander, aber ich bin denn och auf der Suche nach einem Alternativprogramm- die Finalversion von Slim Drivers ist kostenpflichtig.

Gibt es vllt. ein Freeware-Programm, das solche Aufgaben meistert?

Hier noch zur Info der Link zu dem Programm bei Chip.

http://www.chip.de/d...s_44659095.html

Gruß, Stefan
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.515
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 182

geschrieben 02. Dezember 2010 - 14:46

Google ist ne gute alternative <_<
0

#3 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 380
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 6

geschrieben 02. Dezember 2010 - 14:50

Hab ich auch schon gedacht, aber nicht gefunden........ <_<
0

#4 Mitglied ist offline   egal8888 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 996
  • Beigetreten: 23. September 10
  • Reputation: 20

geschrieben 02. Dezember 2010 - 14:55

Wie Du über Google nach Deinen Treibern suchen kannst, wenn Du nicht genau weißt, welches Gerät es ist, kannst Du in diesem Thread sehen.

Es ist immer besser, Treiberaktualisierungen manuell durchzuführen und das nicht irgendeinem automatischen Programm in die Hand zu geben.

Und vor allem: Man muß nicht immer die aktuellsten Treiber installieren, wenn keine Not besteht!
0

#5 Mitglied ist offline   Iconlast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 26
  • Beigetreten: 20. September 10
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Dezember 2010 - 10:36

Ich habe das Tool gestern auch einmal getestet.
Bei mir zeigte er ein Update an für die Geforce GTS 450, obwohl ich den neuesten Treiber drauf habe.
Entweder läd er den gleichen noch einmal oder nen Beta Treiber, whatever. Ich hab es jedenfalls gelassen.

Ich würde es mal so sagen. Zum "Scannen" nach Updates ok, aber den aktuellen Treiber würde ich mir dann nachher selber raussuchen über google. Eine Kostenpflichtige Alternative gibt es meiner Erfahrung nach nicht. Alle Programme die ich kenne, wie SlimDrivers, Driver Genius, Magix PC Check & Tuning,... sind alle kostenpflichtig.

Das einzigste was mir grad einfällt, was kostenlos ist, ist das HIER
0

#6 Mitglied ist offline   Django2 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.331
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 9

geschrieben 03. Dezember 2010 - 10:47

Die Programme sind allesamt Schrott, genau wie die Fake Antivirenprogramme gaukeln sie einem vor man bräuchte neue Treiber obwohl alles up to date ist in der Hoffnung das jemand die Vollversion kauft.
Die einzigen "Treiber-such" Programme die halbwegs was taugen sind diejenigen die von den Herstellern zu Verfügung gestellt werden und tatsächlich kostenlos sind (Lenovo, usw..)

Dieser Beitrag wurde von Django2 bearbeitet: 03. Dezember 2010 - 10:47

0

#7 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 380
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 6

geschrieben 03. Dezember 2010 - 11:26

Na denn........

ich für meinen Teil habe das Programm auf dem Rechner meiner Eltern sämtliche Treiberupdates installieren lassen- u.a. mit dem Ergebnis, dass jetzt z.B. die Startmelodie von Vista nicht mehr zeitverzögert kommt. Dies war vorher der Fall. Auf dem Läppi meiner besseren Hälfte allerdings wollte SD sogar ein Treiber-Downgrade durchführen..... da wiederum hat`s keinen Sinn gemacht. Wie Du schon geschrieben hast, zum scannen taugt es allemal, dann muß man halt selektieren.

Fakt ist jedenfalls, dass mir insbesondere die Suche nach Treiberupdates ziemlich auf die Närfn geht,wenn mal Bedarf besteht.

Gruß, Stefan
0

#8 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 06. Dezember 2010 - 15:15

Slim Drivers hat mir auch gefallen. Ich habe es aber anders gemacht, scannen lassen die Treiber runterladen lassen. Dann den runtergeladenen Treiber mit meinen aktuellen verglichen. Aber ich war auf aktuellen Stand.
0

#9 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.535
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 147

geschrieben 07. Dezember 2010 - 04:29

Driver Genius wäre vllt was für dich.
Freeware, allerdings ist 'ne Zwangsregistrierung Pflicht.
Aber wofür gibt's Trashmail Provider..? :)
Oder einach mal den Chip- oder sonstigen Adventskalender bis regelmäßig durchstöbern. Die hauen bestimmt wier 'ne letztjährige Version von DriverMax oä raus.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0