WinFuture-Forum.de: Remotezugriff (Heimnetzwerk) von OSX auf Win7 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: MacOS
Seite 1 von 1

Remotezugriff (Heimnetzwerk) von OSX auf Win7 Hilfe bei vnc:// und smb:// Zugriff gesucht

#1 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 304
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 22. November 2010 - 10:16

Ob der Thread besser hier oder ins Win7 Forum passt ist eine verdammt
gute Frage *g*

Folgende Situation:

Ich habe mir vor kurzem einen 27" iMac mit OSX 10.6 gekauft.

Darüber hinaus besitze ich noch einen HTPC mit WIN7 Home Premium (64bit) und einen
Spielerechner mit dem gleichen OS.

Auf dem HTPC ist UltraVNC als Server installiert, bisher erfolgte der Remotedesktopzugriff
auf diesen per VNCviewer vom dem Spielerechner aus.

Ich habe gelesen, dass es per Finder eigentlich ganz einfach sein soll per "Mit Server verbinden"
entweder eine Bildverbinding (vnc://IP des Servers) bzw. eine Datenverbindung (smb://IP des Servers)
herzustellen.

Das Problem sind sehr wahrscheinlich meine Einstellungen unter Win7. Nachdem ich aber mit
dem Spielerechner per VNC problemlos darauf zugreifen kann; wo ist der Unterschied zum
OSX Zugriff? Der HTPC ist nicht in der Netzwerkumgebung des iMac aufgeführt. Liegt das am
unter Win7 konfigurierten Heimnetzwerk?

Beide Rechner hängen am gleichen Router und damit auch am DNS Server und benutzen aufeinander
folgende IP Adressen. DHCP etc. sind komplett identisch eingerichtet. AUch die Freigaben am Router sind gleich.

Übersehe ich noch etwas, woran es scheitert?

Danke im voraus!

P.S. Ach ja, per Teamviewer geht die Verbindung problemlos, ist aber auch mit niedrigen Details ultralangsam und für ein Heimnetzwerk unbrauchbar.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 304
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 23. November 2010 - 08:55

Habe mittlerweile die Lösung gefunden.

Win7 Home Premium lässt nur mit einem Patch den Remotezugriff zu, weil ab Werk der Terminalserver deaktiviert ist.

Jetzt funktionieren auch alle Remoteverbindungen in beide Richtungen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0