WinFuture-Forum.de: Recovery Cd --> Vollwertige Windows Xp-cd - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Hinweis

Alle neuen Themen werden vor der Veröffentlichung durch einen Moderator geprüft und sind deshalb nicht sofort sichtbar.
  • 26 Seiten +
  • « Erste
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Letzte »

Recovery Cd --> Vollwertige Windows Xp-cd

#91 Mitglied ist offline   silent-kid 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 09. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Juli 2005 - 14:33

Ich danke dir vielmals und hoffe es funktioniert so. *mirselbstdiedaumendrück*
0

Anzeige



#92 Mitglied ist offline   silent-kid 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 09. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Juli 2005 - 14:45

Nochmal eine Frage:

woher weiß ich, ob ich service packs installiert habe?
0

#93 _Breaker_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. Juli 2005 - 14:48

Indem du auf der CD nachschaust.
Dort würde dann stehen z.b. WIN51IP.SP1 oder WIN51IP.SP2.
Wenn du diese Dateien schon darauf hast, dann müssen auf der nächsten CD dementsprechend bei dir dann auch die Dateien WIN51IC.SP1 oder/und WIN51IC.SP2 mit dazu.
0

#94 Mitglied ist offline   silent-kid 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 09. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Juli 2005 - 16:16

ok, CD ist gebrannt und ich versuche sie zum booten zu benutzen.

Nachricht:
CDBOOT: Couldn't find NTLDR
danach
Operating System not found.
0

#95 Mitglied ist offline   Rudolf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 321
  • Beigetreten: 01. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Juli 2005 - 17:32

Vielleicht liegt das Problem ja an deiner älteren Nero-Version. Wenn die schon Fehlermeldungen auswirft, solltest du die vielleicht ernstnehmen und dir daraus ne Alternative basteln.
Was für eine Version von Nero ist das denn?

edit: wäre nett, wenn du dich mit diesem Problem auf deinen Thread im Helpboard beschränken könntest

Dieser Beitrag wurde von Rudolf bearbeitet: 09. Juli 2005 - 17:37

0

#96 Mitglied ist offline   blueshoes 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 15. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Juli 2005 - 12:45

weiß jemand welche dateien ich für eine windows 2000 prof cd hinzufügen muß?
0

#97 Mitglied ist offline   DaDaMan 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 17. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Juli 2005 - 10:59

Hallo

Ich habe eine Frage. Ich habe eine Recovery Windows XP Home CD von Acer.
Ich will mir jetzt eine vollwertige Version brennen.
Bei meiner CD ist der ServicePack 2 integriert.

Also ich habe jetzt den I386 Ordner in meinen XPCD Ordner kopiert.

Dann habe ich diese 4 Dateien erstellt:
- WIN51
- WIN51IC
- WIN51IC.SP1
- WIN51IC.SP2

Muss ich die Sp1 Datei anlegen oder nicht? Weil bei mir ist ja ServicePack 2 integriert.

---
Von Hobbes:
-Es gab mehere I386 Ordner; der Inhalt aus allen I386 Ordnern muss für die CD verwendet werden.

-Die Dateien OEMBIOS.BIN, OEMBIOS.CAT, OEMBIOS.DAT und OEMBIOS.SIG befinden sich zwar in keinem I386-Ordener, müssen aber trotzdem auf in den I368-Ordener auf der CD
---

Muss ich jetzt noch die Daten von den anderen I386 Ordnern kopieren oder brauch man die doch nicht?

Muss ich die OEMBIOS.BIN, OEMBIOS.CAT, OEMBIOS.DAT und OEMBIOS.SIG nun auch einfügen oder nicht?

Wie sieht es dann eigentlich mit der Aktivierung aus? Sollte ja keine Probleme geben?

Bitte Aufklärung. Vielen Dank
0

#98 _Breaker_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. Juli 2005 - 11:14

Ja, der Inhalt aus allen Ordnern gehört in die CD.
Ja, die Dateien OEM.... gehören eingefügt.
Nein, es gibt keine Probleme mit der Aktivierung, Microsoft schreibt sogar in der Eula, das man die eigene Win-CD verändern darf.
Viel Spass!
0

#99 Mitglied ist offline   Mealtime 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 25. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Juli 2005 - 22:07

Dieses Problem habe ich auch. :blink: Dieser Thread könnte mir direkt weiterhelfen. Geil!!! Aber eine kleine, wahrscheinlich überaus dumme Frage habe ich auch, weil ich wirklich eine regelrechte Informatik-Legasthenie ausgebildet habe:
Nachdem "QuickRestore" bei der Neuinstallation nach einem Virus fehlgeschlagen ist und nur eine teilweise Kopierung der Dateien staffgefunden hat, hat mein Mitbewohner die Partition C und D zusammengelegt, eine gesamte Formation gestartet und die Hoffnung gehegt, danach, sozusagen auf einer reinen Festplatte, den QuickRestore auszuführen. Ich hatte noch ein etwas mulmiges Gefühl, weil auf der Partition D die Systemdateien gelagert waren, aber mir wurde gesagt, die seien auf der Recovery-CD ebenfalls mit drauf und würden sich bei der Installation wieder kopieren. Aber leider läuft immer noch nix. Jetzt sind wir etwas ratlos. Kann ich die Anweisungen hier auch befolgen oder ist jetzt alles verloren? ;D

Dieser Beitrag wurde von Mealtime bearbeitet: 25. Juli 2005 - 22:07

0

#100 _Breaker_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 26. Juli 2005 - 16:05

Verloren ist gar nix, du kannst dir immer noch einem Freund eine Kopie einer vollwertigen Version ziehen und damit weiterarbeiten, es ist legal. Du musst nur deinen Key dafür benutzen.
0

#101 Mitglied ist offline   Mealtime 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 25. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Juli 2005 - 11:16

Dank, dank, dann bin ich ja beruhigt. ;(
Gibt es einen Laden, bei dem man jegliche Recovery-CDs nachkaufen kann? Meine ist nämlich 4 Jahre alt und hat nicht mal den ServicePack 1 drauf. Die vollwertigen Versionen jedes meiner Freundes haben aber mindestens SP1 drauf. Wenn ich das alles richtig verstanden habe, ist das ja nicht unerheblich, oder?
Unter google finde ich keinen Hinweis auf nen Laden, der Recovery-CDs vertreibt. Und die bei ebay haben auch immer mindestens SP1 mit drauf. ;(

Hat jemand nen Hinweis? :)

Sven
0

#102 _Breaker_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 27. Juli 2005 - 16:32

Einfachste Möglichkeit: Selbermachen!
Die Tools dafür sind der Winfuture-XP-IsoBuilder und N-Lite. Somit hast du sogar gleich noch die Möglichkeit Programme, Treiber, Hotfixes direkt ins Installationssetup mit rein zu nehmen, und wenn du möchtest, kannst du sogar eine komplett unbeaufsichtigte Installation erstellen, wenn du deinen Produkt-Key in die CD integrierst.
0

#103 Mitglied ist offline   Mealtime 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 25. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Juli 2005 - 05:07

Moin, Breaker...
vielen Dank erst einmal für Deine Engelsgeduld. Wünschte, ich könnte mich irgendwie revanchieren. :huh:

Aber jetzt nochmal für die Blöden (mich) zum mitschreiben. Hab grad gegooglet und auch die Downloads für beide Programme gefunden, aber: muss mein Windows XP nicht dafür auch auf nem Rechner sein, um eine solche CD herzustellen? Das ist ja leider nicht der Fall bei mir, weil die RecoveryCD nicht läuft. Hab jetzt erstmal, damit ich mit dem Teil arbeiten kann, mein altes Win2000 aufgezogen. Oder kann ich das auf nem anderen Rechner mit XP machen und meine (defekte?) RecoveryCD ins Laufwerk schieben? Fragen über Fragen :)

Sven
0

#104 _Breaker_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 28. Juli 2005 - 16:30

Am einfachsten, wie ich oben schon gesagt habe, leih dir von einem Kumpel eine vollwertige Version von XP (OEM oder Original) und arbeite damit weiter. Zieh dir eine Kopie davon oder lass dir eine brennen, damit kannst du dann alle weiteren Schritte durchführen.
Wichtig ist nur, das du für diese Kopie dann auch nur deinen Produkt-Key benutzt und nicht den von deinem Freund, da das wiederum illegal wäre.
Ob es mit deiner jetzigen funktioniert weiss ich nicht, probier es einfach mal aus, das schlimmste was dir passieren kann ist das dir ein Rohling übern Jordan geht....
0

#105 Mitglied ist offline   Schnipp 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 0

geschrieben 02. August 2005 - 20:18

Hi,

bin gerade dabei mir nach dieser Anleitung eine Installations-CD für mein Windows XP Home zu erstellen. Hatte bei meinem Acer-Notebook eine Recovery-Cd dabei.

Ich würde nun auch gerne die standardmäßigen Setuproutinen (setup.exe und autorun.ini) mit drauf haben, allerdings kenne ich niemanden, der eine XP-Home CD hat und mir diese Dateien zur Verfügung stellen könnte. Kann mir hier vielleicht jemand diese Dateien gezippt per EMail zukommen lassen ?

Sonst muss ich halt doch ohne auskommen ... :thumbdown:

Gruss

Schnipp
0

Thema verteilen:


  • 26 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • Letzte »

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0