WinFuture-Forum.de: Recovery Cd --> Vollwertige Windows Xp-cd - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Hinweis

Alle neuen Themen werden vor der Veröffentlichung durch einen Moderator geprüft und sind deshalb nicht sofort sichtbar.
  • 26 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Letzte »

Recovery Cd --> Vollwertige Windows Xp-cd

#31 Mitglied ist offline   purzel_01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 02. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Februar 2005 - 23:43

Hi,

ich habe ine recht gute Beschreibung dazu bei tomshardwareguide gefunden, allerdings werde ich beim Versuch der Integration mit einer Fehlermeldung beglückt:

"Es sind nicht alle erforderlichen Dateien für eine integrierte Installation vorhanden."

Grüße
purzel_01
0

Anzeige



#32 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 02. Februar 2005 - 23:50

Die markierten dateien müssen nicht vorhanden sein, der rest schon, kopier den I386 Ordner nochmal neu in das verzeichniß


Hast du auch alle dateien Anzeigen Aktiviert?

hier ist ne gescheite anleitung
Integration Des Sp2 In Eine Win Xp Cd

Dieser Beitrag wurde von Flo01 bearbeitet: 02. Februar 2005 - 23:52

0

#33 Mitglied ist offline   purzel_01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 02. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Februar 2005 - 23:59

Hi,

ich habe die Option aktiviert, dennoch sind die Datei Svcpack.ini und das Verzeichnis Svcpack nicht zu finden, der Käse funktioniert dann wohl doch nicht mit der OEM Version von toshiba, oder hast Du noch eine zündende Idee?

Danke und Grüße
purzel_01
0

#34 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 03. Februar 2005 - 00:00

hm also ich habe für nen kumpel auch aus einer Toschiba cd ne normale gemacht!

Wie groß ist der I368 ordner


Offne mal den ordner und stell beim anzeigen vom Explorer details ein!

Dann screenschot machen und posten

Dieser Beitrag wurde von Flo01 bearbeitet: 03. Februar 2005 - 00:03

0

#35 Mitglied ist offline   purzel_01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 02. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Februar 2005 - 00:05

Hi,

der Ordner hat eine Größe von 442 MB und belegt 456MB auf dem Datenträger (Inhalt 6350 Dateien, 50 Ordner).

grüße
purzel_01
0

#36 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 03. Februar 2005 - 00:09

Mach mal den screenschot, und probier mal das mit dem neu kopieren aus
0

#37 Mitglied ist offline   purzel_01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 02. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Februar 2005 - 00:16

hi,

integration ist jetzt gelaufen, aber die Datei und der Ordner waren nicht da. die Integration wird als eerfolgreich abgeschlossen gemeldet. Brenne jetzt mal die CD, dann schaun' ma mal.

Grüße
purzel_02
0

#38 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 03. Februar 2005 - 00:18

und was hast du anders gemacht als vorher
0

#39 Mitglied ist offline   purzel_01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 02. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Februar 2005 - 00:22

nur andere Verzeichnissnamen verwendet, ist mir ein rätsel, funzt das mit dem boot image genauso wie beim erstellen der SP1 variante, bei tomshardwareguide stehen so wüßte sachen wie extrahieren den bootloaders von der original cd, das ging vorher auch ohne, ich nehme an jetzt auch.

purzel_01
0

#40 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 03. Februar 2005 - 00:31

komisch, aber wenn es funzt ist es ja in ordnung
0

#41 Mitglied ist offline   purzel_01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 02. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Februar 2005 - 00:34

Hi,

sieht so aus, als ob alles funzt, die Installation läuft gerade.

Was ist eigentlich mit so Gerüchten, wie die OEM Version ist nur für dieses spezielle Sytem geeignet, bei Änderungen (z.B. BIOS Upgrade) geht nix mehr, ich nehme mal an das stimmt nicht, was meinst du?

purzel_01
0

#42 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 03. Februar 2005 - 00:42

Zitat

Was ist eigentlich mit so Gerüchten, wie die OEM Version ist nur für dieses spezielle Sytem geeignet, bei Änderungen (z.B. BIOS Upgrade) geht nix mehr, ich nehme mal an das stimmt nicht, was meinst du?


Ja die recovery version ist nur für das eine system gedacht, aber die cd die du gerade gebastelt hast, die kannst du normalerweise auf jenen rechner installieren!

Das mit dem Bios stimmt, denn der hersteller in diesem fall toschiba, paßt das bios an, und du kannst nur über Toschiba ein bios update machen!


und wie sieht es aus?

Dieser Beitrag wurde von Flo01 bearbeitet: 03. Februar 2005 - 00:58

0

#43 Mitglied ist offline   purzel_01 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 02. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Februar 2005 - 10:04

hi,

hat alles funktioniert. was nur störend ist, bei der veersion wird eine aktivierung von xp verlang, aber egal, muss ich dann wohl durch, oder kann man das umgehen?

purzel_01
0

#44 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 03. Februar 2005 - 10:42

schön das es geht, die Aktivierung ist doch nix schlimmes, und man kann sie Legal nicht umgehen!
0

#45 Mitglied ist offline   uwe_s23 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 04. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Februar 2005 - 23:26

Hallo,

ich hab da nun auch so ein problem ...

habe mit acer recovery cds nach anleitung eine bootfähige version von xp home gebrannt und werde nun nach dem hardware test auch gefragt, die

disk win xp home service pack 1 in laufwerk a einzulegen!

das obwohl ich einmal mit und einmal ohne die win51ic.sp1
gebrannt habe

ich habe gesehen, das das sp1 als cab oder cap datei im I386 Ordner vorhanden ist ...

aber der rechner sollte doch nicht meckern, wenn ich die win51ic.sp1 gar nicht drauf hab ?

Fällt jemandem was ein?

Gruss US
0

Thema verteilen:


  • 26 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • Letzte »

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0