WinFuture-Forum.de: Suche 16 GB USB Stick, kompatibel zum UFD Utility - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Suche 16 GB USB Stick, kompatibel zum UFD Utility ab 30 MB/s lesen, 15 MB/s schreiben, UT163/UT165 Controller

#1 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 30. Oktober 2010 - 12:04

Ich bin auf der Suche nach einem 16 GB USB Stick, der kompatibel zum UFD Utility ist. Dazu muß ein UT163, UT165 oder ein vergleichbarer Controller verbaut sein. Leider geben die Hersteller nicht an, welcher Controller verbaut ist. Man kann ja schon froh sein, wenn Geschwindigkeit oder Maße angegeben werden. Ich habe mir schon drei Kandidaten rausgesucht:
  • Intenso High Speed Line 16GB - der hat alles, was ich brauche, geht aber schnell kaputt :thumbup:
  • Transcend JetFlash 620 16GB - hat wahrscheinlich den falschen Controller
  • ADATA Nobility N005 16GB - auch hier kenne ich den Controller nicht
Vielleicht hat ja einer von Euch einen der o.g. Sticks? Mit dem Chip Genius (Download) kann man den verbauten Chip ermitteln. Wenn jemand einen anderen Stick kennt, immer her damit. Meine Mindestanforderungen sind:
  • 16 GB
  • ab 30 MB/s lesen
  • ab 15 MB/s schreiben
  • haltbar, wenn möglich mit langer Garantie
  • kompatibel zum UFD Utility (hat einen UT163/UT165 oder ähnlichen Controller)
Vielen Dank
Mr. Floppy

Dieser Beitrag wurde von Mr. Floppy bearbeitet: 30. Oktober 2010 - 12:08

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   ...but alive 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 839
  • Beigetreten: 03. Mai 09
  • Reputation: 19

geschrieben 30. Oktober 2010 - 18:36

Bei derartig großen USB-Sticks würde ich überlegen eine kleine SSD zu kaufen... die sind fast schon günstiger, 2-4x so groß und sollten sich auch verschlüsseln lassen bei obendrein dem 5-10x fachen der ÜBertragungsgeschwindigkeit eines USB Sticks...

Sowas z.B. http://www.transcendusa.com/Products/ModDe...0&ModNo=227
Eingefügtes Bild

Wenn Du noch eine Klasse größer magst (2.5 Zoll), geht's dann richtig rund.

Dieser Beitrag wurde von ...but alive bearbeitet: 30. Oktober 2010 - 18:49

0

#3 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 30. Oktober 2010 - 19:24

Mir geht's bei der Geschichte vor allem um das virtuelle CD-Laufwerk (deshalb die gewünschte Kompatibilität zum UFD Utility). Da könnte ich eine Multiboot-Disk mit allen möglichen Werkzeugen und Betriebssystemen drauf packen und hätte immer noch genügend Platz für Daten, Programme, etc.. Die Größe wäre genau richtig. Sowohl was Kapazität als auch Maße angeht. Eine SSD wäre größer, teurer und ich müßte auf das virtuelle LW verzichten. Viel mehr als 30 - 40 Euro wollte ich auch nicht ausgeben. Aber trotzdem danke für den Tipp.

Dieser Beitrag wurde von Mr. Floppy bearbeitet: 30. Oktober 2010 - 19:29

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0