WinFuture-Forum.de: Media Center Timeshift Abschalten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Media Center Timeshift Abschalten



#1 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.770
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 80

geschrieben 20. August 2010 - 11:16

Moin!

Da ich jetzt mit DVB-T auch wieder Teil an den neusten Überflutungen, Selbstmord-Attentätern und AKW-Verlängerungen habe, nutze ich das Media Center, weil es in Windows integriert ist, die Umschaltzeiten schnell sind und die Bildqualität gut.
Nun nimmt das Teil aber wohl jede Sendung auf. Zumindestens kann ich den Balken unten immer nahc links schieben und mir das Programm nochmal ansehen. Auch wenn ich Pause drücke, nimmt der alles im Sender auf und ich kann ab da weiterschauen. Schön und gut, aber dass macht der Hund alles auf der SSD, so scheint mir. Die ist beim Fernsehen immer am schreiben, lesen. Das will ich aber nicht und brauch ich nicht.
In den Einstellungen hab' ich schon den Rekorder auf die externe TeraByte HDD gelegt, aber das ist nicht die Option, weil die HDD gestern aus war und er auf der SSD rödelte. Und Schreibzugriffe zeigt mir die HDD nicht an, wenn sie denn an ist.

Wo kann ich das ausschalten?

Merci
Daniel
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 20. August 2010 - 11:28

Also das was du da hast nennt sich Timeshift funktion.
hab mich jetzt durch ein paar Foren gelesen. Und alle sagen sie das selbe aus. Die Funktion kann man NICHT abschalten.
Aber es gibt Lösungsvorschläge das umzuleiten. Ob diese für dich von Bedeutung sind weiß ich nicht.
Deswegen hier mal der Link.
Angeblich zeichnet der WMC genau 30 min auf und überschreibt die immer wieder. Wenn es dich nicht in der Performance stört würde ich es so lassen. Oder du googelst dir ne Lösung zusammen, die es doch schafft das Timeshift ab zu schalten
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.770
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 80

geschrieben 20. August 2010 - 12:05

Mh - danke. Dann werde ich doch mal den DVBViwer kaufen, der soll ja das beste sein.
0

#4 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 20. August 2010 - 12:10

Da kann ich dir leider nicht weiter helfen :P
Gucke größten teils nur blu rays auf meinem guten Fernseher :)
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   tobias86 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.674
  • Beigetreten: 14. August 06
  • Reputation: 6

geschrieben 20. August 2010 - 21:56

im MCE-Forum gibt es einen Thread über das Verlagern des Timeshiftspeichers von der SSD auf eine HDD oder USB-Stick. Leider finde ich gerade nicht den Thread. Schau doch selbst mal :)

www.mce-community.de
0

#6 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.770
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 80

geschrieben 20. August 2010 - 23:19

Beitrag anzeigenZitat (tobias86: 20.08.2010, 22:56)

im MCE-Forum gibt es einen Thread über das Verlagern des Timeshiftspeichers von der SSD auf eine HDD oder USB-Stick. Leider finde ich gerade nicht den Thread. Schau doch selbst mal :)

www.mce-community.de
Ist auch nur eine Verschiebung des Problems, im wahrsten Sinne des Wortes :). Dann rödelt noch die HDD, die erst recht laut(er als die SSD) ist oder der Stick blinkt. Nää, alles nicht gut. Ich werde den DVBViewer testen und dann kaufen, wenn er läuft.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 20. August 2010 - 23:20

0

#7 Mitglied ist offline   Black-Luster 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.099
  • Beigetreten: 20. November 06
  • Reputation: 0

geschrieben 22. August 2010 - 01:10

Vielleicht würde es klappen, wenn du den Registry-Wert, der den Media Center Buffer für's TV kontrolliert, auf 0 verkleinen würdest. Eventuell würde das WMC dann nix buffern, dass der TV Buffer dann quasi "0 Sekunden" beträgt.
Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.770
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 80

geschrieben 22. August 2010 - 12:27

Beitrag anzeigenZitat (Black-Luster: 22.08.2010, 02:10)

Vielleicht würde es klappen, wenn du den Registry-Wert, der den Media Center Buffer für's TV kontrolliert, auf 0 verkleinen würdest. Eventuell würde das WMC dann nix buffern, dass der TV Buffer dann quasi "0 Sekunden" beträgt.
Wo finde ich diesen Wert?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0