WinFuture-Forum.de: Hell's Toolbox - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Entwicklung
  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Hell's Toolbox Mein Batch Programm

#46 Mitglied ist offline   fifi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 18. Mai 15
  • Reputation: 0

geschrieben 30. August 2018 - 08:57

Angehängtes Bild: system.jpg, ursprünglich ein Upgrade von win7pro.
0

Anzeige

#47 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.140
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 546

geschrieben 30. August 2018 - 20:36

Also bei meinem Win10 x64 Pro 1803 funktioniert es:
Angehängtes Bild: uac.png
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#48 Mitglied ist offline   fifi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 18. Mai 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. September 2018 - 12:54

Sorry, dass ich hier die Pferde scheu machte, der Fehler muss bei mir liegen. Hab einen anderen, eingeschränkten Benutzer angelegt, und siehe da: Angehängtes Bild: eingesch.jpg
Verstehe ich absolut nicht! Ich bin völlig baff und ratlos. Ich wüsste nicht, dass mein Benutzer, den ich immer nehme, ein Admin ist. Auch nicht, dass er mal einer war, den ich dann herabstufte. Ich weiß auch nicht, wie ich das jetzt machen sollte, denn in den Bildern oben ist ja zu sehen, dass er nur als normaler Benutzer angegeben wird. In der Computerverwaltung ist er weder in der Gruppe der Administratoren gelistet, noch steht in seinen Eigenschaften, dass er in irgendeiner Gruppe außer "Benutzer" ist. Wenn ich was installieren will, wird immer nach einem Passwort für einen Admin gefragt.

Lässt sich das irgendwie anders verlässlich testen, welche Rechte ein Benutzer nun tatsächlich hat?
0

#49 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.140
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 546

geschrieben 01. September 2018 - 13:54

Was sagen die Befehle
net user
und
for /f %i in ('whoami /groups /user^|find "S-1-5-32-544"') do echo %i
in einer Eingabeaufforderung?
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#50 Mitglied ist offline   fifi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 18. Mai 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. September 2018 - 14:20

angemeldet als der fragliche Benutzer, cmd normal/eingeschränkt:
net user: Auflistung aller Benutzerkonten, diesselben wie in der Computerverwaltung, auch die inaktiven (Gast, DefaultAccount, ...). Nur die Namen ohne weitere info.
for...: nur leere Zeile.

cmd per Rechtsklick "als admin": net user wie oben.
for...:
C:\WINDOWS\system32>echo VORDEFINIERT Administratoren
VORDEFINIERT Administratoren

Dieser Beitrag wurde von fifi bearbeitet: 01. September 2018 - 14:21

0

#51 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.140
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 546

geschrieben 01. September 2018 - 14:44

Die "for" Zeile sollte auch im eingeschränkten Konto laufen.

Es scheint also was mit dem Profil nicht zu stimmen. Und dies bestätigt sich ja, da wie du oben selbst schriebst, es in einem anderen Konto keine Probleme mit meiner Batch gibt.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#52 Mitglied ist offline   fifi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 18. Mai 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. September 2018 - 15:58

Hab getestet => HÄ? Irgendwie ist das ganz verrückt.
ich hab nochmal ganz frisch 2 eingeschränkte Konten angelegt: das erste in der computerverwaltung, das andere in "Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Benutzerkonten\Konten verwalten". Auch hier ergibt sich jeweils: Angehängtes Bild: for.JPG
mit "544" in dem Befehl kommt nur eine Leerzeile, mit "54" wird "Benutzer" ausgegeben. Also stimmt was mit ALL meinen eingeschränkten Konten nicht?
(mit Admin-Rechten kommt bei "54" "Benutzer" hinzu zum vorherigen "Administratoren": Angehängtes Bild: for_admin.JPG.)

Das Verrückte: mit dem ersten dieser neuen eingeschränkten Konten ergibt Dein Skript wieder "Administratorrechte", mit dem zweiten aber "eingeschränkte Rechte". D.h. die Computerverwaltung legt Konten anders an als die Systemsteuerung?

Muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass ich die ganze Zeit mit Admin-Rechten im Netz bin? Der Rechner läuft eigentlich tadellos, zumindest bemerkte ich nie irgendwas. Oder ist das ein Windows-Bug ohne große Bedeutung?
0

#53 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.140
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 546

geschrieben 01. September 2018 - 21:03

"S-1-5-32-544" ist die SID für Administratoren.
Wenn er dafür nix ausgibt, ist der eingeloggte User kein Administrator.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#54 Mitglied ist offline   fifi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 18. Mai 15
  • Reputation: 0

geschrieben 02. September 2018 - 10:12

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 01. September 2018 - 21:03)

"S-1-5-32-544" ist die SID für Administratoren.
Wenn er dafür nix ausgibt, ist der eingeloggte User kein Administrator.

Aha, danke. Die for-Zeile sucht im Konto nach der Admin-Kennung und gibt den Fund aus.
Whoami /groups gibt für meinen Nutzer etliche Gruppen aus, u.a. die Benutzer 545, für meinen Admin zusätzlich die Admins 544 und s-1-5-114. Wieder was Neues erfahren.

Jetzt ist mir auch aufgefallen, dass ich Deinen Satz "Die "for" Zeile sollte auch im eingeschränkten Konto laufen." missverstand als "da läuft was schief, sollte aber nicht".
0

Thema verteilen:


  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0