WinFuture-Forum.de: Xp Sp2 - Blockieren "unsicherer" Inhalte Aussch.? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

Xp Sp2 - Blockieren "unsicherer" Inhalte Aussch.?

#1 Mitglied ist offline   Aspartam 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 26
  • Beigetreten: 06. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. August 2004 - 11:10

Mit XP SP2 blockiert der MSIE jedes Javascript, das ein Popup-Fenster öffnet. Nun habe ich eine Software zu meiner Digicam, die die Bilder per HTML und MSIE verwaltet und jede Bildbibliothek und jedes einzelne Bild per Javascript anzeigt. Idiotischerweise verweigert der MSIE das nun, obwohl alle Daten von meiner lokalen FP kommen, und ich kann sie auch nicht in die Liste sicherer Sites eintragen, weil dort nur Namen der Syntax www.irgendwas.länderkennung eingetragen werden können. Diese VOLLIDIOTEN von Microsoft.

Wie schaltet man diese Sch... ab?
0

Anzeige

#2 _Regenwurm_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. August 2004 - 11:14

Im Internet Explorer oben auf Extras gehen --> Internetoptionen --> Erweitert - Da kannst du das einstellen. Aber kannes sein, dass du den XP-Antispy benutzt und einfach alles angeklickt hast ohne zu lesen was da steht? Da kann man nämlich auch das Javascript deaktivieren :(
0

#3 Mitglied ist offline   Maximum Prime 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 388
  • Beigetreten: 11. April 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. August 2004 - 11:26

Also wenn ich es richtig verstanden hab öftnet das Programm den IE um die Bilder zu betrachten nur wird der inhalt dann blockiert!? Wenn es so ist kannst du auf dem Balken der das Popup Blockiert mit rechtsklick drauf klicken und die Popups temporär zulassen, ich meine es gibt sogar die option "die Popups dieser Seite immer zulassen". Wenn du dies dann angeklickt hast müsste alles wieder funktionieren. Und wenn es nur um Bildbetrachtung geht und um verwaltung der Bilder kannste das eigentlich auch ohne software machen, denn die Digicam wird als Laufwerk erkann somit kannst du dann ohne software die Bilder auf deine Platte kopieren, und mit der Windows Bild und Faxanzeige betrachten. Probier es doch einfach mal aus. :(
0

#4 Mitglied ist offline   Aspartam 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 26
  • Beigetreten: 06. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. August 2004 - 11:38

@Regenwurm:

So genau wollte ich es jetzt nicht wissen. Da hatte ich übrigens schon nachgeschaut. Entweder finde ich es nicht, oder es geht dort nicht. Es liegt auch nicht an unsachgemäßer Handhabung von xp-antispy. Ich habe auch den Popup-Blocker komplett ausgeschaltet, und auch die Infoleiste deaktiviert. Hat alles nichts geholfen. Jedesmal, wenn ich einen Link anklicke und die entspr. HTML-Seite aufgebaut wird, bekomme ich die Infoleiste mit Hinweis auf unsichere Inhalte, muß draufklicken, den Inhalt genehmigen (wozu noch eine Message Box aufgeht).

Die Digicam direkt als Laufwerk anzusprechen ist keine Alternative, denn es dreht sich um hunderte nach Datum in entspr. Unterordnern abgelegte Bilder (CASIO Photoloader Bildbibliotheks-Verwaltung). Die sind auch gar nicht alle auf der Digicam drauf.

Mit Firefox lassen sich die Bilder auch nicht richtig anschauen. Zwar bekomme ich die Bildübersicht nach Datum und kann die Bilderliste eines best. Datums öffnen, aber die Einzelbilder werden nicht angezeigt: Firefox macht ein leeres Popup-Fenster auf - auch mit deaktiviertem Popup-Blocker.

Was ich schlicht will, ist diese bescheuerte Inhaltskontrolle in MSIE abzuschalten, denn für was anderes als die Betrachtung dieser Bildbibliotheken benutze ich ihn sowieso nicht.

Der kostenpflichtige Support von M$ (24 Help) hat übrigens von Tuten und Blasen bzgl. SP2 noch keine Ahnung - und das wenige Tage, bevor SP2 auch für Endanwender rauskommt! Mannomann, ist das ein SAFTLADEN!

Edit: @Regenwurm: Doch gefunden - danke. Hatte vorher unter "Sicherheit" geschaut.

Dieser Beitrag wurde von Aspartam bearbeitet: 11. August 2004 - 11:47

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0