WinFuture-Forum.de: Markieren /kopieren Funzt Nicht Richtig - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Markieren /kopieren Funzt Nicht Richtig

#1 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.869
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 76

geschrieben 27. Juni 2010 - 02:31

Seit einigen Tagen funktioniert das Markieren und dann Kopieren/Einfügen, nicht mehr richtig.
ich muss den jeweiligen Text immer zweifach markieren und kopieren damit er auch wirklich kopiert wird.
Ansonsten wird das vorherige Wort welches sich noch in der Zwischenablage befindet, eingefügt. :blush:
Jemand einen Lösungsvorschlag?
MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Pimp.my.PC 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 821
  • Beigetreten: 15. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Juni 2010 - 09:18

Quelle: http://www.supportnet.de/listthread/1311021 sagte:

Falls das Problem bei Windows auftritt, dass das Kopieren und Einfügen nicht mehr funktioniert, gibt es eine mögliche Ursache:
Der Dienst "Remoteprozeduraufruf (RPC)" ist vielleicht deaktiviert.

Falls das so ist (Unter Systemsteuerung->Verwaltung->Dienste nachsehen, dann funktioniert leider auch die Eigenschaftsseite nicht. Dann muss in der Registrierung unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\SERVICES\RPcSs

der Wert bei Start, der auf 4 steht, auf 2 gesetzt werden. Dann die Registrierung beenden und den Rechner neu starten. Falls jedoch noch andere Dienste deaktiviert sind (RAS etc.) sollten diese vorher ebenfalls manuell wie oben beschrieben wieder aktiviert werden (2 = automatischer Start, 4 = deaktiviert). Man kann durch Aktualisieren der Dienste nach Änderungen in der Registry feststellen, welcher Dienst noch deaktiviert ist. Eigentlich sollte es ausreichen, nur den Dienst "Remoteprozeduraufruf (RPC)" wie oben beschrieben wieder zu aktivieren.


Vllt. liegt es bei dir ja auch daran, is zwar eig. für win2000 gedacht, aber probieren kann man es ja mal.


Pimp.my.PC
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Samson1962 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 529
  • Beigetreten: 12. Dezember 06
  • Reputation: 22

geschrieben 27. Juni 2010 - 14:00

Servuz Pimp.my.PC und Ler-Khun,
wollte Bescheid geben, bei XP Prof. ist es so.
Bleibt noch die Erklärung übrig: Um in die Registry zu kommen unter START - Ausführen - Im weißen Feld regedit eingeben und Enter. Dort dann zum entsprechenden Ordner hinklicken. ( Nur zur Ergänzung :blush: )
0

#4 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.869
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 76

geschrieben 27. Juni 2010 - 15:13

Habe es mal gecheckt. Der Dienst ist aktiviert und steht auch auf automatisch. Daran scheint es also nicht zu liegen.
Ich vergaß Gestern zu erwähnen dass das Problem nicht dauerhaft vorhanden, bzw sofort nach dem Booten da ist.
ZZ läuft der Rechner seit ein paar Stunden ohne dieses Problem.
Sobald es jedoch auftritt, bleibt es so bis ich den Rechner neu starten.
Ich möchte auch noch mal betonen dass das Kopieren/Einfügen dann gar nicht funktioniert, sondern nur bei Text.
Ich muss ihn immer 2 Mal kopieren ansonsten wird der Text den ich zuvor kopiert habe, eingefügt.
Das Problem tritt übrigens überall auf. Word, Messenger, Email,...
Ich hatte das gleiche vor ca. 2 Jahren schon einmal. Auch unter XP.
Urplötzlich trat es auf.
Jetzt hatte ich bis vor ein paar Tagen (der Rechner wurde zwischenzeitlich neu aufgesetzt -kein Backup!) Ruhe.
KP was es sein könnte. Habe keine Änderungen am System vorgenommen.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 27. Juni 2010 - 15:19

MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?
0

#5 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.869
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 76

geschrieben 30. Juni 2010 - 17:26

Es ist wieder da. :rolleyes: Rechner lief noch keine 5 Min.
Bis auf den Browser habe ich nichts gestartet.
Habe mal geschaut ob irgendetwas ungewöhnliches bei den Prozessen zu finden ist. Aber Fehlanzeige.
AV und HighJack Tests verliefen auf ohne Vorkommnisse.

Hat denn keiner mehr eine Idee woran es liegen könnte.
Es ist verdammt nervig. >_<
MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?
0

#6 Mitglied ist offline   Pimp.my.PC 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 821
  • Beigetreten: 15. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Juni 2010 - 20:42

befindet sich die Zwischenablage von Windows nicht im Arbeitsspeicher?
evtl ein Hardwareschaden... teste deinen RAM mal mit Memtest oder tausche die Riegel...
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.869
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 76

geschrieben 01. Juli 2010 - 19:58

Ne, zumindest bis XP wird das temporär irgendwo im System 32 Ordner abgespeichert habe ich Gestern gelesen.
Das können wir also ausschließen.
Bitte um weitere Vorschläge/Ideen.
MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?
0

#8 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 01. Juli 2010 - 20:30

Guck mal, ob nicht vielleicht doch was in der Zwischenablage landet und gleich wieder gelöscht bzw. mit dem vorherigen Wert überschrieben wird (clipbrd.exe starten). Wie ich gerade gelernt habe, gibt es Mechanismen, um das Kopieren von Websites zu verhindern. Unter anderem wird dabei auch der Inhalt der Zwischenablage in kurzen Abständen gelöscht. Das dürfte dann aber nur auftreten, wenn der Browser läuft und eine entsprechend geschützte Seite anzeigt. Warum es aber beim zweiten Mal klappt, erschließt sich mir jetzt auch nicht.

Wie kopierst Du die Daten denn, per Maus oder Tastenkombination? Funktioniert beides erst beim zweiten Anlauf?

Alternativ könnte auch der Virenscanner stören. Guck mal, ob das Phänomen auch auftritt, wenn Du den Ordner, in dem zwischengespeichert wird, von der Suche ausnimmst (Stichwort: On-Access-Scanner). Mit dem Process Monitor kann man herausfinden, welches Programm auf welche Datei zugreift. Eventuell kann man so dem Übertäter auf die Spur kommen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0