WinFuture-Forum.de: Alucards Vmware Vmrc-gui - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Alucards Vmware Vmrc-gui

#1 Mitglied ist offline   DarkAlucard 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 5

geschrieben 10. Juni 2010 - 15:03

Was ist die VMRC GUI?

Meine GUI ist (wie der Name schon sagt) eine grafische Oberfläche für die VMware Remoteconsole um einen komfortableren Zugriff auf VMware Server 2 Guest zu gewähren.
(Da die VMware Server 2 eigenen Remoteplugins im Browser oft massive Probleme verursachen)
Allerdings kann meine Konsole noch deutlich mehr.
Ihr braucht nur eure VMware Server Hosts in eine Datei eintragen und mein Programm parst automatisch diese Server und deren VMware Guest und macht sie ohne Nachbearbeitung zugriffsbereit.

Hier eine kleine Vorschau:

Angehängtes Bild: vmrc.PNG


Was muss man beachten?

- Euer Account, mit dem ihr die Datei ausführt, muss Rechte auf allen Zielsystemen haben (vorzugsweise AD-Admin)
1) Installiert euch bitte den aktuellen VMware Player (kostenfrei von der VMware Homepage)
2) In diesen Ordner des VMware Players(vmplayer.exe) kopiert ihr mein Programm, also die VMRConnector.exe (Angehängte Datei  VMRConnector0.52.zip (13,64K)
Anzahl der Downloads: 280)
3) Legt im selben Ordner eine Textdatei mit dem Namen „server.txt“ an.
In diese Datei tragt ihr eure Server nach folgendem Beispiel ein:

Server1;
Server2;
Server3;


Hinweis: ihr müsst keine Zeilenumbrüche machen, könnt es aber.

WICHTIG: Bei Benutzername und Passwort wird IMMER! der Benutzername und das Passwort von dem Host VMWare Server 2 benötigt. NICHT die Daten des Gast-Systems


Wie Arbeitet das Programm:

1) Die server.txt wird ausgelesen
2) Die Server in der server.txt werden auf Zugriff geprüft
(dabei wird getestet ob die administrative Freigabe C$ erreichbar ist)
3) Es wird geprüft, ob auf dem Server die notwendigen VMware Invetardateien auf dem Server liegen
(diese müssten in:
Server 2003: „c:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\VMware\VMware Server\hostd“ oder
Server 2008: „c$\ProgramData\VMware\VMware Server\hostd"
Liegen)
4) Alle notwendigen Infos werden aus diesen Dateien geparst und dem Programm zur Verfügung gestellt


Hinweis: Ich bin ein VB.Net Anfänger, Stufe dieses Tool also als Beta ein und hoffe auf Kritik und Verbesserungsvorschläge. Ich kann nicht garantieren dass das Programm (ordnungsgemäß) läuft und übernehme natürlich auch keine Haftung für eventuelle Schäden. Allerdings läuft das Programm bei mir unter Windows XP bisher absolut reibungslos und ich bin immer dabei das Programm zu verbessern.

Die GUI benötigt .Net 2.0


Was tun im Fehlerfall:

- bitte testet als aller erstes, ob ihr auch wirklich Zugriff auf alle Server habt um diesen Problemfall zu umgehen.

Am besten schickt ihm mir direkt im Thread einen Post mit folgenden Daten:

- Fehler (sofern ausgegeben)
- Client Betriebssystem
- Betriebssystem des Zielservers
- Pfade zu den Dateien „vmInventory.xml“ und „datastores.xml“ (sofern bekannt, stehen normalerweise in den oben Aufgeführten Pfaden)


Bin für Verbesserungsvorschläge immer offen

Würde mich freuen, wenn die, die es sich laden auch ein Kommentar da lassen.


MfG Alucard

DOWNLOAD
Angehängte Datei  VMRConnector0.52.zip (13,64K)
Anzahl der Downloads: 280

Version 0.5

Changelog:

- Umfangreiche Veränderungen an der GUI
- Tool setzt nun auf den VMware Player auf
- Diverse Fehlerquellen werden abgefangen
- Tool parst alle Server
- Optionale Möglichkeiten wie Benutzername, Passwort, Vollbild
- Quellcode optimiert
0.51
- Größe des Fensters ist fix
0.52 (24.06.2010)
- Übergabe der "Benutzername" und "Passwort" Parameter gefixt
- Abfrage ob Benutzername UND Passwort eingegeben wurde
- Password wird im Log nicht mehr im Klartext angezeigt.


Version 0.2

Changelog:

- Fix: Benötigt nun nurnoch .net Framework 2 und nicht 4 (Beta)


Bekannte Fehler:

- der einzige "Fehler" den ich kenne ist, dass das Programm länger braucht zum starten wenn der Netzwerkverkehr beeinträchtigt ist oder Server nicht erreichbar sind. Das liegt leider an den Windows Einstellungen die so lange warten bis ein "Timeout" herbeigeführt wird.Angehängte Datei  VMRConnector0.52.zip (13,64K)
Anzahl der Downloads: 280

Dieser Beitrag wurde von DarkAlucard bearbeitet: 24. Juni 2010 - 13:00

Du benutzt VMware Server 2, aber das Webplugin um auf die VMs zuzugreifen nervt dich extrem?
Probier meine GUI, den VMRConnector
(Alucards Vmware Vmrc-gui)
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56

geschrieben 10. Juni 2010 - 15:14

Sind "Server1" - "Server3" die Hostnames der VM Server?

Edit: sry, überlesen

Edit 2: So mal schnell meine 7 VMs @Work in die txt geklopft und muss sagen, is schon cool :D

Jetz wäre natürlich interessant, wo der VMware Server die Informationen über hinterlegte Maschinen und deren IDs hinterlegt. Dann könnte man nämlich die Datei automatisch auslesen lassen und müsste nicht noch ne manüle txt schreiben.
Dazu passend dann noch ne Pfadangabe für andere Server :D *rumspinn*

Quellcode wär auch mal interessant... :)

Edit 3: OT: Bin dafür, dass Winfuture jetz endlich mal n extra Virtualisierungsforum bekommt

Edit 4: Da ich davon ausgehe, dass du über die Parameter der exe Datei, die du voraussetzt, gehst, wären Optionen recht nett. Wie z.B.
"Start as Fullscreen" Parameter -X
"Benutzername" Parameter -u "username"
"Passwort" Parameter -p "password"

Dieser Beitrag wurde von mister-x bearbeitet: 10. Juni 2010 - 15:30

Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#3 Mitglied ist offline   DarkAlucard 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 5

geschrieben 10. Juni 2010 - 15:45

Habe ich mir eben auch überlegt, werde morgen in der Mittagspause mal basteln.

Im übrigen, wenn jemand weiß wo die Serverinfos für die server.txt auf dem VMware Server 2 stehen,
könnte ich schauen, ob man die parsen kann. Also falls wer diese Info hat, immer her damit.
Du benutzt VMware Server 2, aber das Webplugin um auf die VMs zuzugreifen nervt dich extrem?
Probier meine GUI, den VMRConnector
(Alucards Vmware Vmrc-gui)
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56

geschrieben 10. Juni 2010 - 15:53

Werd heut abend mal suchen.
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#5 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.715
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 931

geschrieben 10. Juni 2010 - 16:09

@DarkAlucard:

Die Infos stehen in hier:

C:\ProgramData\VMware\VMware Server\hostd\vmInventory.xml

Das ist jetzt unter Windows 7. Das müsste die Info sein, welche Du für Dein cooles Tool benötigst:

Die Werte in <objID> stimmen mit https://server:8333/ui/#{e:"VirtualMachine|32",w:{t:true, i:0}} jeweils überein. Das müsste also passen.

Den eigentlichen Anzeige-Namen der VM steht dann in der passenden *.vmx Datei (im Beispiel Windows XP.vmx) unter displayName = "Windows XP".

Und nebenbei bemerkt:

Diese vmware-vmrc.exe ist eigentlich nur der vmware Player 2.5, leicht kastriert. Mit dem neuen vmware Player 3.1 kann man ebenfalls auf die virtuellen Maschinen zugreifen (beide Methoden):

vmplayer.exe -h servername:8333 “[datastorename] virtualmachinedirectory/virtualmachine.vmx
vmplayer.exe -h servername:8333 -M <objID>

Die Parameter -u, -p und -X haben die selben Bedeutungen wie oben und können hier ebenfalls verwendet werden. [datastorename] muss durch den aktuellen Namen der Datenbank ersetzt werden, in der sich die virtuelle Maschine befindet. Zu finden in der datastores.xml (Pfad s. oben).

Der Player verwandelt sich dann automatisch in die VMware Remote Console 3.1.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 10. Juni 2010 - 17:02

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#6 Mitglied ist offline   DarkAlucard 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 5

geschrieben 10. Juni 2010 - 17:14

Erstmal danke für die Infos, wenn ich morgen Zeit habe schaue ich mal wie man das in VB.Net parst
(ich "programmiere" sonst nur PHP/Javascript ^^).

Und evtl. update ich den ganzen Vorgang auf den vmplayer

Nochmal big thx
Du benutzt VMware Server 2, aber das Webplugin um auf die VMs zuzugreifen nervt dich extrem?
Probier meine GUI, den VMRConnector
(Alucards Vmware Vmrc-gui)
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   DarkAlucard 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 5

geschrieben 11. Juni 2010 - 08:41

/update
Du benutzt VMware Server 2, aber das Webplugin um auf die VMs zuzugreifen nervt dich extrem?
Probier meine GUI, den VMRConnector
(Alucards Vmware Vmrc-gui)
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56

geschrieben 11. Juni 2010 - 08:47

@DK2000: Dort, wo ich sie vermutet hatte :P. Muss die gestern Abend total übersehn haben. Ok, war ja auch schon spät und nicht gerade Kalt vorm Notebook.

@DarkAlucard: cool, gleich mal testen.
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#9 Mitglied ist offline   DarkAlucard 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 5

geschrieben 11. Juni 2010 - 08:51

Hab jetzt auch das offizielle Go meines Chefs das Tool zu entwickeln (weil er ja auch so seine Probleme mit dem VMRC Plugin hat), also kann ich gleich bei ein wenig Leerlauf mal Coden.
Du benutzt VMware Server 2, aber das Webplugin um auf die VMs zuzugreifen nervt dich extrem?
Probier meine GUI, den VMRConnector
(Alucards Vmware Vmrc-gui)
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   DarkAlucard 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 5

geschrieben 17. Juni 2010 - 06:10

Ich wollte nur nochmal kurze Rückmeldung geben, dass das Projekt noch läuft und keinesfalls stillsteht.
Die umfangreichen Änderungen brauchen allerdings vermutlich noch diese Woche, evtl auch Anfang nächster Woche noch Zeit.
Parsing ist dann komplett mit drinnen, muss es nurnoch auf Server2008 Hosts testen.
Inkl. Log falls mal was schief geht.

@Moderatoren: Könnte man das Thema irgendwie Sticky machen? Ich stecke viel Zeit und Arbeit in das Projekt und da wäre es ganz cool, wenn es nicht in der Historie des Forums unter geht :angry:

Dieser Beitrag wurde von DarkAlucard bearbeitet: 17. Juni 2010 - 06:22

Du benutzt VMware Server 2, aber das Webplugin um auf die VMs zuzugreifen nervt dich extrem?
Probier meine GUI, den VMRConnector
(Alucards Vmware Vmrc-gui)
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56

geschrieben 17. Juni 2010 - 06:23

Zwischenmeldung von mir: Muss mir erst mal ein neues Testsystem zulegen.
Grund: Der Support von VMware Server 2.0.2 läuft nächstes Jahr aus und irgendwo hab ich auch gelesen, dass VMware Server bereits sei Januar nicht mehr weiterentwickelt wird. Genau aus diesem Grund suchen wir Firmenintern derzeit alternativen und sind auf den VMware Player gestoßen, der dieses Problem mit dem WebAccess nicht hat, weil es keinen gibt.
Da wir in der Firma umgestiegen sind, bin ich auch auf meinem privaten Notebook umgestiegen. Werde aber, falls du Tester brauchst, VMware Server auf meinem Rechner installieren. Das dürfte auch kein Problem darstellen, da ich ja keine Performancetests machen muss. Wird aber wohl noch bis zum Wochenende dauern, bis ich Zeit finde, es zu installieren. (Daten zum Rechner, unterer Teil meiner Signatur)
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#12 Mitglied ist offline   DarkAlucard 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 5

geschrieben 17. Juni 2010 - 06:25

Hast du eine Quelle bezüglich des Supports von VMware Server 2?
Denn dann wäre das auch für mich/meinen Chef interessant.
Du benutzt VMware Server 2, aber das Webplugin um auf die VMs zuzugreifen nervt dich extrem?
Probier meine GUI, den VMRConnector
(Alucards Vmware Vmrc-gui)
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   Django2 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.331
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 9

geschrieben 17. Juni 2010 - 06:36

Laut VMware noch ein Jahr, also bis Juni 2011:
http://www.vmware.com/support/policies/lif...l#policy_server
0

#14 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56

geschrieben 17. Juni 2010 - 07:07

http://www.vmware.com/security/advisories/...-2010-0007.html

Zitat

“End of General Support for VMware Server 2.0 is 2011-06-30, users
should plan to upgrade to the newest release of either ESXi or
VMware Player.”


Das ist meine Quelle
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!

0

#15 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.701
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 380

geschrieben 17. Juni 2010 - 10:24

Beitrag anzeigenZitat (DarkAlucard: 17.06.2010, 07:10)

@Moderatoren: Könnte man das Thema irgendwie Sticky machen? Ich stecke viel Zeit und Arbeit in das Projekt und da wäre es ganz cool, wenn es nicht in der Historie des Forums unter geht :angry:
Erstmal schauen, wie das hier alles so angenommen wird und wie weit entwickelt wird, also Neuerungen kommen.
So schnell geht nichts unter.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0