WinFuture-Forum.de: Pc Erkennt Auf Einmal Statt 3,5 Gb Nur Noch 3 Gb - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Pc Erkennt Auf Einmal Statt 3,5 Gb Nur Noch 3 Gb

#1 Mitglied ist offline   Funraver 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 101
  • Beigetreten: 27. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Mai 2010 - 07:58

Hallo alle,

meine PC-Config:

Mainboard: Asus M2N SLI Deluxe (BIOS 1701)
CPU: AMD Athlon64 X2 5400+ (2x 2800 Mhz)
RAM: 2x 2 GB DDR2-800 Kingston HyperX
VGA: ATI Radeon 1950 GT mit 256 MB DDR3
Netzteil: Enermax Pro 82+ mit 425 Watt
Betriebssystem: Windows XP Pro SP3 (32 Bit), Windows Vista Business SP2 (32 Bit)

mein Problem:

Der PC lief immer einwandfrei seit über 1 Jahr ohne Probleme und es wurde nichts verändert.
Gestern habe ich den PC herunterfahren. Dann hatte ich was vergessen und wollte den PC
wieder einschalten. Nach dem Einschalten kam kein Bild und es kam ein Piepton - 1x lang 3x kurz.
Nach mehreren Versuchen und zurücksetzen der BIOS-Einstellungen mittels Jumper & Batterie entfernen kam dann ein Bild und der PC fuhr hoch mit Vista. Nach ca. 5 Minuten im laufenden Betrieb ist der PC abgestürzt und der Mauszeiger eingefroren. Ein druck auf den Reset Taster hat das Mainboard wieder Piepen lassen. Anschliessend habe ich die Grafikkarte, die Speicherriegel und das Netzteil bei meinen Vater im PC eingebaut und dort funktionieren die Teile einwandfrei.
Wieder alles zurückgebaut und dann ging der PC wieder an. Ich startete zuerst XP und habe gesehen im Taskmanager, dass statt 3,5 GB nur noch 3 GB angezeigt werden. PAE / DEP ist aktiviert.
Sonst lässt sich der PC mit XP nutzen soweit.
Allerdings ist bei Vista ein böses Problem:
Und zwar dauert es recht lange bis es startet. Dort werden auch nur noch 3 GB statt 4 GB angezeigt im Begrüßungscenter welches im Autostart liegt.
Nur es kommt noch schlimmer. Mein Hintergrundbild ist auf einmal weg, und es lässt sich keine Explorer-Aktion tätigen, zB öffnen des Arbeitsplatzes (doppelklick auf Computer), oder auch rechtsklick. Man sieht nur schnell wie das Fenster sich öffnet und wieder schliesst. Man kann mit Vista überhaupt nichts mehr machen. Internet Explorer startet ebenfalls nicht, lustigerweise geht Firefox aber und surfen ist möglich.

Hat jemand eine Idee was da passiert sein könnte ? *help*

mfG
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   h-a-n-n-e-s 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 823
  • Beigetreten: 11. August 06
  • Reputation: 1

geschrieben 01. Mai 2010 - 10:26

Kommen jetzt noch irgendwelche Pieptöne? Wenn ja, hier kannst du sehen was sie bedeuten.

Aber der 1x lang 3x kurz passt irgendwie nicht zu dem RAM-Problem.
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Summerboy1986 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 22. Juli 05
  • Reputation: 19

geschrieben 02. Mai 2010 - 12:33

Piepton hört sich nach defekter Grafikkarte an, passt dann aber irgendwie nicht zu dem restlichen Problem.
Einfach mal Memtest oder ähnliches nach Fehlern suchen lassen (z.B. auf der www.ultimatebootcd.com enthalten).
Jede Person,
die einer Straftat angeklagt ist,
gilt bis zum gesetzlichen Beweis ihrer UnSchuld als unschuldig.

PC-Laden-Blog | Geschichten aus dem wahren Leben
0

#4 Mitglied ist offline   smite 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.199
  • Beigetreten: 08. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Mai 2010 - 17:23

Überprüfe mal den Speicher mit Memtest. Als nächstes würde ich die Festplatte überprüfen (nur so ein Gefühl). Das Mainboard lässt sich mit Tools schlecht testen. Und auf die Grafikkarte würde ich nicht tippen, da bei einer defekten Grafikkarte eher Streifen / Pixelfehler kommen und nicht, dass du keinen Desktop angezeigt bekommst.

Gruß smite
Eingefügtes BildEingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Funraver 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 101
  • Beigetreten: 27. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Mai 2010 - 22:23

Hi,

Danke erstmal für die Antworten.

Ich habe den Arbeitsspeicher überprüft, jeden Riegel einzeln. Kein Fehler.

Das mit der Festplatte klingt interessant, mir ist eingefallen dass beim hochfahren
von Vista nach dem Absturz, die Festplatte automatisch miz CHKDSK geprüft wurde.
Dort stand es wurden Fehler gefunden und behoben.
Und seitdem habe ich diese Probleme mit Vista und das ich es nicht benutzen kann.

Allerdings ist Speicherproblem trotzdem vorhanden.
Und mir ist aufgefallen dass von beiden vorderen USB Anschlüssen nur noch einer geht bzw das mein USB Stick nur noch in einem erkannt wird. Beim anderen

Das heisst, es werden bei XP 32 Bit nur 3,00 GB angezeigt, obwohl da immer 3,5 GB stand, auch im Taskmanager hatte ich das überprüft.

mfG
0

#6 Mitglied ist offline   smite 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.199
  • Beigetreten: 08. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Mai 2010 - 22:27

Wieviel Ram wird denn beim hochfahren angezeigt? Also bevor Windows gestartet wird. Die Zahl musst du durch 1024 teilen, damit du die Größe deines Rams in MB bekommst.
Wird denn unter XP und unter Vista 3gb Ram angezeigt? Hast du ein 32Bit oder ein 64Bit Betriebssystem installiert?

Gruß smite
Eingefügtes BildEingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Ponte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 558
  • Beigetreten: 18. Dezember 04
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Mai 2010 - 07:54

Ich tippe eher auf defektes Mainboard...teste mal alles durch und wenn du schon sagst bei deinem Dad im Rechner funktioniert alles,dann tip ich nach diesem Erscheinungsbild aufs Mainboard. Grafikkarte kannst ausschließen, Netzteil eigentlich auch. Ram sollte auch in Ordnung sein...
Bei Festplatten defekt, würde er nicht mit den Angaben so "rumzicken"!

Ponte
Dell XPS 15Z (Core i7, 16GB Ram, 512GB SSD)
Thermaltake Ponte (Core i7, 16GB, Geforce 570GTX, 4TB Raid 1)

~Politiker sind keine Lügner, denn um lügen zu können muss man Ahnung
haben, wovon man redet!~
0

#8 Mitglied ist offline   Funraver 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 101
  • Beigetreten: 27. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Mai 2010 - 08:25

Hi,

@smite:

Beim Einschalten des PC's werden die 4 GB komplett angezeigt beim BIOS-POST.
Auch im BIOS Setup steht "usable Memory: 4095 MB".

Es ist kein Menüpunkt vorhanden wie zB Memory Remapping oder ähnlich.

Ich habe immer nur die BIOS Setup Defaults geladen und Datum/Uhrzeit eingestellt. Mehr nicht.

Ich habe jeweils die 32 Bit Version von Vista Business und XP Pro installiert.
Mir ist die 4 GB Problematik bekannt und wie das alles zusammenhängt.

Es ist so, dass schon immer 3,50 GB zur Verfügung standen bei einer Grafikkarte
mit 256 MB Speicher.

Aber nun werden nur noch 3,00 GB angezeigt und benutzt.

Bei dem Programm "Everest" werden beide Speicherriegel, 2x 2 GB, korrekt angezeigt.

@ponte:

Ich tendiere auch in Richtung Mainboard, da ich mittlerweile alle anderen Komponenten
testen konnte.

@all

Ich habe jetzt 2x 1 GB eingebaut. Der Speicher wird richtig angezeigt. Trotzdem verhält sich der PC merkwürdig: zb.. wird mein USB Stick erkannt und mal nicht, die Webcam setzt manchmal aus.

Meine nächsten Schritte wären jetzt:

1. BIOS Update oder re-flash (da kam neulich ein neues Beta raus)
2. auf der 2. Partition nochmal Vista Business 32 Bit installieren, nur mit Treibern zum Testen.

Nur was mach ich wenn Vista dann geht mit 3,50 GB und XP wieder nurnoch 3 GB nutzt..?

Bin gespannt auf Meinungen..^^

Bis dahin schaue ich mir neue Mainboards an (Sockel AM2+) :)

mfG
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0