WinFuture-Forum.de: Dns Server Antwortet Nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Dns Server Antwortet Nicht


#1 Mitglied ist offline   Eichhorn 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 310
  • Beigetreten: 20. Januar 05
  • Reputation: 2

geschrieben 17. April 2010 - 17:03

Neuerdings trennt sich bei mir das Internet in nicht gleichmäßigen Zeitabständen einfach. Nach längerem Forschen bekomme ich als
Problemmeldung "DNS Server antwortet nicht". Ich kann dann auch nicht mehr auf die FritzBox zugreifen. Nach einem Rechnerneustart ist das Problem sofort behoben. Angefangen hat das ganze Problem, als ich meinen Telekomanschluss gekündigt habe. Also ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt noch den Festnetzanschluss + 1&1 als DSL Anbieter. Am Tag der Umschaltung, konnte ich plötzlich nicht mehr telefonieren, (per DSL natürlich) aber ich konnte angerufen werden. Nach einem Rückruf bei der 1&1 Hotline sagte man mir, ich solle als ersten Versuch mal die FritzBox auf Werkseinstellungen zurück setzen. Das habe ich getan und alle Einstellungen neu vorgenommen. Das Telefon klappte dann wieder. Allerdings begann ab diesem Zeitpunkt das Problem mit dem Internet. Ich habe den LAN Anschluss am Router mal getauscht Netzwerkkarte deinstalliert und neu installiert, alles ohne Erfolg. Noch schlimmer wird die Situation, wenn ich diesem Rechner eine feste IP Adresse zuweise. Was kann ich tun, Win7 läuft auf diesem Rechner schon länger. Vor dieser Umstellung hatte ich dieses Problem noch nie. Die Firmware ist aktuell.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.144
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 42

geschrieben 17. April 2010 - 20:31

Zur Not könntest du einen anderen DNS-Server verwenden als den deines Anbieters - wobei ich eher glaube, dass das Problem der Router ansich ist. Trotzdem wärs einen Versuch wert: Du findest eine (englische) Anleitung hier *Click*, die sich relativ einfach ins Deutsche übertragen lässt - es sorgt dafür, dass die DNS-Auflösung nichtmehr über deinen ISP, sondern über OpenDNS geleitet wird...
0

#3 Mitglied ist offline   Eichhorn 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 310
  • Beigetreten: 20. Januar 05
  • Reputation: 2

geschrieben 18. April 2010 - 09:03

Danke erst einmal für Deine Antwort. Das Komische ist nur, ich habe an dem gleichen Router noch einen weiteren PC (Wohnzimmer) mit Win7 und einen mit Win XP angeschlossen, die zeigen das Verhalten nicht. Ich habe in dem betroffenen PC auch schon einmal die On Board LAN Karte ausgeschaltet und eine Zusätzliche eingebaut. Auch mit dieser zeigt der Rechner das Verhalten.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0