WinFuture-Forum.de: Fritzbox 7170 + Analoge Dect Telefone + Isdn Anschluss - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Fritzbox 7170 + Analoge Dect Telefone + Isdn Anschluss

#1 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 01. April 2010 - 21:25

Hallo,

ich habe ein doofes Problem welches mir beim anschließen der Fritzbox und Telefone aufgefallen ist :blink:.

Ich habe jetzt eine Fritzbox 7170 (bekommen von Bekannten) und 2 schnurlose Telefone die auch über DECT laufen können. Die Sache war, da die ISDN Telefone wirklich verdammt viel kosten habe ich gedacht das man die analogen Telefone über DECT über die Fritzbox laufen lassen könnte.

Jetzt ist mir allerdings aufgefallen das die Fritzbox 7170 kein DECT enthält und die Telefone kann ich keine Nummer zuweisen da es ja keine ISDN Telefone sind.

Gibt es so DECT Stationen die man an die Fritzbox anschließen und dann dort die Telefone über DECT anmelden kann? Oder was wäre noch ne Alternative (Fritzbox mit DECT kaufen oder ISDN Telefone kaufen ist halt ziemlich doof wenn man das Zeug jetzt schon hat und dennoch nochmal das Zeug neu kaufen muss...)
If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   solitsnake 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.470
  • Beigetreten: 14. Mai 03
  • Reputation: 4

geschrieben 01. April 2010 - 21:38

naja, du brauchst ja "nur" nee Dect Basis zu deinen Telefonen die mit deinen Mobilteilen arbeiten.
Leider teilst du uns ja die Bezeichnung deiner Mobilteile nicht mit.

Fritzbox inkl Dect wären da:

7270
7390
7570

Speedport W920V (kannste leicht zur 7570 machen)

wobei ich denke das eine ISDN - DECT Basis billiger wäre als nee Fritzbox. Wobei eine neuere Fritzbox auch mehr Funktionen mitbringt. Allerdings ist die 7170 schon eine recht gute Kiste.
Laptop: Aspire V3 - Intel Core i7 4702 - 8Gb DDR3 - Nvidia 750M - 240 GB SSD + 500GB HDD - 17,3" LED HD+
Mobil: Samsung Galaxy Note 2 (N7100) - Samsung Galaxy Note 10.1 (N8010)
Wlan Print & Scan: Epson WorkForce WF-3530DTWF
Internet: Fritzbox 7490 als Fax & Anrufbeantworter - 1und1 13,8k & 1,2k, Tal 1700 Meter
Netzwerkserver: HP ProLiant G7 N54L mit XPEnology - 7 TB HD - Als File, DLNA sowie TS3-Server
Unterhaltung: Panasonic TX42VT20 - LG 47LM620s - Sony BDV-E280 - Xbox 360 + Kinect - Nintendo Wii
0

#3 Mitglied ist offline   der_Joker 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 102
  • Beigetreten: 29. Januar 03
  • Reputation: 0

geschrieben 01. April 2010 - 21:49

Aber soweit ich verstanden habe sind die DECT-Telefone doch analog, oder? Das heißt sie haben auch eine analoge Basis, was ja nichts anderes ist als ein analoges Endgerät. Dann kannst Du die Basen doch auch an die Fritzbox anschließen. Die Box setzt keine ISDN-Telefone voraus.
0

#4 Mitglied ist offline   Sohoko 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 757
  • Beigetreten: 24. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. April 2010 - 22:03

http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Enhan...ecommunications

soweit ich das versteh bis zur Basis Digital, wie es dann umgesetzt wird ist wieder ein anderes Thema... also wie solidsnake schon richtig schreibt, einfach ne Basisstation drannklemmen.... wenn deine jetzigen keine haben dann einfach mal bei ebay rumgucken, oftmals werden die einzeln verschachert.

Dieser Beitrag wurde von Sohoko bearbeitet: 01. April 2010 - 22:07

W 7
Intel C2D 8400
XFX HD5770 (1GB)
Asus Maximus Formula
Corsair PC2-1066 DHX Dominator 6GB
2x Samsung Sp á 750GB SAtaII Raid0
2x Samsung Sp á 250GB SataII Raid0
Creative X-Fi Fatality Champions Edit.
Dinovo Edge + MX Revolution zum zocken; G15 red + Roccat Kone
0

#5 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 01. April 2010 - 22:45

Ok, tut mir Leid für die Knappen Informationen erstmal ^^".

Ich habe folgendes Telefon:

Panasonic KX-TG7324G

Ich besitzte schon die Basis Station von dem eigenen Telefon. Die habe ich auch an die Fritzbox an FON1 angeschlossen. Die Fritzbox habe ich mit dem DSL Splitter und der ISDN Box verbunden ( dieser Stecker der in zwei Richtungen führt ^^ ). Bei der Konfiguration habe ich die ISDN Rufnummern eingetragen und auch ISDN Anschlsus ausgewählt und bei der Einrichtung eines Telefons habe ich dort dann Telefon, FON1 und eine Nummer ausgewählt.

Die Sache ist jetzt die das ich den anderen Telefonen keine Nummer zuweisen kann. Das telefonieren ging btw. auch nicht richtig. Ich habe versucht ne Nummer zu wählen der macht auch mal dieses Wähl Ton und dann ist so Besetz Zeichen.

Es gibt nur eine Hauptbasis die verbunden werden kann. Die anderen zwei Telefone haben nur eine Strombasis und laufen wie gesagt über DECT oder dieses GAP.

EDIT:

http://www.panasonic.de/html/de_DE/Produkt...9724/index.html

Dieser Beitrag wurde von Illidan bearbeitet: 01. April 2010 - 22:47

If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 02. April 2010 - 11:06

Ich hab mich ncohmal etwas damit befasst und wie es aussieht ist das was ich vorhabe nicht möglich :blink:.

Allerdings, wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich eine ISDN Anlage an die Fritzbox anschließen und dann an diese Anlage das analoge Telefon (ist ja wie gesagt nur eine Basisstation was angeschlossen wird, die anderen Telefone laufen dann über diese Basisstation schnurlos).

Könnte ich dann bei der ISDN Anlage oder an der Fritzbox den analogen Telefonen über die ISDN Anlage eine MSN zuweisen?
If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Tille2000 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 465
  • Beigetreten: 13. Dezember 05
  • Reputation: 0

geschrieben 20. April 2010 - 16:09

Ich weiß jetzt nicht ganz was du vorhast, aber ich habe hier eine FB7170 an einem ISDN Anschluss und 2 Analoge Telefone + 1 Analoges Faxgerät. Und ich kann wunderbar beide Leitungen gleichzeitig nutzen.
0

#8 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 25. April 2010 - 08:59

Beitrag anzeigenZitat (Tille2000: 20.04.2010, 17:09)

Ich weiß jetzt nicht ganz was du vorhast, aber ich habe hier eine FB7170 an einem ISDN Anschluss und 2 Analoge Telefone + 1 Analoges Faxgerät. Und ich kann wunderbar beide Leitungen gleichzeitig nutzen.


Du hast aber jeweils die Analogen Telefone in die jeweiligen Ports an der Fritzbox angeschlossen und dann in der Fritzbox diesen Ports Nummern zugeteilt, simmts?

Bei mir geht das nicht, da ich eine Basisstation mit 2 Telefonen habe. Ich kann zwar die Basisstation auch so anschließen und per fritzbox eine Nummer zuweisen aber dann funktionieren glaub beide Telefone über diese Nummer.

(btw. hab ich das mal gemacht und so ganz hingehaun hat das nicht, konnte nicht anrufen oder Anrufe erhalten obwohl die richtig angeschlossen war Oo)

Um es kurz zu machen: Damit ich meine anlogen DECT Telefone benutzen kann brauch ich eine Fritzbox mit DECT?

Dieser Beitrag wurde von Illidan bearbeitet: 25. April 2010 - 08:59

If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   h-a-n-n-e-s 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 809
  • Beigetreten: 11. August 06
  • Reputation: 1

geschrieben 25. April 2010 - 10:25

Zitat

Um es kurz zu machen: Damit ich meine anlogen DECT Telefone benutzen kann brauch ich eine Fritzbox mit DECT?


Jap, weil die FB kann über einen B-Kanal auch nur einen Anruf verwalten. Von daher könnte immer nur einer telefonieren und das ist ja dann nicht sinn und zweck einer ISDN-Anlage.

Gibt es für die Mobilteile vll auch andere Stationen die man an die FB anschließen könnte?
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 17. Juli 2010 - 16:37

Hallo,

ich habe jetzt wieder einmal eine FritzBox 7170 in die Hände bekommen und mir ist eine Idee gefallen.

Das Szenario ist eigentlich identisch. Ich habe 2 Mobilteile von Panasonic und eine analoge Basisstation. Als Telefonanschluss hab ich ISDN.

Wenn ich die Fritzbox nun anschließe und die Basisstation an die Fritzbox könnte ich dann dennoch den Mobilteilen über die Fritzbox die MSN zuweisen so als wäre es eine ISDN Basisstation?
If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   solitsnake 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.470
  • Beigetreten: 14. Mai 03
  • Reputation: 4

geschrieben 17. Juli 2010 - 16:42

eine Basis? = 1ne MSN zuweisung
Zwei Basen = 2 MSN

Grund, die Fritzbox hat ~3 anschluße für Analoge Telefone/Basen.
je Anschluß kann eine oder mehere MSN zugewisen werden.

Aber da du nur eine Basis hast, kann die FB dort MSN´s zuweisen wie sie will, deine Basis wird immer alle Geräte ansprechen
Laptop: Aspire V3 - Intel Core i7 4702 - 8Gb DDR3 - Nvidia 750M - 240 GB SSD + 500GB HDD - 17,3" LED HD+
Mobil: Samsung Galaxy Note 2 (N7100) - Samsung Galaxy Note 10.1 (N8010)
Wlan Print & Scan: Epson WorkForce WF-3530DTWF
Internet: Fritzbox 7490 als Fax & Anrufbeantworter - 1und1 13,8k & 1,2k, Tal 1700 Meter
Netzwerkserver: HP ProLiant G7 N54L mit XPEnology - 7 TB HD - Als File, DLNA sowie TS3-Server
Unterhaltung: Panasonic TX42VT20 - LG 47LM620s - Sony BDV-E280 - Xbox 360 + Kinect - Nintendo Wii
0

#12 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 17. Juli 2010 - 19:24

Hab es jetzt ausprobiert und du hast recht, danke.

Also irgendwie sind alle Bemühungen ohne ISDN Telefone das hinzubekommen ohne Erfolg. Werde wohl nicht herum kommen ISDN Telefone zu kaufen :).

Gibt es nicht irgendwie solche Konverter die analoge Signale zu digitale Signale macht?

Habe gerade sowas gefunden:


http://www.amazon.de/gp/product/B0000AROEI...BRA5DD3NGC0KHYK

http://www.amazon.de/T-Com-Eumex-100-ISDN-...p_ob_ce_title_2

Terminaladapter oder Telefonanlage wäre vllt ne Lösung wie es aussieht? Aber dann habe ich doch immer noch nicht die Möglichkeit den Mobilteilen eine MSN zuzuweisen oder?

Dieser Beitrag wurde von Illidan bearbeitet: 17. Juli 2010 - 19:29

If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   solitsnake 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.470
  • Beigetreten: 14. Mai 03
  • Reputation: 4

geschrieben 17. Juli 2010 - 20:54

mein tip, kauf dir noch ihrgent nee günstige basis für dein 2tes mobilteil.

das schließte dann an eine andere Fon schnittstelle.
so kannste 2 verschiedene MSN auf 2 mobilteilen nutzen.

beste lösung:

7270, 7570 oder speedport w920v. da kannste deine mobilteile direkt anmelden, ohne basis.
Laptop: Aspire V3 - Intel Core i7 4702 - 8Gb DDR3 - Nvidia 750M - 240 GB SSD + 500GB HDD - 17,3" LED HD+
Mobil: Samsung Galaxy Note 2 (N7100) - Samsung Galaxy Note 10.1 (N8010)
Wlan Print & Scan: Epson WorkForce WF-3530DTWF
Internet: Fritzbox 7490 als Fax & Anrufbeantworter - 1und1 13,8k & 1,2k, Tal 1700 Meter
Netzwerkserver: HP ProLiant G7 N54L mit XPEnology - 7 TB HD - Als File, DLNA sowie TS3-Server
Unterhaltung: Panasonic TX42VT20 - LG 47LM620s - Sony BDV-E280 - Xbox 360 + Kinect - Nintendo Wii
0

#14 Mitglied ist offline   Illidan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 915
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 8

geschrieben 17. Juli 2010 - 22:11

Du meinst direkt anmelden über DECT Funktion?

Wovor ich aber Angst habe ist das die DECT Station bei der Fritzbox nicht gut ist. Auf Amazon sind zahlreiche schlechte Bewertungen für die 7270 oder die neuste Fritzbox wo unteranderum groß gesagt wird das die DECT Funktion nicht einwandfrei funktioniert.

Das mit den zwei Basisstation wäre auch eine gute Idee. Ich hab noch die alte Basisstation von den kaputten ISDN Telefonen (welche jetzt wieder benutzt wird mit den zwei neuen Mobilteilen).
If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution.
Eingefügtes Bild
0

#15 Mitglied ist offline   solitsnake 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.470
  • Beigetreten: 14. Mai 03
  • Reputation: 4

geschrieben 17. Juli 2010 - 22:15

also ich hatte die 7570 und habe nun die 7270 als router, die dectfunktion beider geräte war herforragend mit einem mobilteil.

kanns dir also entfehlen.
immer die firmware aktuell halten.
aber günstiger wäre ja erstmal die 2te basis
Laptop: Aspire V3 - Intel Core i7 4702 - 8Gb DDR3 - Nvidia 750M - 240 GB SSD + 500GB HDD - 17,3" LED HD+
Mobil: Samsung Galaxy Note 2 (N7100) - Samsung Galaxy Note 10.1 (N8010)
Wlan Print & Scan: Epson WorkForce WF-3530DTWF
Internet: Fritzbox 7490 als Fax & Anrufbeantworter - 1und1 13,8k & 1,2k, Tal 1700 Meter
Netzwerkserver: HP ProLiant G7 N54L mit XPEnology - 7 TB HD - Als File, DLNA sowie TS3-Server
Unterhaltung: Panasonic TX42VT20 - LG 47LM620s - Sony BDV-E280 - Xbox 360 + Kinect - Nintendo Wii
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0