WinFuture-Forum.de: Ständige Bluescreens Bei Win7 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Ständige Bluescreens Bei Win7


#1 Mitglied ist offline   Biker68 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 73
  • Beigetreten: 09. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 26. März 2010 - 16:40

Hallo,
seit einigen Wochen habe ich ständige Bluescreens mit Windows 7 Professesional.
Ich habe mir mal die Meldungen notiert:

Memory_Management, 0x0000001A
System_Service_Exception, 0x0000003B
Page_Fault_in_nonpaged_area, 0x00000050
IRQL_Not_Less_or_Equal, 0x0000000A

Ich hatte die ganze Zeit 8 GB Speicher im PC, nun nur noch 4 GB, weil beim Googeln öfters von Speicherfehlern ausgegangen ist.
Habe sogar den Speichertest von der Win7-CD gemacht, aber das brachte auch nichts.
Habe nun einen neueren Treiber der Grafikkarte installiert, aber es kamen immer noch Bluescreens.
Mir ist aufgefallen, daß öfters vorher der Desktop-Manager von Win7 eine Fehlermeldung bringt, dann dauert es nicht mehr
allzulange (2-3 Std.) bis wieder ein Bluescreen kommt.
Interessant ist, daß es sogar Bluescreens in einer virtuellen Maschine (VMWare-Player 3.0.1) gibt. Das hatte ich früher noch nie.
Ich hatte vor einigen Wochen eine neue Tastatur drangemacht (vorher eine Simpel-Billig-Tastatur: PEP; dann eine Microsoft Curve mit USB).
Habe dann versucht den Treiber zu entfernen (sollte auch geklappt haben). Aber die Abstürze gab es immer noch.
Es ist enorm schwer nachvollziehbar.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte ?

Ich habe folgendes System: Win 7 Professional 64 bit, Grafikkarte Nvidia 9500 GT, Prozessor Core2DUO, 3 GHz, E8400. Netzwerkkarte Realtek RTL8168C.
2 Monitore angeschlossen. 2 DVD-Laufwerke (jeweils Brenner).

Tschau
Martin
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   ps915 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.119
  • Beigetreten: 17. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 26. März 2010 - 16:49

Irgendwie sagen mir die Fehlermeldungen, dass es doch etwas mit dem Ram zu tunhat.

Was hast du für ein Mainboard und Ram hast du denn verbaut?
0

#3 Mitglied ist offline   DKStone 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 239
  • Beigetreten: 03. Oktober 06
  • Reputation: 0

geschrieben 28. März 2010 - 12:23

Geh ins Bios und schraube mal die Vcore vom Ram um 0,2 Volt nach oben!

Wenn das nichts bringt müssen wir mal mit dem Bugcheckanalysis Tool tiefer graben!
Hast du deine CPU übertaktet?

Gruß
0

#4 Mitglied ist offline   Biker68 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 73
  • Beigetreten: 09. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 01. April 2010 - 20:09

Hallo,
ich habe folgendes Motherboard:
MSI P45 NE03
Modell MS-7514
AMI-Bios V 1.5 vom 09.11.2008
Prozessor: Intel Core 2 DUO E8400, 3 GHz

RAM: 4 x 2 GB
2 x steht drauf: DDR2-800
2 x steht drauf: PC2-6400U-666

Das hatte ich damals beim Händler direkt mit dem PC gekauft und bekam ich so.

Eine Änderung hatte ich BIOS nicht gemacht.

Hatte vor ca. 1 Woche ein Update der Grafikkartentreiber gemacht.
Aus zeitl. Gründen hatte ich fast nur gesurft, weniger umfangreiche Arbeiten gemacht.
Habe seit ca. 1 Woche noch keinen Bluescreens gehabt. Ich beobachte es weiter.

Wenn trotzdem noch jemand Tipps hat, nehme die gerne entgegen.
0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.094
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 484

geschrieben 01. April 2010 - 20:21

Knoppix CD laden, brennen, booten und

memtest


eingeben. mal nen Ründchen suchen lassen.
0

#6 Mitglied ist offline   Biker68 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 73
  • Beigetreten: 09. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 08. April 2010 - 17:05

Hallo, Knoppix habe ich geladen und gebrannt und davon gebootet.
Allerdings findet er kein memtest.
Weißte, in welchem Verzeichnis das ist ?
Tschau
Martin
0

#7 Mitglied ist offline   Biker68 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 73
  • Beigetreten: 09. September 06
  • Reputation: 0

geschrieben 09. April 2010 - 05:54

ok ... habe es gerade gefunden, wo memtest aufgerufen wird. Einfach CD einlegen, es erscheint boot:
dann gleich memtest.
Ich hatte Knoppix sich erstmal installieren lassen ...
Checke es ...
0

#8 Mitglied ist offline   GunZen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.144
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 8

geschrieben 09. April 2010 - 08:17

Beitrag anzeigenZitat (Biker68: 26.03.2010, 17:40)

..., dann dauert es nicht mehr allzulange (2-3 Std.) bis wieder ein Bluescreen kommt.

An sich find' ich die Aussage ja schon klasse! ;)

Memtest sollte da wohl was ans Tageslicht befördern.
Der PC2-6400U-600 - RAM ist nicht zufällig ein Samsung? Wenn Hynix, dann gut! Hab hier mal eine Tabelle mit getesteten RAMs. Ich kenn's von manchen ASUS-Boards, dass die etwas verwöhnt mit der Speicherbelegung sind, aber bei MSI wäre mir das neu...

Du hast die RAMs aber auch im DualChannel laufen, oder?

GunZen
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0