WinFuture-Forum.de: Automatische Umstellung Bei Anschluss Von Kopfhörer - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Automatische Umstellung Bei Anschluss Von Kopfhörer

#1 Mitglied ist offline   Erte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.057
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 03. März 2010 - 20:13

Nabend

Folgende Situation: Ich habe einen PC welcher normalerweise den Sound über die Boxen abgibt. Nun muss manchmal auch das Mikrofon gebraucht werden, weswegen dann ein Headset angeschlossen wird.

Jetzt wäre es, da der Enduser überhaupt nicht versiert ist mit Computern, von Vorteil wenn Windows als primären Soundausgang die Kopfhörer nehmen würde sobald diese angeschlossen werden, und man nicht jedes Mal auf Systemsteuerung -> Sound -> Rechtsklick Kopfhörer -> Als Standardgerät markieren müsste. Allerdings macht Windows das nicht. Der Sound kommt immer noch von den Lautsprecherboxen, die Kopfhörer geben nichts her, einzig das Mikrofon funktioniert dann genau so wie es soll. Kann mir da einer weiterhelfen?

Erte
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.923
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 162

geschrieben 03. März 2010 - 20:34

Mein USB Headset macht das automatisch unter Win 7
Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

#3 Mitglied ist offline   Erte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.057
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 03. März 2010 - 20:44

Ja das lustige ist ja, dass selbst nach trennen beider Soundausgabe Geräten, unter der Soundverwaltung beide noch konfigurierbar sind.
Ist nebenbei kein USB Headset, sondern ein grüner und ein pinker Stöpsel.
0

#4 __maggus__

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 03. März 2010 - 21:23

Einige Chipsatztreiber erkennen das Einstecken von Klinkensteckern, andere nicht. Es wäre wichtig zu wissen, von welchem Hersteller der Soundchip ist. Bei Realtek-Chipsätzen lässt sich mit dem Treiber das Verhalten gut konfigurieren, was bei Einstecken der Klinke passieren soll.
0

#5 Mitglied ist offline   Mampfy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 26. Januar 10
  • Reputation: 0

geschrieben 04. März 2010 - 22:30

Bei Realtek kannst du die Front-Anschlusserkennung deaktivieren.

Bei mir Laufen dann die Boxen und er Kopfhörer!

Wäre interessant wo du den Kopfhörer ansteckst.
0

#6 Mitglied ist offline   Erte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.057
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 05. März 2010 - 06:23

Die Soundkarte müsste ich mir später noch anschauen. Die Boxen des Lautsprechers sind hinten angeschlossen, während die Kopfhörer bei Bedarf vorne angeschlossen werden.

Hab jetzt schnell angeschaut, als Hersteller zeigt mir der Gerätemanager MS an.

Dieser Beitrag wurde von Erte bearbeitet: 05. März 2010 - 06:26

0

#7 Mitglied ist offline   Mampfy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 26. Januar 10
  • Reputation: 0

geschrieben 07. März 2010 - 14:23

Hast du alle aktuellen Treiber drauf?

Die Anschlüsse sind bei mir gleich - und funktionieren.

Meinst du mit MS - Microsoft ?

Im Soundmanager (bei der Spoundkarte eigentlich enthalten) sollten die Frontanschlüsse
eigentlich einstellbar sein!

Beim Tealtek ist es zumindest so!

Poste mal deine Soundkarte.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0