WinFuture-Forum.de: [erledigt] Verkaufe Einen Benq Beamer Pb6110 Beamer - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Informationen

Die WinFuture-Administration übernimmt für sämtliche hier getätigten Geschäfte keine Verantwortung und kann bei rechtlichen Differenzen nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Bitte beachten Sie die Regeln für dieses Forum!
Seite 1 von 1

[erledigt] Verkaufe Einen Benq Beamer Pb6110 Beamer

#1 Mitglied ist offline   hidiho 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 336
  • Beigetreten: 15. März 08
  • Reputation: 1

  geschrieben 15. Februar 2010 - 19:36

verkaufe einen Benq Beamer PB6110 Beamer
voll funktionstüchtig

infos: http://www.hcinema.d...gabe=benqpb6110

dabei ist stromkabel

preis 200€ abholbar in Hanau versand auch möglich

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.256
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 308

geschrieben 15. Februar 2010 - 20:55

paar Infos dazu wären nicht schlecht


wie alt ?
Garantie?
und ein paar Bilder dazu.


Stromkabel sollte verständlicher Weise wohl auch dabei sein oder?
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee

#3 Mitglied ist offline   hidiho 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 336
  • Beigetreten: 15. März 08
  • Reputation: 1

geschrieben 15. Februar 2010 - 21:06

habe es von jemand privat gekauft weis net wie alt es ist restzeitdauer der lampe sind etwa 1100 stunden

auf der website kann man es von jeder pespektive sehen also sind bilder unnötig

wegen vertrauen kann die person es auch abholen kommen stehe auch in der vertrauensliste

Dieser Beitrag wurde von hidiho bearbeitet: 15. Februar 2010 - 21:07


#4 Mitglied ist offline   web189 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 218
  • Beigetreten: 25. September 07
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Februar 2010 - 16:14

Ich hätte evtl. Interesse. Kannst du ein paar Erfahrungen berichten?

- Tritt der Regenbogen Effekt auf? Wenn ja, wie stark?
- Sind die Bilder auch bei Tageslicht noch erkennbar?
- Wie beurteilst du die Bildqualität (schonmal HD-Material betrachtet?)?
- Ist die Restlebensdauer geraten oder gibts dafür ein Messverfahren (sry, hab keine Ahnung)?

Mir ist durchaus klar, dass sich die Informationen auch im Internet (bzw. auf der verlinkten Seite) finden lassen, dennoch hätte ich gern deine persönliche Meinung. Ich habe überhaupt keine Ahnung von Beamern und kann mir unter den Zahlenwerten nicht viel vorstellen. Ich bin momentan auf der Suche nach einem günstigen Beamer fürs Heimkino, also zum schauen von DVDs und BluRay. Ist der Beamer deiner Meinung nach für diesen Einsatzzweck geeignet?

mfg
Sebastian

#5 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.675
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 321

geschrieben 17. Februar 2010 - 16:34

Für BluRay nur bedingt da kein 1080p dargestellt werden kann. Ein Kontrast von 1:2000 ist auch nicht der Brüller. Ein HDMI Eingang für BRD fehlt auch.

greets
Ich dufte wie ein Blümchen und gar nicht mehr nach Hühnchen.

#6 Mitglied ist offline   hidiho 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 336
  • Beigetreten: 15. März 08
  • Reputation: 1

geschrieben 18. Februar 2010 - 16:05

- Tritt der Regenbogen Effekt auf? Wenn ja, wie stark?
also bei mir noch nie aufgetreten glaube hat sowas net
- Sind die Bilder auch bei Tageslicht noch erkennbar?
schon doch nicht so gut kommt drauf an wo der beamer hin strahlt
wenn die sonnen streahlen nicht an die wan strahlt wo der beamer strahlt dann haben sie ein befriedigendes bis gutes bild
aber am besten ist es ahlt im dunkelen
- Wie beurteilst du die Bildqualität (schonmal HD-Material betrachtet?)?
ich schaue meine filme immer mit der höchsten auflösung und finde die bilder scharf
hast auch viele einstellungsmöglichkeiten
spielt folgende auflösungen ab
unterstütze Auflösungen : 640 x 480, 800 x 600, 1024 x 768, 1280 x 1024
Video Normen : NTSC / PAL / SECAM / EDTV / HDTV ( 1080i, 720p, 567p, 480p)
- Ist die Restlebensdauer geraten oder gibts dafür ein Messverfahren (sry, hab keine Ahnung)?
unter einstellungen kann man sehen wie lange schon die lampe gelaufen ist und dadurch kann man die restlebensdauer der lampe errechnen

dvds kein problem am besten über notebook oder pc da man so ein besseres bild erhält
bluerays kommt auf dein player an was für einen anschluss dein payler hat
wenn du die bluerays über dein notebook startest oder über dein pc dann würde es kein problem darstellen

du musst dich erstmal erkundigen was für anschlüsse dein blueray palyer hat laut anleitung
Eingänge : Composite Video 1 x RCA Cinch
S-Video 1 x Mini Din 4 pin
Component (YPbPr) über HDTV Kabel** an VGA D-Sub Buchse
RGB VGA-Analog 1 x D-sub 15 pin
Audio 3,5 mm Klinke Stereo

bei weiteren fragen einfach melden

MFG

#7 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.675
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 321

geschrieben 18. Februar 2010 - 16:16

Der Kopierschutz einer BluRay wird es aber nicht erlauben das Videosignal in 1080p über VGA oder Composite zu übertragen. Abgesehen davon dass der Beamer nichtmal Auflösungen >720p darstellen kann. Zu Deutsch: Für BluRay nicht geeignet.

greets
Ich dufte wie ein Blümchen und gar nicht mehr nach Hühnchen.

#8 Mitglied ist offline   hidiho 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 336
  • Beigetreten: 15. März 08
  • Reputation: 1

geschrieben 18. Februar 2010 - 16:32

der beamer kann eine auflösung von maximal 1280 x 1024 darstellen
und 720p sind gleich 1280×720 also kann es diese auflösung auch darstellen

eventuell hat er recht habe es noch nicht mit bluerays ausprobiert und habe auch kein blueray player
und da ich sowas nicht testen kann wíll ich keine falschen aussagen geben

Dieser Beitrag wurde von hidiho bearbeitet: 18. Februar 2010 - 16:42


#9 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.675
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 321

geschrieben 18. Februar 2010 - 16:53

Beitrag anzeigenZitat (hidiho: 18.02.2010, 16:32)

der beamer kann eine auflösung von maximal 1280 x 1024 darstellen
und 720p sind gleich 1280×720 also kann es diese auflösung auch darstellen


Fast richtig, die 1024 ist eine Auflösung die ein PC Beispielsweise bietet. Eine genormte Videoquelle gibt

"hideho" sagte:

Video Normen : NTSC / PAL / SECAM / EDTV / HDTV ( 1080i, 720p, 567p, 480p)


raus. BluRay bietet aber normalerweise 1080p raus. Und das wiederum nur über HDMI bzw über hdcp verschlüsselte Verbindungen. Also: BluRay ist damit nicht möglich

greets
Ich dufte wie ein Blümchen und gar nicht mehr nach Hühnchen.

#10 Mitglied ist offline   web189 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 218
  • Beigetreten: 25. September 07
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Februar 2010 - 09:19

Okay, danke euch für die Informationen - dann muss ich wohl noch etwas warten. (Beamer scheinen ja gerade preiswerter zu werden)

mfg
Sebastian

#11 Mitglied ist offline   hidiho 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 336
  • Beigetreten: 15. März 08
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Februar 2010 - 19:50

preisupdate 180€ inkl. versand

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0