WinFuture-Forum.de: Konnektivitätsprobleme Mit Dem Breitbandmodem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Konnektivitätsprobleme Mit Dem Breitbandmodem Surfboard SBV5121 / Fritz!Box Fon WLAN 7270

#1 Mitglied ist offline   Fat Tony 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.128
  • Beigetreten: 28. September 08
  • Reputation: 21

geschrieben 05. Februar 2010 - 09:45

Hallo,und guten morgen,

Ich habe seit geraumer zeit ein Problem mit meinem Kabelmodem,Surfboard SBV5121,bzw.mit dem Internet.
Jedesmal,tagtäglich,wenn ich morgens meine Steckerleiste einschalte,( in der Steckerleiste sind,das Kabelmodem,Fritz!Box Fon WLAN 7270,mein PC,der Monitor,und das Fritz!Fon eingesteckt )und wird,wenn ich zu bett gehe,ausgeschaltet,bekomme ich die meldung;
Es liegen Konnektivitätsprobleme mit dem Breitbandmodem vor.
Die Verbindung des Zugriffspunkts,Routers bzw.Kabelmodems mit dem Internet ist getrennt.
Ich habe dann ein Reset beim Modem und der Fritz Box durchgeführt,kein erfolg,den Strom für zwei minuten getrennt,kein erfolg.
Ich bin Kunde bei Unitymedia,und habe einen 3play 20.000 anschluss.
Am Kabelmodem ist der Router angeschlossen.
Die anschlüsse und einstellungen sind korrekt.
Es hat auch vorher einwandfrei funktioniert,ohne probleme.
Erst nach über einer Stunde bekam ich zugriff aufs Internet.
Wo liegt jetzt das Problem?
Es kann doch nicht sein,das ich über eine Stunde warten muß,bis ich zugriff aufs Internet habe.
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Walter Buergin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 847
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 6

  geschrieben 05. Februar 2010 - 11:36

Man sollte Modem/Router nicht von der Stromversorgung trennen, da dadurch unter Umständen das Initialisieren der IP-Adresse einen längeren Start der Verbindung in das Internet verursacht.

Walter

:)
0

#3 Mitglied ist offline   Fat Tony 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.128
  • Beigetreten: 28. September 08
  • Reputation: 21

geschrieben 05. Februar 2010 - 18:07

Heißt,die Steckerleiste,wo ich mein Modem und mein Router,etc.eingesteckt habe,nicht abschalten.
Kann das dem Router,bzw.Modem schaden,wenn ich täglich die Steckerleiste ausschalte ?
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   h-a-n-n-e-s 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 809
  • Beigetreten: 11. August 06
  • Reputation: 1

geschrieben 05. Februar 2010 - 21:08

Zitat

Man sollte Modem/Router nicht von der Stromversorgung trennen, da dadurch unter Umständen das Initialisieren der IP-Adresse einen längeren Start der Verbindung in das Internet verursacht.


Macht bei mir jeden Tag die Zeitschaltuhr und jeden Morgen baut die FritzBox eine Verbindung in circa. 30-40 Sekunden auf.

Zitat

Kann das dem Router,bzw.Modem schaden,wenn ich täglich die Steckerleiste ausschalte ?


Meiner FritzBox gehts bisher noch gut :)
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Walter Buergin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 847
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 6

  geschrieben 06. Februar 2010 - 11:40

Heißt,die Steckerleiste,wo ich mein Modem und mein Router,etc.eingesteckt habe,nicht abschalten.

Probiere doch mal testweise das Modem und den Router nicht auszuschalten um zu sehen ob das Problem mit dem Unterbruch davon abhängt.

Walter

:grin:
0

#6 Mitglied ist offline   Fat Tony 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.128
  • Beigetreten: 28. September 08
  • Reputation: 21

geschrieben 06. Februar 2010 - 23:38

Habe ich ausprobiert.
Wenn ich die Steckerleiste nicht ausschalte,habe keine Probleme.
Ich hatte am anfang aber nie probleme bzgl.abschalten der Steckerleiste mit dem Router,bzw.Modem gehabt.
Nur seit geraumer zeit habe ich beim täglichen abschalten der Steckerleiste probleme mit dem Router,bzw.Modem.
Jetzt habe ich den Router und das Modem in einer extra Steckerleiste eingesteckt.
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   SPUTUM 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 698
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 1

geschrieben 07. Februar 2010 - 00:43

Ich will keine Werbung für andere Foren machen, aber frag mal hier nach:
Inoffizielles Unitymedia-Forum

Hier und da treiben sich auch Techniker von Unitymedia rum, dort git es meist schnelle Hilfe.

Dieser Beitrag wurde von SPUTUM bearbeitet: 07. Februar 2010 - 00:46

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0