WinFuture-Forum.de: Ordner Mit Schloss Symbol Lässt Sich Nicht öffnen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Ordner Mit Schloss Symbol Lässt Sich Nicht öffnen

#1 Mitglied ist offline   Baumanager 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 294
  • Beigetreten: 24. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Januar 2010 - 14:15

Hallo
Auf c:\ gibt es Ordner denen ist unten links ein kleines Schloss abgebildet ist.
Auf meinem Computer mit Betriebssystem Windows 7 Ultimate (32) gibt es nur 1 Benutzerkonto unter dem Namen steht Administrator. Wie bekomme ich Vollzugriff auch auf diese Ordner? Möchte aber nicht jeden Ordner einzeln bearbeiten.

Baumanager
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Superpeppi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 805
  • Beigetreten: 11. Mai 07
  • Reputation: 10

geschrieben 30. Januar 2010 - 14:56

Lies bitte hier, gilt zwar für Vista, trifft aber auch für Win7 zu.

http://gborn.blogger...stories/861476/

oder / und

http://blogs.technet.com/dmelanchthon/arch...dows-vista.aspx
0

#3 Mitglied ist offline   RedSign 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 92
  • Beigetreten: 09. Mai 09
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Januar 2010 - 15:10

Das Einblenden der geschützten Systemdateien ist eigentlich nutzlos. Bisher konnte mir noch niemand eine sinnvolle Erklärung dafür liefern, dass er diese Daten angezeigt bekommen müsste. Einfach in den Ordneroptionen wieder brav einstellen, dass sie ausgeblendet werden sollen und schon hat sich das "Problem" erledigt.

Ich kann ja noch verstehen, wenn man sich die versteckten Ordner und Dateien anzeigen lässt, weil man beispielsweise Programmeinstellungen in das Appdata-Verzeichnis übertragen will oder sowas in der Art. Aber selbst dafür braucht man sich nicht die Systemdateien anzeigen lassen.
0

#4 Mitglied ist offline   kemo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 01. April 09
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Januar 2010 - 15:41

Beitrag anzeigenZitat (RedSign: 30.01.2010, 15:10)

Das Einblenden der geschützten Systemdateien ist eigentlich nutzlos. Bisher konnte mir noch niemand eine sinnvolle Erklärung dafür liefern, dass er diese Daten angezeigt bekommen müsste. Einfach in den Ordneroptionen wieder brav einstellen, dass sie ausgeblendet werden sollen und schon hat sich das "Problem" erledigt.

Ich kann ja noch verstehen, wenn man sich die versteckten Ordner und Dateien anzeigen lässt, weil man beispielsweise Programmeinstellungen in das Appdata-Verzeichnis übertragen will oder sowas in der Art. Aber selbst dafür braucht man sich nicht die Systemdateien anzeigen lassen.




es gibt manche spyware apps die sich beispielsweise ins system einbinden und auch nur sichtbar sind, wenn die einstellung " systemdateien anzeigen" angeschaltet ist.

Un wenn du denkst, das jedes antivirus programm solche programme entfernen kann, hast du dich geschnitten mein gutster, denn kein av ist 100% safe!

ich selber hab mit son scheiss recht wenig zu tun da ich weiss wo ich was, wann runterlade.. aber habe einige kunden die mit solchen scheiss mehr als genug infiziert sind.
0

#5 Mitglied ist offline   RedSign 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 92
  • Beigetreten: 09. Mai 09
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Januar 2010 - 17:06

Das ist aber auch kein Grund das dauerhaft so einzustellen, sowas macht man dann eben für die Aktion, die man da durchführen will und dann schaltet man das wieder ab, mein "Gutster". :-P
0

#6 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.789
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 464

geschrieben 30. Januar 2010 - 17:16

Beitrag anzeigenZitat (kemo: 30.01.2010, 15:41)

es gibt manche spyware apps die sich beispielsweise ins system einbinden und auch nur sichtbar sind, wenn die einstellung " systemdateien anzeigen" angeschaltet ist.

Un wenn du denkst, das jedes antivirus programm solche programme entfernen kann, hast du dich geschnitten mein gutster, denn kein av ist 100% safe!

ich selber hab mit son scheiss recht wenig zu tun da ich weiss wo ich was, wann runterlade.. aber habe einige kunden die mit solchen scheiss mehr als genug infiziert sind.



Da ja der normale User keinen Zugriff auf diese Ordner hat, haben auch die Programme nicht mehr Rechte. Wenn Du jetzt die Rechte auf jeden User erweiterst öffnest Du auch der Spyware alle Türen.

greets
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#7 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 31. Januar 2010 - 16:32

An sich müsste es klappen, einfach mal alle Ordner zu markieren und entsprechend von allen Ordnern die Eigenschaften aufzurufen. Dann ändert Windows nämlich die Eigenschaften aller markierten Ordner im selben Dialogfeld. In den Eigenschaften braucht man sich selbst nur noch den Besitz für die Ordner zuzuteilen und gut ist.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#8 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.789
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 464

geschrieben 31. Januar 2010 - 17:46

Dann haben aber alle durch den Nutzer gestarteten Prozesse die gleichen Rechte, sprich unerwünschter Software sind Tor und Angeln geöffnet...

greets
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#9 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 31. Januar 2010 - 18:26

Kommt auf den Fall an. Desweiteren: Kommt auf die Ordner an. Hier sieht es so aus, dass es irgendwelche Dateiordner von irgendwelchen alten Windowsinstallationen sind, Windowseigene Ordner bekommen nämlich kein Schlosssymbol. Und dass man Ordner mit irgendwelchen nicht-Windowsdateien ohne Adminrechte öffnen und auf den Inhalt zugreifen kann, ist jetzt nicht sooo ein Problem.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#10 Mitglied ist offline   Superpeppi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 805
  • Beigetreten: 11. Mai 07
  • Reputation: 10

geschrieben 31. Januar 2010 - 19:57

Beitrag anzeigenZitat (Kirill: 31.01.2010, 18:26)

Hier sieht es so aus, dass es irgendwelche Dateiordner von irgendwelchen alten Windowsinstallationen sind, Windowseigene Ordner bekommen nämlich kein Schlosssymbol.


Selbstverständlich hat eine normale Windows7 Installation Ordner mit einem Schloßsymbol.
Sogar eine ganze Menge.
Z.b.
C:\$Recycle.Bin
C:\Users\All Users
usw.

Dazu kommen dann noch diese Links
C:\Documents and Settings
C:\Dokumente und Einstellungen
C:\ProgramData\Anwendungsdaten
C:\ProgramData\Desktop
usw. usw. ...

20 - 30 sinds bestimmt, wenn nicht noch mehr.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0