WinFuture-Forum.de: Mac Os X 10.7 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: MacOS
Seite 1 von 1

Mac Os X 10.7 Gerüchte & Diskussion

#1 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.595
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 87

geschrieben 25. Januar 2010 - 14:20

Quelle : macnotes.de

Zitat

Mac OS X 10.7: Vorstellung möglicherweise zur WWDC

Mac OS X LeopardSeit November bereits tauch in den Nutzungsstatistiken diverser Apple-bezogener Websites Hinweise auf die nächste Version von Mac OS X auf. Nun verdichten sich die Gerüchte.

Nachdem bei Macnotes bereits Mitte November über erste Sichtungen von Nutzern mit OS X 10.7 berichtet wurde, bestätigten die Entwickler von Panic Ende Dezember “einen Zugriff von einem Mac mit OS X 10.7.0″.

Nun häufen sich entsprechende Beobachtungen: MacRumors hat eine Grafik veröffentlicht, die eine steigende Zahl von 10.7-Zugriffen zwischen Mitte Oktober und Ende Januar belegt:

Eingefügtes Bild


Obwohl seitens Apple bisher noch kein Wort über die nächste Version des Betriebssystems zu vernehmen war, könnte es demnach tatsächlich schon auf der kommenden Worldwide Developer Conference im Juni den Entwicklern vorgestellt werden. Einige Features, die bereits in Snow Leopard erwartet wurden, könnten dann in OS X 10.7 Einzug halten, so zum Beispiel die neue Bedienoberfläche mit dem Codenamen “Marble”.


Mehr über WWDC auf www.macnotes.de

==================================================

Quelle : macnews.de

Zitat

AUCH APPLE TABLET IST IM NETZ UNTERWEGS
Internetzugriffe von Mac OS X 10.7 nehmen zu (Update)
von Tizian Nemeth

Die Apple-Entwickler scheinen derzeit ausgiebig Vorversionen von Mac OS X 10.7 zu testen, das zumindest lässt eine Zugriffsstatistik von MacRumors vermuten. Demnach verzeichnet die Internetseite seit Oktober letzten Jahres einen Anstieg von Systemen, die sich nicht nur als Mac OS X 10.7 identifizieren, sondern auch IP-Adressen verwenden, die dem Hersteller aus Cupertino zuzuordnen sind. Derweil belegt eine Statistik von den In-App-Analysten von Flurry, dass bereits 50 Apple Tablets im Internet unterwegs sein sollen.

Eingefügtes Bild

Bereits Ende 2009 berichtete Softwareentwickler Panic von einem aufgezeichneten Zugriff über Apples kommendes Betriebssystem. Dass Apple bereits am Nachfolger für Mac OS X 10.6 arbeitet, überrascht nicht weiter – allerdings wäre es eine Überraschung, am kommenden Mittwoch einen ersten Blick auf das neue Betriebssystem werfen zu können. Bislang gilt eine erste Vorversion für Entwickler im Juni zur WWDC als wahrscheinlich, berichtet MacRumors und beruft sich auf den Blogger John Gruber.

Eingefügtes Bild

Update: Derweil will Flurry, führender Anbieter von In-App-Analysen für mobile Geräte, bereits im Vorfeld des Apple-Events mehrfach Hinweise auf ein Tablet-Gerät entdeckt haben. Bei der Verfolgung und Auswertung von 200 Anwendungen hat das Unternehmen annähernd 50 Geräte identifiziert, die den Spezifikationen des Tablet-Mac-Gerätes entsprechen sollen. In einer Grafik listen die Analysten zudem Programme nach Kategorien auf, die auf dem Apple-Tablet zur Anwendung gekommen sein sollen.

Bild: MacRumors und Flurry

0

Anzeige

#2 _Iceweasel_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 25. Januar 2010 - 14:54

ich lach mich schlapp wenn am mittwoch kein iphone, tablett und kein 10.7 vorgestellt wird, sondern eine komplett neue ipod-generation :)

irgendwie hat dieser tag etwas, nicht weil alle welt am raten ist, was apple aus dem sack lässt, sondern weil man so viele portale für unfähig halten kann, da sie sich auf gerüchten und grafiken von heinz und klaus stürzen ... oh man!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0